Garantie Orvis einfach super!!

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon Dietmar0671 » 29.01.2016, 17:50

Hallo Markus,

in einigem kann ich Dir folgen aber...

Es fängt damit an ob eine Rute Dir liegt oder nicht. Weiterhin ob Du selbst mit bestimmen kannst wie die Rute ausgestattet ist. Da sind kleine Rutenmanufakturen wie Bruce and Walker, Burkheimer, Meiser da bist Du individuell, und die beiden erstgenannten rollen ihre Blanks selbst! Kleine Firmen die einen ausgezeichneteren Ruf haben...da sind die Ruten eben teurer. Diese sichern Arbeitsplätze im eigenen Land und nicht in Korea oder China.

Auch die Ausstattungsdetails sind deutlich unterschiedlich...zumeist. Loomis schliesse ich dabei aus. Schau Dir mal den Kork bei T&T an...super, nichts gespachtelt. Die Blanks selbst entwickelt und gerollt...das ist Aufwand. Anders als fertige "Massenware" aus China/Korea. Titanringe, niedriges Gewicht...die Fähigkeit leichte Schußköpfe mit bestem Ergebnis zu werfen etc. Spacer aus edlem Holz oder Material...

Weiterhin spielt die Fertigkeit mit diesen Ruten umgehen zu können die größte Rolle. Ist man in der Lage das Potenzial ausschöpfen zu können.

Ich habe schon viele Ruten geworfen und besitze einige. Dann habe ich mir eine Bruce & Walker Double Speycaster gekauft. Beim ersten Wurf stand mir der Mund auf wie die ab ging! Lies mal in den englischen oder amerikanischen Foren.

Nein, günstige Ruten sind nicht schlecht. Aber die Münze hat immer zwei Seiten.

Kaufst Du dir ein neues Auto von der Stange oder stattest Du es mit den Extras, deiner Wunschfarbe nicht auch selbst aus? So ist das auch wenn ich eines Achatring als ersten Ring haben möchte weil es mir gefällt. Und mit jedem Extra mehr wird das Auto teurer...und individuell.

Wie gesagt, es nicht alles schwarz weiß...und die 6 teilige Zweihandrute von Shakespeare ist mein Backup auf Reisen.

Und...dies ist meine alleinige Meinung.

Viele Grüße

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 905
Registriert: 08.07.2010, 13:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 56 mal
"Danke" bekommen: 133 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon troutcontrol » 30.01.2016, 09:24

Moin,
Massenware (aus Südkorea) hört sich immer so dramatisch an - wieviele Exemplare einer Loop Cross S1 1510-4, Hardy Zenith 1510-4, Loomis NRX 18010/11-4, Gaelforce Equalizer GF1510-4 oder LTS Across 15 10/11/14-4 werden wohl im Laufe eines Produktionszyklus gefertigt?

50? 100? Mehr als 100?

Massenware? Ich weiß nicht...


Grüsse
Martin :?
troutcontrol
 
Beiträge: 539
Registriert: 07.10.2006, 11:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 72 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon Dietmar0671 » 30.01.2016, 14:45

Hallo Martin,

"Massenware" habe ich absichtlich in " gesetzt. :)

Aber ich meine nicht Hardy, Loomis etc. ... eher die Ruten im unteren und mittleren Preissegment.

Gruß

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 905
Registriert: 08.07.2010, 13:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 56 mal
"Danke" bekommen: 133 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon moma » 30.01.2016, 16:12

Hallo Dietmar,
ich brauche keine individuell angefertigte Rute... Okay, optisch muss sie mir gefallen. Wichtiger ist mir aber das Feeling am Wasser und da finde ich unzählige preiswerte und tolle Ruten.
Dann muss ich ehrlich sagen dass ich nicht viel Unterschied sehe ob ich die Rute aus den USA importiere oder aus China... Ich habe eine chinesische Rute die ich (mit etwas Glück) 115 € bezahlt habe. Diese ist absolut top, angefertigt in einem kleinen 10-Mann-Betrieb, also ethisch korrekte Ware. Sie sieht sehr edel aus, die Matrialien sind ebenfalls in sehr guter qualität, und extrem leicht. Geliefert wurde sie in einem sehr edlen Alluminiumrohr. Was will man mehr?
Die T&T Ruten sind sicher top Geräte, ich hab sie leider nie in echt gesehen oder auprobiert, ich finde sie persönlich aber etwas altmodisch im Design... das ist natürlich mein individueller Geschmack.
Ich bin kein sparsamer Fischer (besitze inzwischen 11 Ruten) aber Preis und Leistung müssen stimmen. Die Rute muss nicht aus Gold bestehen. Außerdem habe ich meine Philosophie... Beim Fischen kommt es nicht darauf an wie edel dein Gerät ist... im Zentrum steht der Fisch, das Wasser, die Natur, die Ruhe... da schaue ich keine Sekunde auf die Rute. Ich muss sie nur "spüren"...

LG
Markus
Zuletzt geändert von moma am 30.01.2016, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
moma
 
Beiträge: 113
Registriert: 05.11.2014, 21:08
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon Dietmar0671 » 30.01.2016, 16:22

Tja Markus,

...so hat jeder seine Ansicht. Ist auch ok so. Ich für meinen Teil umgebe mich gerne mit schönen, mir gefallenden und einzigartigen Dingen...und Ruten ohne das Feeling am Wasser zu vernachlässigen...sei es hier oder in Irland, Island oder der Mongolei.

Dennoch, sicher hast Du recht. Mit einer Rute aus Fernost fängt man auch gut.

Viele Grüße

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 905
Registriert: 08.07.2010, 13:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 56 mal
"Danke" bekommen: 133 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon moma » 30.01.2016, 17:41

Hallo Dietmar,
sich mit schönen und einzigartigen Dingen zu umgeben ist immer gut. Ich bin Künstler (Maler), deswegen kann ich das gut verstehen.
Beim Fischen geht es mir aber hauptsächlich um das Erlebnis... Deine Argumente kann ich aber verstehen.
Wir sind ja alle frei das zu machen was uns gefällt un gut tut... :)

LG
Markus
moma
 
Beiträge: 113
Registriert: 05.11.2014, 21:08
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon orkdaling » 30.01.2016, 20:49

Tja so ist es nun mal. Der Eine braucht`nen Brilli im Ohr und der Andere kann darauf verzichten. Das kann jeder fuer sich entscheiden!
Genau so sehe ich das mit den Ruten und Rollen. Fuer den Einen zæhlt die Funktionalitæt und fuer den Anderen darf es auch etwas Exklusives sein.
Ich verstehe auch die Hersteller die bei allen Garantieanspruechen nicht jede zerschlagene Rutenspitze gratis versenden wollen.
Das wusste auch der Kæufer bei Abschluss des Kaufvertrages.
Viel wichtiger ist mir da der Hændler meines Vertrauens. Bei meinem leg ich das Teil auf`n Tisch und er ruft an wenn ich es holen kann.
Gruss
Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1550
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 117 mal
"Danke" bekommen: 281 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon moma » 30.01.2016, 22:05

Hallo Hendrik,
für mich kann ein Hersteller schon etwas für den Ersatz verlangen, aber dann sollte dieser nicht mit Garantiebedingungen werben die fast jede Marke anbietet (auch in den mittleren und unteren Preisklassen).
Außerdem sollte auch die Qualität viel besser sein wenn man Preise verlangt die 3 - 5 mal höher sind als bei anderen "guten" Ruten... Oft ist dieser Unterschied für mich nicht klar sichtbar, nicht klar spürbar, kaum nachvollziebar...
Aber wie gesagt, jeder ist frei die Prudukte zu kaufen die einem gefallen. Das ist wie bei den meisten Sachen eine ganz idividuelle Sache... für manche eine Prestige-Frage.
Ich habe da, für mich eine klare Einstellung und setze andere Prioritäten... das hat mit meiner Einstellung zur Philosophie des Fliegenfischens zu tun...

LG
Markus
moma
 
Beiträge: 113
Registriert: 05.11.2014, 21:08
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon orkdaling » 30.01.2016, 23:50

Hallo Markus,
das ist ja auch ok wenn du das so fuer dich entscheidest.
Ich will damit nur sagen das alle Kæufer vorher wissen das Kosten entstehen wenn sie sich ein Teil aus den USA senden lassen.
Ein Kollege hat letzte Saison umgerechnet 80 EU fuer die Lieferung eines Spitzenteils seiner Lachsrute an Sage abgedrueckt.
Und darum bin ich mit meinem Hændler sehr zufrieden. Z.B. Butt verloren, gabs gratis weil er eben nicht abfallen sollte.
Ich muss aber zugeben das ich relativ selten Garantieprobleme habe oder es liegt an meinen Ruten von Guideline, Zpey, Salmologic und von Eikre Fly.
Da stimmt fuer mich noch das Preis-Leistungsverhæltnis, Garantie-und Ersatzteilversorgung.
Gruss
Hendrik
PS: Messeschnæppchen in Schweden gekauft fuer ca.120EU - Sumo Distance in 5/6 und 10ft war eigentlich nur als Reserverute gedacht die immer im Auto liegt,
nun meine Lieblingsrute wenns abend still am Fjord ist. Es gibt also auch was ordentliches zu kleinem Preis, aber eben auch Ruten die nicht viel taugen und schnell an ihre Grenzen kommen.
orkdaling
 
Beiträge: 1550
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 117 mal
"Danke" bekommen: 281 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon moma » 31.01.2016, 08:25

Hallo Hendrik,
eben, in meiner bescheidenen 17 jährigen Fliegenfischer-Karriere ist mir nur einmal eine Spitze gebrochen. Die hab ich dann selbst repariert. Es war meine erste Rute, an der ich immer noch hänge und mit der man noch sehr gut fischen kann. Eine 2-teilige No-Name-Rute, für die ich damals umgerechnet ca. 45 € zahlte. Eigentlich immer noch ein verblüffend tolles und leichtes Gerät.

Mir ist es auch so ergangen, hab eine Rute um ca. 100 € als Reserve gegauft und jetzt fische ich öfters mit dieser als mit anderen Ruten, die auf dem Papier besser sein sollten... Möchte noch klarstellen, dass in meiner 11-teiligen Fliegenrutensammlung keine mehr als 250 € kostete. Nach meiner Erfahrung gibt es über dieser Preisklasse eben kaum mehr eine wirkliche Qualitätssteigerung, wenn dann nur "kosmetische" Verbesserungen...
Vielleich liege ich damit voll daneben ;)

LG und schöne Fischertage
Markus
moma
 
Beiträge: 113
Registriert: 05.11.2014, 21:08
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon orkdaling » 31.01.2016, 09:30

Moin moin,
na ja es gibt schon einige Unterschiede wie Verarbeitung (Kork, Ringe) und eben die Garantieabwicklung.
Bei einer "Billigrute" im Urlaub gekauft ist das schlecht møglich, aber bei dem Preis und dem Eigenanteil kannst du die in die Tonne werfen.
Bei meinen Zpey und Guideline Ruten kann ich sie im Geschæft abliefern, das møchte ich nicht missen falls mal erforderlich.
Grosse Unterschiede sehe ich aber vor allem bei den Lachsruten, da stimmt der Spruch "kaufste billig - kaufste doppelt"
Nicht was Verarbeitung oder Optik angeht sondern die eingesetzten Materialien. Das sehe ich hier immer wieder, eingeschliffene Ringe und geborstene Teile. Und das nicht wegen ueberladener Rute beim Skagit, das verwendete Material ermuedet und dann sind die Grenzen schnell erreicht.
Da braucht meiner Meinung nach hinterher niemand nach Garantie schreien.
Gruss
Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1550
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 117 mal
"Danke" bekommen: 281 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon moma » 31.01.2016, 10:18

Ja, einen ähnlichen Garantieservice habe ich auch bei einer Greys oder Scierra die ich 120 - 250€ bezahle. Ich hab wie gesagt noch nie Gebrauch davon gemacht, aber bei Kollegen hat es bei diesen Marken auch einwandfrei geklappt...

LG
moma
 
Beiträge: 113
Registriert: 05.11.2014, 21:08
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon Hans. » 02.02.2016, 23:41

Liebe Freunde,

es ist eine alte Sitte in diesem Forum sich über den Sinn oder Unsinn von Fliegenruten -ab einem gewissen finanziellen Level- auszutauschen. In der Regel findet das immer statt, wenn jemand mit einer eher nicht preisgünstigen Rute überaus zufrieden ist. Ist ja auch gut so. Dafür ist ein Forum ja da. Wenn ich das inzwischen auch recht langweilig finde. Immer die gleiche Geschichte von "unnötig" und "preisgünstig ist genauso gut wie teuer".

Mag ja alles stimmen, objektiv gesehn! Doch beim Fliegenfischen erlaube ich mir ganz bewußt eine subjektive Sicht. Die Orvis Superfine Glass gefällt mir optisch wie kaum eine andere Rute, und das Feeling beim Werfen am Wasser und dann am Fisch ist für mich persönlich schlicht wunderbar und etwas ganz besonderes. Ich habe mir die Rute einfach gegönnt, ich w o l l t e sie. Und für diesen Kauf werde ich mir noch lange auf die eigene Schulter klopfen. Dabei ist mir gänzlich egal, ob eine preisgünstige Rute die gleiche Leistung vollbringt. Und wenn ja, -was mir erst einmal jemand beweisen muss ( 8) )- sieht sie damit noch nicht so aus wie die Superfine Glass... :wink:

In diesem Sinne
Hans
Gefühlsmäßig ist der Unterschied zwischem einem Fisch und keinem Fisch eine der weitesten Entfernungen im Universum. David Profumo
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1320
Registriert: 28.09.2006, 20:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 110 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon orkdaling » 03.02.2016, 00:31

Lieber Hans,
keiner wollte etwas anderes sagen. Du hast dich fuer Orvis entschieden, ich stehe auf Guideline, andere sind eben mit... fuer 150,- zufrieden. Und so soll es ja auch sein!
Und das ist genau so beim Kauf von Rollen und Schnueren. Darueber kønnen wir gerne diskutieren, Erfahrungen austauschen aber letztendlich entscheidet jeder fuer sich.
Aber eigentlich ging es ja um die Garantie. Ich finde es super das ich Ruten/Rollen von Guideline, Zpey, Eikre bei meinem Hændler abgeben kann, die vertreibt er hauptsæchlich.Ist doch ein super Service, andere wie Salmologic muesste ich selber nach DK schicken.
L.G.
Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1550
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 117 mal
"Danke" bekommen: 281 mal

Re: Garantie Orvis einfach super!!

Beitragvon moma » 03.02.2016, 11:25

Hallo Hans,
niemand wollte dir diese Rute ausreden... Wenn du begeistert bist ist das auch gut so! Ich kenne diese Rute. Über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten. Optisch tendiere ich eindeutig zu anderen Ruten (Scierra hm2, Greys xf2 streamflex, Wychwood River & Stream... ) bei denen die Garantie ähnlich ist.
Auch am Wasser hat jeder andere Erwartungen. Sogar die Leistung und das Feeling am Wasser scheinen individuell zu sein... Ja die Leistung beweisen ist deswegen schwierig. Ich hab halt gesehen, dass am Wasser das viele Geld kaum Vorteile bringt. Für mich ist das halt so...

Ich wünsche dir viele schöne Stunden am Wasser und viel Spass!

LG
Markus
moma
 
Beiträge: 113
Registriert: 05.11.2014, 21:08
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste