Hardy Ultralight Klicker

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Hardy Ultralight Klicker

Beitragvon Poulsens » 19.04.2018, 00:26

Hallo in die Runde,
Ich hab zum Saisonstart meine gebraucht erstandene Hardy Ultralight 3000 DD getestet und bin zufrieden, nur der Klicker nervt, Schnur abziehen und Einholen ist echt anstrengend, nun also die logische Frage: kann man den Klicker ausbauen und wie ?

Kennt jemand die Guideline ACT Ruten, ich hab ein Angebot für eine Rute in klasse 5.
Danke schon mal im Voraus
Poulsens
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 30 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: Hardy Ultralight Klick

Beitragvon Joosti » 20.04.2018, 14:51

Hallo poulsens,

Zu deiner Frage bzgl. Des Klickers bei der DD

http://www.fliegenfischer-forum.de/ultralit.html

Die Rolle würde hier im Forum getestet und laut Testbericht, kann man den Klicker mittels eines kleine Eingriffs komplett still legen.

Was die GL ACT angeht, die Rutenserie dürfte was um die 10 Jahre oder noch Älter.
Ich selber habe mal eine ACT Zweihänder geworfen. War damals wenn ich mich recht erinnere ein Mittelpreissegment Serie, die preislich noch unter der LPXE lag. Die Rute hat ihren Job gemacht nicht mehr, nicht weniger.
Zur 5er kann ich dir im speziellen Aber nix sagen sorry.

Ich schau am WE nochmal meine alten GL Kataloge durch, vllt finde ich noch was dazu.

TL und schönen Start ins Wochenende

Joosti
"Lachsfischen gefährdet Ihren Job, Ihre Gesundheit und das Glück Ihrer Familie" :D
Joosti
 
Beiträge: 247
Registriert: 04.06.2011, 17:05
Wohnort: Jena
"Danke" gegeben: 22 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Hardy Ultralight Klicker

Beitragvon Poulsens » 21.04.2018, 14:44

Hallo Joosti, vielen Dank für die Infos.
Ich selbst, erst im dritten Fliegenjahr, hab eine 3er Lpxe in 7,6 ft und mag die eigentlich.
Für meine kleinen Brandenburger Bäche ist die nicht schlecht, nur letztens hatte ich eine Bf mit über 900 gr und da hätte ich schon Bammel beim Landen.
Angefangen hatte alles mit einem Rudi Heger Set in kl.5 nur ist mir da ein Teil (2teilige Rute) gebrochen und so suchte ich nach einer neuen 5er und Guideline ist ne tolle Marke dacht ich.
Die ACT Rute gebraucht für 130€ fand ich interessant und nun warte ich auf DHL .
Mit dem Klicker werd ich wohl mal suchen, hoffe das klappt, die Rolle selbst ist ja super, schön schmal etc.
Also Danke für die Hilfe
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 30 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: Hardy Ultralight Klicker

Beitragvon Poulsens » 21.04.2018, 14:58

Sooo, ich hab die Bilder mal durchgesehen, da sind auf der Spulen Innenseite gut die zwei weißen Nippel zu erkennen, die dann im Gehäuse über einen Lochkranz drehen und das Klicken erzeugen. Ich vermute man schraubt diese Stäbchen weiter ein oder weiter raus, nur bräuchte man dafür einen Spezial Tool oder man feilt sich n Schraubenzieher zurecht.
Soweit meine Theorie.
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 30 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: Hardy Ultralight Klicker

Beitragvon Poulsens » 22.04.2018, 23:32

Hallo nochmal,
Ich hab’s nun kurz gemacht und die zwei Klickernippel mit einem Schurnipper gestutzt.
Das ging fix und es ist immernoch ein ganz leises Klickern zu vernehmen. Ein Reindrehen oder Versenken der Klicker funzte nicht.
So kann ich aber gut mit leben
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 30 mal
"Danke" bekommen: 8 mal


Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Uwe_K und 7 Gäste