Was haltet ihr von AIRFLO?

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Flymaniac » 29.03.2013, 15:36

Hallo zusammen,

hab gerade in der Filmsparte den Link über die AIRFLO-Story angesehen und fand ihn recht interessant; vor allem die "Köpfe" hinter der Marke.
Nun meine Frage: Was haltet ihr eigentlich von AIRFLO? Ich habe mir vor wenigen Jahren als "Startausrüstung" die Rolle AIRFLO-Balance zugelegt. Tolle Optik, aber qualitativ kann sie an ihre Nachfolgerinnen (von Vision) nicht hinreichen. Der Klicker beim Schnurabzug geht nicht mehr und die Bremse haut mich auch nicht von den Socken. Trotzdem verfolge ich im Internet immer wieder die neuen AIRFLO-Produkte, und ich finde sie zumindest optisch und vor allem preislich sehr in Ordnung. Fischt ihr AIRFLO? Wenn ja, nur die Schnüre, oder auch Ruten und Rollen? Leider finden sich hier im Forum zu AIRFLO Ruten und Rollen keine Tests, also frage ich mal in die Runde.

Und noch was zum Schluss: an wen sollte ich mich wenden, um meine AIRFLO Balance 57 mal überholen zu lassen, oder ist sie das nicht wert?

Vielen Dank schon mal für euere Antworten, euer Flymaniac
Benutzeravatar
Flymaniac
 
Beiträge: 114
Registriert: 04.04.2012, 09:59
Wohnort: Oberbayern
"Danke" gegeben: 26 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Koch » 29.03.2013, 16:31

Hallo Flymaniac

Die Ruten und Rollen der Marke kenne ich nicht. Erwarten würde ich von denen nicht all zu viel. Soweit ich das überblicken kann ist das schlicht gelabelte Asia-Ware. Bei den Rollen ist es sehr offensichtlich -viele Modelle sind baugleich auch von anderen Anbietern zu haben.

Die Schnüre fische ich jedoch recht gern. Ich habe noch 2 Airflo Platinum DT Schnüre, die sind noch aus der Zeit vor der Ridge-Line und sind nicht kaputt zu bekommen... Auf Hecht habe ich eine 40+ im Einsatz, macht sich gut. In den leichteren Klassen habe ich auch gern die Delta gefischt -davon habe ich allerdings keine mehr in Gebrauch. Ich halte Airflo also für einen empfehlenswerten Anbieter von Fliegenschnüren mit besserem Preis/Leistungsverhältnis, als anderswo. Aber natürlich findet man auch andere gute Sachen.

Grüße
Nicolas
Koch
 
Beiträge: 103
Registriert: 18.11.2008, 10:02
Wohnort: Südschwarzwald
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Flymaniac » 29.03.2013, 18:21

Hallo Nikolas,

erst einmal danke für deine Antwort. So wie du das schilderst habe ich es mir fast gedacht. Gute Schnüre mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis, aber die "Hardware" Asieneinheitsbrei. Trotzdem mit toller Optik!!!

Ich werde mir für diese Saison, die wetterbedingt :evil: :evil: :evil: noch nicht losging, mal Airfo Schnüre zulegen. Trotzdem würde ich mich noch über ein paar Meinungen euererseits freuen.

Euer Flymaniac
Benutzeravatar
Flymaniac
 
Beiträge: 114
Registriert: 04.04.2012, 09:59
Wohnort: Oberbayern
"Danke" gegeben: 26 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Peter Pan » 29.03.2013, 21:43

Hallo Flymaniac,

die Airflo Schnüre finde ich auch toll. Das Gerät kenne ich noch nicht aber die neuen Fliegenruten sehen recht interessant aus.
Vor allem die neuen Switch-Ruten gefallen mir. Mal sehen, wann man die mal werfen kann.

Gruß

Peter
Benutzeravatar
Peter Pan
 
Beiträge: 1117
Registriert: 01.10.2006, 20:22
Wohnort: Maintal-Hochstadt
"Danke" gegeben: 67 mal
"Danke" bekommen: 53 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Svartdyrk » 30.03.2013, 14:03

Servus,

Zu dem Gerät von Airflo kann ich hier nix sagen. Es erinnert mich nur an die Rolle mit dem etwas ausgefallenen Design. Die Schnüre von Airflo halte ich jetzt nicht unbedingt den Knaller. Ich hatte vor einigen Jahren eine Keule und eine DT für die leichte Bachfischerei. Die ließen sich zwar ganz gut werfen und waren recht robust gebaut und haltbar. Von den Schwimmeigenschaften und dem recht deutlichen Memory Effekt (besonders an den kalten Tagen) war ich nicht so begeistert. Die Schnüre waren bei etwas niedrigeren Temperaturen total steif und kaum noch zu vernünftig zu händeln.
Ist aber schon einige Jahre her, kann sein, dass sich da inzwischen etwas getan hat. Kaufen würde ich mir Airflo Schnüre nicht wieder, zumindest nicht für die Bachfischerei. Da gibt es ne Menge Schnüre mit einem wesentlich besseren Preis/Leistungsverhältnis auf dem Markt.

Beste Grüße
Svart :wink:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1377
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 681 mal
"Danke" bekommen: 660 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon icelander05 » 30.03.2013, 19:42

Hallo zusammen,
bei den Rollen muss ich teilweise zustimmen, aber inzwischen gibt es auch sehr verlässliche Modelle wie die Airtec oder die V-Lite. Auch bei den Rutren gibt es sehr gute Sachen und meine Lieblingsrute ist die Streamtec XT. Seit ich mit der fische stehen meine teuren Bengel meistens in der Ecke.Schnurtechnisch hatte Airflo lange einen sehr schlechten Ruf. Dort hat man konsequent neue Fertigungstechnologien verfolgt und hatte am Anfang große Probleme. Inzwischen finde ich die Schnüre top und vom Preis-Leistungsverhältnis her unschlagbar. Viele wissen gar nicht, dass Airflo für viele andere Firmen produziert, die gar nicht die Möglichkeit dazu hätten.
Icelander05
icelander05
 
Beiträge: 43
Registriert: 15.01.2010, 22:02
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 2 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Daniel1983 » 01.04.2013, 22:18

Hallo,

gibts eigentlich schon irgendwo Bilder zu der neuen Switch Rute?!

Gruss
TL Daniel
Benutzeravatar
Daniel1983
 
Beiträge: 462
Registriert: 28.09.2006, 15:04
Wohnort: im Badischen, Kuppenheim
"Danke" gegeben: 24 mal
"Danke" bekommen: 2 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Peter Pan » 02.04.2013, 07:04

Hallo Daniel,

hier hast Du schon mal einen appetizer: http://www.youtube.com/watch?v=JONzWcVlHOw

Gruß

Peter
Benutzeravatar
Peter Pan
 
Beiträge: 1117
Registriert: 01.10.2006, 20:22
Wohnort: Maintal-Hochstadt
"Danke" gegeben: 67 mal
"Danke" bekommen: 53 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Bachneunauge » 02.04.2013, 21:19

Ein Kumpel von mir hat die Rute Airflo Delta Classic. Eine super Rute für den Preis einer Tankfüllung. Gerade für Anfänger ein echte Empfehlung. Hat glaube ich auch schon einige Preise als Rute mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis gewonnen.

Dirk
Benutzeravatar
Bachneunauge
 
Beiträge: 356
Registriert: 12.04.2010, 21:38
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 163 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon LenSch » 12.04.2017, 09:04

Guten Morgen zusammen!
Bevor ich einen neuen Fred aufmache, versuche ich es erstmal hier...
Ich habe eine Airflo Delta Classic 9`#5/6 gepaart mit einer Teeny Wurftreff WF-6-F und bin eigentlich!!! auch recht zufrieden mit der Combo.
Eine Sache lässt mir aber keine Ruhe, die Wurfweite... Inkl. Vorfach schafft es die Combo auf ca. 18 Meter. Erst dachte ich es würde an meinen noch nicht so ausgeprägten Wurfstil liegen. Nachdem ein Bekannter von mir das selbe Problem mit der Combo hatte, stellt sich mir die Frage: Warum?!

Liegt es an der Schnur, das ich da evtl. nochmal eine andere testen sollte?
Fehlt der Rute ab einer gewissen Distanz die "Power"?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen machen können?

Danke und Gruß
Lennart
LenSch
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.10.2016, 10:06
"Danke" gegeben: 10 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Hans. » 12.04.2017, 09:39

Gefühlsmäßig ist der Unterschied zwischem einem Fisch und keinem Fisch eine der weitesten Entfernungen im Universum. David Profumo
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1361
Registriert: 28.09.2006, 21:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 117 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Hans. » 12.04.2017, 09:55

LenSch hat geschrieben:Guten Morgen zusammen!
Bevor ich einen neuen Fred aufmache, versuche ich es erstmal hier...
Ich habe eine Airflo Delta Classic 9`#5/6 gepaart mit einer Teeny Wurftreff WF-6-F und bin eigentlich!!! auch recht zufrieden mit der Combo.
Eine Sache lässt mir aber keine Ruhe, die Wurfweite... Inkl. Vorfach schafft es die Combo auf ca. 18 Meter. Erst dachte ich es würde an meinen noch nicht so ausgeprägten Wurfstil liegen. Nachdem ein Bekannter von mir das selbe Problem mit der Combo hatte, stellt sich mir die Frage: Warum?!

Liegt es an der Schnur, das ich da evtl. nochmal eine andere testen sollte?
Fehlt der Rute ab einer gewissen Distanz die "Power"?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen machen können?

Danke und Gruß
Lennart


Hallo Lennart,
ich fische mit einer 4er Shakespeare Agility Rise (59 Euro) und mit einer 4er Hardy Jet Sintrix (449 Euro). Der Unterschied besteht darin, dass die preisgünstige Rute mit einer 4er Schnur voll ausgelastet ist und ab einer gewissen Schnurmenge einfach keine Kraft mehr hat und einknickt. Die Hardy Jet wirft sich ohne jemals einzuknicken mit einer 4er Schnur genauso gefühlvoll und wunderbar über alle Distanzen wie auch mit einer 5er Schnur! Die Hardy Jet hat Kraftreserven ohne Ende. Sie lassen sich je nach Bedarf abrufen ohne das die Rute mit der einen Schnur zu steif oder mit der anderen Schnur zu weich wäre. Die Gesamtzufriedenheit ist da schon deutlich höher. Inwieweit sich das verallgemeinern lässt, kann ich natürlich nicht sagen.

Gruß,
Hans
Gefühlsmäßig ist der Unterschied zwischem einem Fisch und keinem Fisch eine der weitesten Entfernungen im Universum. David Profumo
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1361
Registriert: 28.09.2006, 21:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 117 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon orkdaling » 12.04.2017, 10:24

moin moin Lennart,
vorweg, fische weder diese Rute noch Schnur, hab mir nur mal kurz diese Rute auf deren Seiten angesehen.
Aber das spielt auch keine Rolle, du hast eine 9"5/6# und egal wie das Teil heisst sollte da etwas mehr drin sein. Selbst mit einer 50€ Rute in dieser Klasse sollte es gelingen mind. 15m in der Luft zu halten.
Ich glaube nicht das die Rute schlechter ist als andere in der Preisklasse. Kommen also nur deine Wurfkuenste oder die Abstimmung (Schnur+Vorfach+Fliege) in Frage.
Und mit richtig Power ist das auch so ein Ding, wirfst du kurzen Kopf und læsst schiessen OK, langer auslaufender Kopf mit langem Vorfach fuer sauberes Ablegen macht sich viell besser mit einer medium/durchgehender Aktion.
Also das WG ermitteln (glaub nie was auf der Rute steht) und eine andere Schnur drauf die dazu passt (vom WG und Schnurprofil + 9" gezogenes Vorfach), somit hættest du eine "Allroundabstimmung" und damit sollte es gelingen auch mit dieser Rute um 25m zu werfen.
Denk bitte an das Schnurprofil , Keulengewichte weit vorn (8-10m) sind was zum schiessen und halten sich schlechter in der Luft als længere Keulen (10-14m), gibt auch noch længere da sollte es aber auch eine andere Rute sein.
Gruss Hendrik

hat sich mit Hans ueberschnitten, wie er schreibt preiswert und hochpreissige Rute ist schon ein Unterschied. Auch ich hab eine 3teilige Sumo Distance 10"5/6# fuer damals 60€ immer im Auto liegen, man weiss ja nie wo man landet und fuer ein paar testwuerfe muessen keine 600€ im Kofferraum liegen.
Der Unterschied ist wie Hans schreibt - Kraftreserve. Auch die Sumo hat beim Mefofischen, spontan auf den Nachhauseweg, schon 5 kg Seelachse gemeistert.
Wenn ich aber gezielt fische, immer 25 m werfen will, auch mal grøssere Streamer benutze, Windboen ... da ziehe ich lieber mit GL oder Scott in 6 oder 7# los.
orkdaling
 
Beiträge: 1727
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 130 mal
"Danke" bekommen: 330 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon Thomas E. » 12.04.2017, 12:32

LenSch hat geschrieben:Ich habe eine Airflo Delta Classic 9`#5/6 gepaart mit einer Teeny Wurftreff WF-6-F und bin eigentlich!!! auch recht zufrieden mit der Combo.
Eine Sache lässt mir aber keine Ruhe, die Wurfweite... Inkl. Vorfach schafft es die Combo auf ca. 18 Meter. Erst dachte ich es würde an meinen noch nicht so ausgeprägten Wurfstil liegen. Nachdem ein Bekannter von mir das selbe Problem mit der Combo hatte, stellt sich mir die Frage: Warum?!

Liegt es an der Schnur, das ich da evtl. nochmal eine andere testen sollte?


Hallo Lennart,

an der Schnur liegt es ganz sicher nicht, die ist recht gut.
Ich habe neulich diese Schnur in Kl. 5 mit versch. Ruten geworfen, auch mit einer very slow Winston Rod Kl.5.
Das geht viel weiter....Technik. :wink:

Aber warum willst oder mußt Du weiter als 18m wo werfen ?
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 820
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 16 mal
"Danke" bekommen: 112 mal

Re: Was haltet ihr von AIRFLO?

Beitragvon LenSch » 13.04.2017, 08:39

Moin!
Vielen dank für die Antworten. Die bringen mich schonmal etwas weiter =D>

@Thomas: Ich nutze die zum Teil vom Ufer aus am See zum Streamern. Da muss ich zum Teil bis zu 25 Meter werfen um an interessante Stellen zu kommen.

@Hendrik: Ich werde mich dann wohl erstmal andere Schnüre testen und ggf. nach einer anderen Rute schauen.

@Hans: Also gibt es doch einen großen Unterschied in den Preisklassen, welcher sich in meinem Fall, in den Wurfweiten bemerkbar macht?!

Grüße!
LenSch
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.10.2016, 10:06
"Danke" gegeben: 10 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste