Vosseler Passion

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Vosseler Passion

Beitragvon Peter S. » 18.12.2016, 22:04

Hallo,
hier gab es kürzlich eine interessante Diskussion über die Rollenserie "Passion"
der Fa. Vosseler. Ohne erkennbaren Grund und ohne Vorwarnung wurde der
komplette Thread gelöscht. Der Betreiber dieser Webseite konnte oder wollte auch keine
plausible Erklärung dazu abgeben. Alle Beteiligten dieser Diskussion haben es verdient
über den Sachverhalt und die Gründe aufgeklärt zu werden, finde ich.

Gruß
Peter S.
Sei auf der Hut bei schönen Frauen und allem was Chinesen bauen. ;-)
Peter S.
 
Beiträge: 511
Registriert: 31.05.2007, 16:16
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 45 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon FlyMike » 18.12.2016, 22:24

Peter da bin ich voll und ganz deiner Meinung.
Und wenn dieser Thread hier auch wieder gelöscht wird,
sieht mich das Forum nicht mehr.

Gruß Michael
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1375
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 951 mal
"Danke" bekommen: 962 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon Mindelpeter » 18.12.2016, 22:43

Scheint gerade Mode hier zu werden, Beiträge zu löschen...

FlyMike hat geschrieben:Und wenn dieser Thread hier auch wieder gelöscht wird,
sieht mich das Forum nicht mehr.



Kann passieren Mike, aber dann bist du nicht alleine weg! :wink:

Bis bald

Mindelpeter
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1362
Registriert: 18.12.2010, 21:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 706 mal
"Danke" bekommen: 902 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon AlexWo » 18.12.2016, 22:49

Leute, das ist halt wie bei Heiko Maas und Facebook.

Take it easy!

Gruss

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 860
Registriert: 15.08.2010, 09:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 361 mal
"Danke" bekommen: 98 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon gespliesste » 18.12.2016, 22:55

Hallo,

ich fand die Aktion auch unglücklich und will das gar nicht verteidigen. Aber wenn wir uns alle nur noch über Facebook austauschen, bin ich nicht dabei. Der Preis ist mir definitiv zu hoch.

http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 26239.html

LG,

Olaf
<< streamstalkin´ 24/7 >>
"When fishing becomes a competition it gets worse than work ... " - Charles Ritz
Benutzeravatar
gespliesste
 
Beiträge: 1262
Registriert: 02.01.2008, 22:49
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 40 mal
"Danke" bekommen: 199 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon fly fish one » 19.12.2016, 09:14

Liebe Kollegen,

wenn ich das richtig sehe, ist dass jetzt der dritte Versuch um Aufklärung. Ich hatte mit Peter die Tage Mailkontakt und es schien als wenn Aufklärung und Begründung von Seiten der Moderation auf dem Weg wäre. Das scheint aber nicht der Fall zu sein!

Mal davon abgesehen, dass man sich trefflich streiten kann (im positiven Sinne), ob man Sponsoren auch kritisch diskutieren kann oder nicht, wäre doch eine Moderationsmail, die für die besondere Situation Sponsor <=> Forum um Verständnis wirbt, die hätte wohl jeder verstanden und akzeptiert. Irgendwer muss den Laden doch bezahlen. Dass weiss sicher jeder von uns.

Ich bin ja noch nicht lange dabei, aber "Fredlöschungen", gerade wenn sie einen sachlichen Beitrag leisten, ohne Kommentar und Moderationsmails zu löschen, dass erachte ich als ein absolutes "Nogo".

Und Facebook, wenn jetzt die ganzen Fliegenbinder, Haudegen und Urgesteine einen Umzug diskutieren, da habe ich auch keinen Bock darauf. Den Laden verweigere ich - sorry, bin wohl auch schon zu alt! Praktisch gibt es aber noch ein anderes deutschsprachiges Forum als Alternative. Wohl noch nicht sehr groß, aber sicher akzeptabel.

Trotzdem, die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich persönlich würde gerne hier bleiben (oh ich weiß, dass macht einige sehr glücklich :mrgreen: ), ich schätze viele der Kollegen hier absolut, das Know How, der Spirit, der Humor sind begeisternd. Ich gebe die Hoffnung noch nicht auf. Vielleicht wäre mal ein offener Brief, ein Statement des Gründers, der Moderation, angebracht!?

Euer Frank
Zuletzt geändert von fly fish one am 19.12.2016, 11:02, insgesamt 2-mal geändert.
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 247
Registriert: 11.09.2016, 10:08
"Danke" gegeben: 34 mal
"Danke" bekommen: 30 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon AlexWo » 19.12.2016, 09:30

Hallo Frank,

ich bin auf FB und bin dort in mehreren FF-Gruppen aktiv.
Auf jeden Fall ist da auch einiges los...

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 860
Registriert: 15.08.2010, 09:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 361 mal
"Danke" bekommen: 98 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon AlexWo » 19.12.2016, 10:02

gespliesste hat geschrieben:Hallo,

ich fand die Aktion auch unglücklich und will das gar nicht verteidigen. Aber wenn wir uns alle nur noch über Facebook austauschen, bin ich nicht dabei. Der Preis ist mir definitiv zu hoch.

http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 26239.html

LG,

Olaf


Hallo Olaf,

mit FB ist es wie mit vielen Dingen, man muss aufpassen, wie man mit ihnen umgeht.
Das ein Unternehmen viel Geld verdient, finde ich nich verwerflich.

Aus meiner Erfahrung bedarf es weit mehr als hier, um das auf FB etwas gelöscht oder jemand gesperrt wird.

Gruss

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 860
Registriert: 15.08.2010, 09:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 361 mal
"Danke" bekommen: 98 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon fly fish one » 19.12.2016, 11:29

Ich finde das ja gerade schön, so ein Kleinhabitat wie ein Forum, im Gegensatz zu einem "Laden" wie "Fazebook". Ist es nicht so, dass dort unter Umständen der Ton rüder und die Sachlichkeit erst recht auf der Strecke bleibt? Ich finde einen moderierten Treffpunkt, wie ein Forum, wo eine übergeordnete Exekutive ein wenig für Ordnung sorgt, vom Prinzip her nicht schlecht. Wenn die Exekutive nicht gerade wie in diesem Fall agiert.

Euer Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 247
Registriert: 11.09.2016, 10:08
"Danke" gegeben: 34 mal
"Danke" bekommen: 30 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon Svartdyrk » 19.12.2016, 12:14

Servus,
MP® hat geschrieben:Scheint gerade Mode hier zu werden, Beiträge zu löschen...
...eigentlich nicht, das war hier schon immer so üblich!! Solch Diskussionen was die sogenannten "Forenpartner" betrifft schnellst möglich verschwinden zu lassen. Sei es um berechtigete Beschwerden irgendwelcher fauligen Geschäftspraktiken, noch um realistische langzeit Erfahrungen aus der Praxis über Getackle, Klamotten, Zubehör,...was auch immer, fernab der liebevoll und aufwendig geschönten Berichte aus der "Gerät im Test" Rubrik. Wer war hier nicht schon alles angemeldet, aktiv, bereit ihre Erfahrungen zu tauschen ....? Die besten Werfer,...die besten Binder...erfahrene Fischer... :roll:
Olaf, ich bin auch nicht bei Facebook,...das bleibt auch künftig so, denke es gibt andere Wege und Möglichkeiten als solch Plattformen.



Sowas gibts in dieser Form auch nur hier,...und sucht weltweit seinesgleichen =D> :daumen

in diesem Sinne, Dyrk der Schwarze :wink:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2009, 08:29
"Danke" gegeben: 590 mal
"Danke" bekommen: 487 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon Hans. » 19.12.2016, 13:10

Ich sage ja immer, und damit liege ich nicht falsch, wir sind allesamt hier in diesem Forum Gäste. Michael Müller betreibt dieses Forum als Gastgeber und hat die alleinige Verantwortung für alles, was hier so passiert. Als Gastgeber steht es ihm und seinen Mannen jederzeit frei, zu streichen und zu löschen, egal aus welchen Grund auch immer, obwohl es sicherlich immer handfeste Gründe für eine Löschung gibt. Eine Mitteilung darüber, warum, weshalb, wieso, wäre wünschenswert, kann aber als Gast niemand verlangen. Und nach meiner Erfahrung wird sooo viel ja nun auch nicht gelöscht.
Deshalb nun raus aus dem Forum gehen? Och nöö, es gibt im deutschsprachigen Raum nichts Vergleichbares, und mit ein paar Unstimmigkeiten muss man leben, wie im richtigen Leben auch. Ich bin da jedenfalls nicht so empfindlich.
Gruß,
Hans
Gefühlsmäßig ist der Unterschied zwischem einem Fisch und keinem Fisch eine der weitesten Entfernungen im Universum. David Profumo
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1279
Registriert: 28.09.2006, 20:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 96 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon orkdaling » 19.12.2016, 14:28

Hallo Hans,
schøner Vergleich mit dem Gastgeber. Aber wenn Gæste keine Gastfreundschaft erfahren oder andere bevorzugt werden (will nicht unterstellen Abhængigkeit von Partnern), dann kann es passieren das einige dieser Gæste sich verabschieden.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1336
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 110 mal
"Danke" bekommen: 241 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon Hans. » 19.12.2016, 14:44

Hallo Hendrik
ja, das kann passieren, ist wohl auch schon passiert.
Gruß,
Hans
Gefühlsmäßig ist der Unterschied zwischem einem Fisch und keinem Fisch eine der weitesten Entfernungen im Universum. David Profumo
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1279
Registriert: 28.09.2006, 20:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 96 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon FlyMike » 19.12.2016, 15:30

Hallo,

Hans ja ok wir sind hier Gäste. Aber man sollte nicht vergessen das wir die sogenannten Gäste auch maßgeblich für lau dazu beitragen das dieses Forum für Sponsoren interessant bzw. lukrativ ist. Deshalb sollte man auch nicht so mit uns bzw. den Beiträgen umgehen. Ich habe ja grundsätzlich nichts dagegen wenn Posts / Threads gelöscht werden wenn darin jemand was beleidigendes etc. geschrieben hat, aber dann auch bitte mit entsprechenden Hinweis oder Vermerk wieso oder warum das gelöscht wurde. Ich denke mal das haben wir schon verdient!
Da es nicht immer nur Friede, Freude, Eierkuchen auf der Welt gibt, kann es auch mal sein das ein Thema mit einem negativen Hintergrund zur Sprache kommt. Hier finde ich absolut nichts verwerfliches daran wenn die Diskussion sachlich korrekt geführt wird, auch nicht wenn es mal einen Sponsoren betrifft. Denn dieser kann sich ja an der Diskussion beteiligen und die User evtl. aufklären oder eines besseren belehren. Vielleicht kann er ja auch einen Nutzen aus den hier von den Usern gewonnen Erfahrungen für sich verwerten. ( evtl. Produktverbesserung) Denn ich nehme mal ganz stark an das sehr, sehr viele hier wissen wovon sie sprechen/schreiben.
Aber einen negativen Beitrag einfach so ohne Hinweis zu löschen ist für mich eigentlich ein no go und hinterlässt einen faden Beigeschmack. Auch wenn wir nur Gäste sind. Denn positive Beiträge und überschwängliche Beweihräucherungen werden ja auch nicht gelöscht.

So das sind meine 5 Cent zu dem Thema

Gruß
Michael
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1375
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 951 mal
"Danke" bekommen: 962 mal

Re: Vosseler Passion

Beitragvon mooose » 19.12.2016, 15:49

...ich hab den originalen Post leider nicht gelesen und kann/will auch gar nix zu schreiben.
ABER: was Michael eben geschrieben hat kann man nur zu 100% unterschreiben und sollte universell als Standard gelten!

Basta!
Jan
Benutzeravatar
mooose
 
Beiträge: 101
Registriert: 09.11.2013, 10:08
"Danke" gegeben: 98 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste