TFO Seatrout Rute

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Re: TFO Seatrout Rute

Beitragvon chrmuck » 23.12.2018, 22:15

Hallo Zusammen,

ich bin selber seit etwa einem halben Jahr Besitzer einer #6er SEA TROUT in 9". Obwohl ursprünglich als leichtere Rute für´s Meerforellenfischen gedacht, kam sie bisher ausschliesslich als Streamerrute am Bach zum Einsatz. Ich fische sie mit einer 7er Schnur mit Sinkspitze und sie wirft auch grössere Forellenstreamer einwandfrei. Die Aktion ist m. E. eher schnell, aber nicht super schnell / hart. Und obwohl sie schon ein, zwei Mal den Streamer an die Spitze bekommen hat, ist sie (toi toi toi) bisher nicht kaputt gegangen. Das Finish ist hübsch und für die momentane Preisgestaltung ist es m. E. ein gutes Angebot.

Grüße aus dem Rheinland

Christian
chrmuck
 
Beiträge: 30
Registriert: 13.12.2018, 22:53
"Danke" gegeben: 15 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: TFO Seatrout Rute

Beitragvon DarthWader » 23.12.2018, 22:43

Ich fische unter Anderem auch mit der TFO Sea Trout #7 9,6ft an der Ostsee, anfangs noch mit der Guideline Coastal #7. Habe dann aber die Coastal #8 mit der Rute probiert und seit dem hat die Rute keine andere Schnur mehr gesehen. Wirft sich für mich irgendwie "runder" :smt079

Die Verarbeitung der Rute finde ich ganz gut, der Kork gefällt mir allerdings nicht wirklich und wo das zusätzliche Gewicht im Vergleich zur BVK herkommt bleibt mir ein Rätsel. Wurftechnisch jooaa... ausgewogen würde ich sagen, eher Mittelfeld. Leider sieht die Rute aber optisch so geil ( :smt054 ) aus, dass man die Rute einfach lieben muss - auch wenn in dem Preissegment vielleicht andere Rute mehr bieten. Das Auge fischt halt mit :biggrin:

Bild
May the fish be with you
Benutzeravatar
DarthWader
 
Beiträge: 40
Registriert: 22.12.2017, 21:56
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: TFO Seatrout Rute

Beitragvon Pelsi » 24.12.2018, 16:34

Moin zusammen,

ich fische eine 7er, 8er und eine 9er BVK.

Gerade die beiden erstgenannten haben bei mir schon richtig was erlebt und mitgemacht...da ist nie etwas zu Bruch gegangen, man sollte allerdings ab und an nachstecken...

Für mich sind das Top Ruten, einzig der Rollenhalter und der Fighting Butt lassen ein wenig zu wünschen übrig...und natürlich das fehlende Transportrohr... trotzdem kann ich diese Ruten empfehlen, sei es für die Küste oder für Hecht und Lachs...

Zur Seatrout kann ich nichts sagen...

Alle eine frohe Weihnacht...
Pelsi
 
Beiträge: 52
Registriert: 13.01.2015, 13:32
Wohnort: nah am Wasser
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: TFO Seatrout Rute

Beitragvon Blame » 24.12.2018, 20:02

Hallo,

Du hast recht, die Muttern für den Rollenhalter sind filigran. Der Fighting Butt mach seinem Namen auch nicht alle Ehre.

MfG
Blame
 
Beiträge: 69
Registriert: 25.08.2015, 17:29
Wohnort: Regensburg
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: TFO Seatrout Rute

Beitragvon strongbow » 28.12.2018, 18:05

Gerade auf Yellowstone Angler gefunden, fiveweight shootout 2015:

"It’s a good thing that they have one of the best warranties and quickest return times in the industry as a hell of a lot of these rods break. In our shop we have more returns on TFO’s than just about anything."

Guten Rutsch!

Toby
"All I want from life is an unfair advantage" W.C. Fields
strongbow
 
Beiträge: 458
Registriert: 27.10.2006, 18:41
Wohnort: Brüssel/Belgien
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 23 mal

Re: TFO Seatrout Rute

Beitragvon Blame » 01.01.2019, 11:01

@Strongbow
Das habe ich gefunden......von dem gleichen Verfasser.
"They do seem to break a little more easily than other rods, but they also have one of the very best warranties in the business, and it breaks, TFO sends you a brand new rod for $25! Not a repaired rod, but a new rod. I’ve used BVK’s myself on several bonefish trips and have not had a single problem with them. I felt they were tough and fun to use." 2014 #8 shootout

und das aus 2016 #8
But I’ll hand it to TFO. If this rod breaks, they send you a brand new rod or a replacment section for $35 and you get it very quickly. Personally I’ve taken several of these BVK’s on bonefish trips as a backup rod and have never had any problems. I think if you are careful, you’ll be fine.

MfG
Blame
 
Beiträge: 69
Registriert: 25.08.2015, 17:29
Wohnort: Regensburg
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 4 mal

Re: TFO Seatrout Rute

Beitragvon HansAnona » 01.01.2019, 11:15

Bei uns (adh) Ist die Reparaturpauschale für TFO bei 45 Euro. Da kann man eigentlich nicht mehr von Garantie sprechen...

Grüße, Alf
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ

Alien Live Form - HansAnona ist ein willkürlich gewählter NickName
Benutzeravatar
HansAnona
 
Beiträge: 814
Registriert: 22.02.2010, 13:43
"Danke" gegeben: 133 mal
"Danke" bekommen: 190 mal

Re: TFO Seatrout Rute

Beitragvon Uli667 » 01.01.2019, 13:56

:shock: Hier bekommt der Nutzer im Falle des Bruch auch keine neue Rute, sondern gegen die genannte Pauschale,das Segment. Das sich der Ersatz zeitlich in die Länge ziehen kann, ist ein anderer Punkt.
Die BVK kommt ohne Transportrohr, das müßte man im Vergleich dazu rechnen.
Meine 9.6ft #7 BVK funktioniert an der Küste bisher tadellos
Uli667
Uli667
 
Beiträge: 71
Registriert: 09.10.2013, 22:19
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste