Kaufberatung Grey`s contra Vision

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Kaufberatung Grey`s contra Vision

Beitragvon meerforelli » 23.12.2003, 08:37

Hallo Leute,

da Weihnachten kurz vor der der Tür steht u. noch ein bischen Weihnachtsgeld zur Verfügung steht möchte ich mir noch eine Rute mit Rolle bis ca. EUR 300.- für die Mefo -u. Hechtfischerei zulegen.
Meine bisherigen Favouriten sind :
Vision 3 Zone Saltwater #7 in 9,8 ft plus 3Zone 69 oder
Grey`s of Alnwick GRX #7-8 in 10ft plus GRX 7/8

wen jemand die Ruten kennt wäre ich euch sehr verbunden mir bei meiner Kaufentscheidung zu helfen. Natürlich könnt ihr mir auch andere Kombinationen in dieser Preisklasse empfehlen.

Über jede Antwort freue ich mich.

Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in neue Jahr
wünscht
Richard
meerforelli
 

Beitragvon Matthias » 23.12.2003, 11:28

Hallo Richard,

warum bevorzugst Du recht lange Ruten? Ich würde als Hechtrute wahrscheinlich die 8/9er GRX in 9' nehmen, da billiger als die Vision und bessere Garantie ... kann aber nichts zu den Wurfeigenschaften sagen.

Viele Grüße, Matthias
Matthias
 

pro vision

Beitragvon uwe v. immentun » 23.12.2003, 15:42

Hallo Richard!

Habe mir als absoluter Neuling dieses Jahr im Oktober eine dreiteilige Vision 9,6" 7# zugelegt. Ich habe sogar noch ein Preissegment tiefer zu geschlagen und mir ein sogenanntes "Introkit" gekauft. Allerdings habe ich gegen einen kleinen Aufpreis die 3 Zone-Rolle genommen ( Bremse ). Ich bin mit Rute und Rolle sehr zufrieden. Die Rutenlänge ist auch ok, könnte vielleicht sogar noch ein bißchen länger sein. Da Du aus Ostfriesland kommst, wirst Du ähnlich strukturierte Gewässer haben wie ich. Ich fische viel an der Hase und man geht nicht unbedingt ins Wasser beim Fischen ( ist sowieso nur bei extremen Niedrigwasser möglich ), da ist ein bißchen mehr Rutenlänge von Vorteil. Auf ganz kurze Distanz bekomme ich die Schnur nicht so gut raus, gehe dann allerdings immer ein paar Meter rückwärts ( mag vileeicht auch an meinen Anfängerqualitäten liegen ). Das andere Ufer erreiche ich dann aber immer locker, und wenn der Deich nicht zu nah im Rücken ist, bekomme ich die Schnur auch fast bis zum Backing raus. Die zum Introkit gehörende Schnur ( WF 7 ) finde ich nicht so gut. Sie ist bei kaltem Wetter zu steif. Aber die Ersatzspule will ja auch noch mit einer Schnur belegt werden, vielleicht einen Schusskopf für die Ostsee.

Liebe Grüße aus dem Oldenburger Münsterland

Uwe.
uwe v. immentun
 

Beitragvon Harald aus LEV » 23.12.2003, 18:50

Hallo Richard,
zur Vision kann ich Dir nichts sagen, wohl aber zur Greys. Die GRX 7/8 ist eine super Rute. Hier kannst Du für den Preis nicht viel falsch machen.
Ob Du nun 9" oder 10" wählst, ist Deine Entscheidung, aber wenn Du an Deinem Gewässer Platz hast, sind ein paar Zentimeter mehr immer günstig, auch für die Schnurkontrolle. An grossen Seen und Flüssen oder im Küstenbereich würde ich persönlich die 10" wählen.
Gruss und frohe Festtage.
Harald
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 2806
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 180 mal

Beitragvon DDaniel » 23.12.2003, 18:58

DDaniel
 

vision saltwater ruten

Beitragvon lucutus » 24.12.2003, 12:01

moin,
ich kann nur was zu den vision ruten sagen. also ich selbst hab schon fast alle vision ruten in der hand gebabt und fische selber eine saltwater #6 und eine #8, beide in 9'. wenn du in ostfriesland auf hecht fischen willst ist eine 8er zu empfehlen, die 7er erledigt zwar auch den wurf, jedoch kann man große köder besser mit ner 8er werfen. die länge spielt dabei eine wichtige rolle, je kürzer desto straffer. mit der strafferen 9' hast du in der ostsee wesentlich bessere und vorallem einfachere würfe. die saltwater ruten lassen sich gut mit ner extreme distance in gleicher klasse werfen (auch auf hecht).
ich fische sowohl die 6er als auch die 8er auf meerforelle in der ostsee. jedoch greife ich wesentlich öfter (zu etwa 80%) zur 8er. ich empfehle dir also ne 8er vision saltwater in 9'. damit bist du sowohl für meerforelle als auch für hecht bestens bedient. hast du die überhaupt schon geworfen?
lucutus
 


Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste