Scierra pico 7`6 / #4

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Scierra pico 7`6 / #4

Beitragvon Rewi/Thüringen » 21.12.2003, 18:05

hallo erstmal,
habe vor mir das o.g. rütchen zu kaufen.
wer von euch fischt diese rute und kann mir freundlicherweise seine erfahrungen mitteilen ?
natürlich habe ich den testbericht über die pico ruten von micha gelesen, würde aber halt gerne noch meinungen dazu von anderen hören.
ich denke in sachen preis-leistung ist die pico bei einer lebenslangen garantie gegen rutenbruch recht ordentlich. habe sie auch bei meinem händler schon probegeworfen, aber eben nur im trockenen.
also ich würd mich freuen wenn sich ein paar picowerfer melden.
desweiteren noch ne frage zur "creek specialist fly line" von scierra.
fischt jemand diese schnur? wollte sie in klasse 4 mit der pico kombinieren.
bis dann tl rewi
Rewi/Thüringen
 

Beitragvon uwe fraas » 21.12.2003, 19:24

Moin Rewi
Zur Pico kann ich nichts sagen, Aber zu der Creek Specialist.Ich fische dieWF 4 " mit der Scierra TI+ Klasse 4 und bin voll und ganz zufrieden mit der Schnurr.Kein Memory - Glatte Oberfläche - Schwimmt hoch auf dem Wasser.
Habe sie jetzt eine Saison gefischt und das Coating ist noch heil .( bei meiner Wonderline hat es nur 4 Monate gehalten und gekringelt hat sie auch wie Sau ). Die Flugeigenschaften der C.S . finde ich gut ,auch Rollwürfe und andere Tricks klappen gut.(So gut ich es eben kann )
Gruss Uwe
uwe fraas
 

Beitragvon Rewi/Thüringen » 22.12.2003, 22:57

hallo uwe,
vielen dank für deine antwort !
es hilft mir auf alle fälle schon mal weiter bei der schnurauswahl.
ich hoffe es meldet sich noch jemand wegen der 4 er pico zu wort ?!
gruß an alle sagt rewi
Rewi/Thüringen
 

Beitragvon markus » 23.12.2003, 04:50

Hallo Rewi,
Ich habe die Scierra Creek Specialist als DT4 mit einer SteelFin Trinity in dieser Saison gefischt und bin sehr zufrieden mit der Schnur. Im Bereich bis 15m und bei relativer Windstille kann man wunderbar servieren. Die Eigenschaften sind so wie von Uwe beschrieben. Die Schnur ist (im positiven Sinn) pflegeanfällig. Nach dem Fischen unbedingt säubern und mit Schnurpflegemittel abwischen. Nach 1-2 Std. Fischen ziehe ich sie durch einen mit Amor-All getränkten Lappen. Ohne diese Behandlung wirkt sie sonst ein wenig stumpf und schiesst nicht so schön durch die Ringe. Ich hatte dieses Pflegemittel "Line Speed von Scierra. Sehr gut. Aber ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Line Speed und Amor-All baugleich sind. Die Pico habe ich einen Tag lang gefischt. Wäre bestimmt eine gute Wahl.
Markus
Benutzeravatar
markus
 
Beiträge: 539
Registriert: 28.09.2006, 11:33
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon NicoH » 23.12.2003, 15:48

Tag!
Die Bruchgaratie bezieht sich doch nur auf Herstellungsfehler, oder irre ich mich da?


Nico
NicoH
 

Beitragvon uwe fraas » 24.12.2003, 14:12

Moin Nico
Ich kann aus Erfahrung sagen das " Scierra" sich sehr kulant und schnell im Falle eines Falles verhält. Die Garantie beschränkt sich aber schon auf Herstellungs und Materialfehler. Ich musste auf jeden Fall lediglich die Rute beim Händler abgeben und erhielt nach 2Tagen ersatz. ( Der Regional-Vertreter wohnt aber auch in Flensburg ) den Rest der Woche stand die Rute beim Händler . Nachfragen und "nerven " hilft manchmal.

Schönen Gruss und Feiertage

Uwe
uwe fraas
 


Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste