Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon Striker » 05.06.2017, 20:29

Moin kann mir jemand mal bitte helfen ich bekomm mit dem Stecken noch die Motten :( (altes Model)
Ich hab keinen Schimmer wie ich die Sache angehen soll brauch eigetlich 2 Leinen eine schwimmend eine sinkend ( sink4 oder 6) aber ich feind einfach nix oder stell ich mich nur zu blöde an?
Gruß
Tim
Signatur kann Spuren von Nüssen enthalten
Striker
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.10.2009, 10:17
Wohnort: Oedheim
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon orkdaling » 05.06.2017, 21:32

moin moin,
schreib was du damit machen willst (Art des Fischens) , Wurfstil, sonst sieh was GL dafuer hat - http://www.guideline.no/9SVTFlI56n_d2Z- ... agesize=12
Spielt keine Rolle ob altes oder neues Model. Diese Køpfe fische ich seit Jahren auf Switch und DH, man soll es kaum glauben aber die passen zu den GL-Ruten bzw dem empfohlenen Wurfgewicht.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1619
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 119 mal
"Danke" bekommen: 303 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon Striker » 05.06.2017, 21:37

Am See also meist überkopf auf Hecht und Barsch. Welche würdest du den für so was einsetzten?
Signatur kann Spuren von Nüssen enthalten
Striker
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.10.2009, 10:17
Wohnort: Oedheim
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon orkdaling » 05.06.2017, 22:04

Also wenn du die Ueberkopf wirfst, warum dann nicht eine WF Schnur?
Die Rute ist mit bis 21g/325gr angegeben, da findest du zb Coastal #9 mit 21g oder auch 4 Cast #8 mit verschiedenen sinkraten (3 reicht)
Du kannst aber auch jede andere Schnur nehmen.
Køpfe brauchst du bei dieser Fischerei nur wenn kein Platz ist bzw am Fluss.
http://www.guideline.no/?module=Webshop ... engWebshop
Gruss Hendrik
Erst spæter geesen, Barsch ok, fuer Weite ok, fuer Hecht und fette Fliegen nicht so super!
orkdaling
 
Beiträge: 1619
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 119 mal
"Danke" bekommen: 303 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon troutcontrol » 06.06.2017, 05:24

Moin,
Guideline empfiehlt 17 g - 19 g, da bricht die Rute wenigstens nicht.... :mrgreen:

AIRFLO sagt 27 g, RIO 24 g, SA ist eher bei RIO.

Hol dir eine Hechtschnur in #8 mit 22 g, dazu einen passenden Polyleader - und alles wird gut.

Grüsse
Martin
Zuletzt geändert von troutcontrol am 06.06.2017, 14:17, insgesamt 2-mal geändert.
troutcontrol
 
Beiträge: 556
Registriert: 07.10.2006, 11:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 87 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon orkdaling » 06.06.2017, 06:03

moin moin,
Martin, er hatte auch erwæhnt das er Barsch fischen will. Da werden es wohl 2 verschiedene Schnuere oder eine von der Firma Wollmilchsau :badgrin:
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1619
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 119 mal
"Danke" bekommen: 303 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon troutcontrol » 06.06.2017, 06:27

Moin,
es gibt die Schnüre (zB Sniper) mit unterschiedlichen Sinkraten, wo ist das Problem? :roll:

Gruß
troutcontrol
 
Beiträge: 556
Registriert: 07.10.2006, 11:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 87 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon dr-d » 06.06.2017, 14:32

hallo,


barrio Switch 5/6 mit polyleader oder entsprechenden sinktips.maybe...bezgl.hecht...? :doubt:


viel erfolg


thomas
dr-d
 
Beiträge: 90
Registriert: 16.12.2016, 17:46
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 12 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon orkdaling » 06.06.2017, 16:17

@ Martin
Ich meinte das mir das alles fuer Barschlein zu gewichtig ist.
Zurueck zur 7/8 Switch. Obwohl ich GL Switch Ruten 7/8 und 8/9 fische und die RTG Compact (Flussfische) empfehle, hab ich auf meiner 7/8 auch anderes Zeug.
ZB von Rio #7 Scandi Short F/I der hat bei 7m 350gr/22,7g fliegt auf dieser Rute super, ist aber nicht fuer Weite an See oder Fjord.
Da wo Platz ist, wie zb beim Mefo und Seelachsfischen hab ich eine Coastal slow inter #9 in 21g drauf fuer ueberkopf und lange Vorfæcher.
Die Ruten vertragen aber natuerlich etwas mehr bei Wasserwuerfen, wær mir dann aber wenn ich auf Ueberhand wechsle zu fett.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1619
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 119 mal
"Danke" bekommen: 303 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon troutcontrol » 06.06.2017, 16:55

orkdaling hat geschrieben:@ Martin
Ich meinte das mir das alles fuer Barschlein zu gewichtig ist.


Glaub ich nicht. Buschige Fliegen werfen sich mit einem dünn auslaufenden Fronttaper einfach nicht so prickelnd.

orkdaling hat geschrieben: Obwohl ich GL Switch Ruten 7/8 und 8/9 fische und die RTG Compact (Flussfische) empfehle, hab ich auf meiner 7/8 auch anderes Zeug.


Welches Modell fischt du denn? Ich dachte immer, du hättest die ZPEY Switch ?

Grüsse
troutcontrol
 
Beiträge: 556
Registriert: 07.10.2006, 11:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 87 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon orkdaling » 06.06.2017, 22:28

Hallo Martin,
bei Barsch dachte ich eher an Streamer, also keine buschigen Fliegen.
Zpey hab ich 8/9 und die nehm ich zum Lachsfischen an den kleinen Fluessen. (da kommen an manschen Stellen auch beschwerte Tuben zum Einsatz)
6/7 und 7/8 bin ich bei Lxi gelandet, die sind leichter und schneller, die nehm ich zb am Fjord auf Pollack , Seelachs (Streamer und Garnelenfliegen) aber auch zur Sommerfischerei auf Lachs an den kleinen Fluessen wenn nicht so viel Wasser ist.
8/9 13,9" Lxi T-Pac fuer die Lachsfischerei unter normalen Bedingungen, fuers Grobe wie jetzt Eikre 15" 10/11 oder Scott, die aber mehr im Sommer bzw wenns nicht ganz so heftig strømt. Die ist eher was auf Weite mit leichten Tuben und langen Vorfæchern, also die typische Sommerfischerei bei glasklarem Wasser.
Ach ja 13,6 "8/9# von Redington, nicht schnell, durchgehende Aktion und vertrægt auch schwere Fliegen ,ist mein Liebling. Das ist eine richtige Allroundrute und die kommt zum Einsatz wenn ich nur mit einer unterwegs bin (Wanderfischen) da wechseln die Bedingungen oft von flachen Rieselstrecken, tiefer Rinnen zwischen Sandbænken, Zusammenfluesse mit Kehrstrom.
Und im Gegensatz zu den modernen Dingern kønnen die Zpey und Redington auch eine beschwerte Tube gegen den Blank ab :badgrin:
Fønwind um die Mittagszeit bis fruehen Abend, 70km langes Tal ist wie ein Kamin.
Gruss Hendrik
Ach da fællt mit noch ein, 10/11/12 fuer ganz schwere Fælle gibts auch noch, mit Sinkschnur hinter schmalen Abstuerzen, also Wildwasser und 3m tiefe Rinnen.
Ja es ist sehr abwechslungsreich in den Kleinfluessen. Aber interessanter als permanent ueber die grosse breite Orkla/Gaula zu werfen, aus treiben lassen, einstrippen und dann fængt man von vorne an.
orkdaling
 
Beiträge: 1619
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 119 mal
"Danke" bekommen: 303 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon orkdaling » 08.06.2017, 16:32

Da erinnerte ich mich doch an einen Rutentest in Alt om Fiske. (Skand. Magazin)
Leider nur auf norsk, aber man kann die Zahlen lesen .
Bei Switchstenger i AFTMA 7/8 den Test (Les) anklikken und da findet man auch die LPXe. http://www.bomann-larsen.no/info/artikler.html
Die raten zu 22g.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1619
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 119 mal
"Danke" bekommen: 303 mal

Re: Hilfe zur richtigen Leine LPXe Switch 11’ #7/8

Beitragvon troutcontrol » 23.06.2017, 09:40

...... Tim ?
troutcontrol
 
Beiträge: 556
Registriert: 07.10.2006, 11:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 87 mal


Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste