Yellowstone Angler: 2017-5-weight-shootout

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Yellowstone Angler: 2017-5-weight-shootout

Beitragvon MaxS » 12.05.2017, 17:33

Hallo,

ich finde die Tests von George Anderson immer sehr unterhaltsam.

Inwieweit die Test repräsentativ sind ist eine andere Frage: Zum einen ist es natürlich zweifelhaft alle Ruten mit der MPX zu testen, zum anderen steht selbstredend ein kommerzielles Interesse dahinter. Allerdings gewinnen mitnichten nur teure Ruten. Es gab zum Beispiel ein 8-weight-shootout bei dem die TFO BVK vor deutlich vor Höherpreisigem platziert war.

Zudem ist das ganze auf die Kundschaft von Yellowstone Angler, also Driftboat Guidings an den großen Flüssen in Montana mit schweren Dropper Rigs zugeschnitten. Das ganze ist schwer auf den europäischen Markt übertragbar.Trotzdem schätze ich das ehrliche Urteil von Anderson - gerade im Vergleich mit dem, was man im deutschsprachigen Raum ließt...

tl

Max
MaxS
 
Beiträge: 49
Registriert: 03.06.2008, 16:37
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 17 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste