Shakespeare Agility- Ruten

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Shakespeare Agility- Ruten

Beitragvon Ralf » 11.06.2017, 23:25

Moin Leute,

hier kurz mal ein Tipp für diejenigen, die Top-Ruten für kleines Geld suchen. Die Shakespeare Agility Ruten haben ein klasse Wurfverhalten zu einem sensationellem Preis (siehe auch Rutentest der Agility 2 aus 5/2017 hier im Forum). Ich habe sie (die 2015er Version) als 4er, 5er und 6er. Die 6er, verbunden mit einer 6er Coastal slow Intermediate stellt z.B. eine geniale Kombi für die Küste dar.

Und nein, ich bekomme keine Provision für die kleine Werbung hier. Ist eben nur ein Tipp für Sparfüchse und Anfänger.

Gruß

Ralf
Angeln ist weit mehr als ein Hobby, es ist eine Lebensart.
Ralf
 
Beiträge: 243
Registriert: 16.02.2009, 13:54
Wohnort: Südjütland
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 30 mal

Re: Shakespeare Agility- Ruten

Beitragvon GloBug » 15.06.2017, 11:22

Hallo Ralf,

hier kann ich dir nur beipflichten. Habe ebenfalls verschiedene Agility Ruten und bin absolut zufrieden.

Viele Grüße

Danny
GloBug
 
Beiträge: 25
Registriert: 06.05.2016, 17:03
Wohnort: bei Zwickau
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Shakespeare Agility- Ruten

Beitragvon LenSch » 15.06.2017, 18:39

Fischt jemand die Agility 2 Ruten?
Überlege mir eine 7er für die Küste zu holen.
LenSch
 
Beiträge: 51
Registriert: 10.10.2016, 10:06
"Danke" gegeben: 14 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Shakespeare Agility- Ruten

Beitragvon Harald aus LEV » 17.06.2017, 12:17

Ich setze sie in #5 u.a. bei meinen Kursen ein und finde, es sind gute Ruten zum günstigen Preis.
Außerdem habe ich sie in #7 schon für Kunden bestellt. Ich denke, bei dem Preis machst Du damit nichts verkehrt.

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 2655
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 135 mal

Re: Shakespeare Agility- Ruten

Beitragvon jo » 22.06.2017, 22:44

Gelegentlich fische ich die #3er in 10 ft. Die für das Geld gebotenen Wurfeigenschaften sind phänomenal. Allerdings ist sie keine echte 3#er, sondern eher zwischen #4 und #5 angesiedelt. Außerdem ist die Rute vom Material her schwer, was sich bei der Länge umso mehr bemerkbar macht.
jo
 
Beiträge: 72
Registriert: 11.10.2010, 11:24
Wohnort: Schwäbische Alb
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 2 mal


Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste