Zusammenstellung der ersten Lachs-Ruten und -Rollen

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Zusammenstellung der ersten Lachs-Ruten und -Rollen

Beitragvon alfredo.fly » 08.12.2017, 10:18

(ausser solche Deppen die Vollschnuere oder Speykøpfe werfen)

Na, na Hendrik :shock:
Ich kann Dir sagen das macht auch mal Spaß :mrgreen:

Gruß Willi
Einfach gar nicht ignorieren!
Benutzeravatar
alfredo.fly
 
Beiträge: 35
Registriert: 13.07.2009, 19:27
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Re: Zusammenstellung der ersten Lachs-Ruten und -Rollen

Beitragvon orkdaling » 08.12.2017, 10:30

Moin moi Willi,
hab da noch die Reel Master rein gestellt, da sieht man auch was an Schnur und Kopf drauf geht.
Wære ja zu einfach wenn es die "teuren" auch schaffen wuerden statt WF die Køpfgrøsse anzugeben.
Als die Umstellung war, also Modelwechstel bei der Reel Master, hab ich mir gleich noch 2 Stueck gekauft ( 600NOK :badgrin: )
Weil die so einfach und unkaputtbar sind. Aber es ist komisch, falle immer nur mit den teuren die Felsen runter, hahaha.
So genug Unfug geschrieben, muss mich wieder dem Schnee zuwenden.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 2122
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 148 mal
"Danke" bekommen: 412 mal

Re: Zusammenstellung der ersten Lachs-Ruten und -Rollen

Beitragvon Fischers Fritz » 09.12.2017, 12:11

Moin,

orkdaling hat geschrieben:moin moin Grosswildjæger :badgrin:
Schau mal hier - bei der Angabe zur Schnur - ist das nicht super das die gleich PT 9/10 usw. angeben statt solchen Quatsch mit WF die eh kein Mensch in dieser Rollengøsse fischt ( ausser solche Deppen die Vollschnuere oder Speykøpfe werfen)
http://www.guideline.no/9SVTFlI56n_d2Z- ... agesize=12
http://www.guideline.no/9SVTFlI56n_d2Z- ... agesize=12
Ach wær es doch immer so einfach.
Gruss Hendrik


ja, das macht wohl Sinn :)

Viele Grüße,
Sven
Fischers Fritz
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.08.2017, 21:31
"Danke" gegeben: 57 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Zusammenstellung der ersten Lachs-Ruten und -Rollen

Beitragvon benny » 09.12.2017, 13:18

Hallo,
Hänge mich hier mal an Als ersatzrolle, für die Küste (klasse 8/9) und vorallem für meine 7er Switch suche ich grade noch eine günstige Rolle, die alten Rel MAster sind in den größeren Klassen ja über all vergriffen, die die Greys GTS 500 in 8/9 scheint mir preislich sehr interessant (rund 60€), leider kann ich die Qualität nicht beurteilen.
Vorerst soll sie vorallem in Südniedersachsen an den Kanälen und Flüssen auf Raubfische genutzt werden mit 9er Wf schnüren und an meiner 7er Switch mit Sk bzw. einer Skagit schnur.
Wäre für Tips dankbar.
benny
 
Beiträge: 209
Registriert: 28.09.2006, 14:12
Wohnort: Raum OS
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 22 mal

Re: Zusammenstellung der ersten Lachs-Ruten und -Rollen

Beitragvon orkdaling » 09.12.2017, 13:48

Moin moin,
was ist guenstig? Preis?
Kaufst so ein Set, hast du zur Rolle noch eine Ersatzrute.
Kleiner Weihnachtspass!
Ich hab so ein Switch- Kit fuer 1700NOK bekommen (also 170€) als Weihnachtsgeschenk fuer den Enkel,
http://www.guideline.no/?module=Webshop ... norWebshop
hab aber keine Peilung ob das Angebot nur auf dieses Geschæft bezogen war.
Musst halt mal die Anbieter abklappern, veilleicht mal auf dænischen oder schwedischen Seiten schauen.
Da entdeckt man so manche Alternative was Ruten , Rollen , Schnuere betrifft.
So was hier:
http://www.karpenflyfishing.se/webshop War da nicht jemand auf Long Belly Suche?
http://www.taimentackle.com/# preiswert http://www.taimen.com/no/no/product/tai ... 850/104398
http://www.hilevel.se/flugfiske/flugrullar/ richtig stabil http://www.hilevel.se/hilevel-flugrulla ... e-xlb.html
Gruss Hendrik
Zuletzt geändert von orkdaling am 09.12.2017, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
orkdaling
 
Beiträge: 2122
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 148 mal
"Danke" bekommen: 412 mal

Re: Zusammenstellung der ersten Lachs-Ruten und -Rollen

Beitragvon benny » 09.12.2017, 14:13

Hallo Danke,
die Anbieter kenne ich auch alle, leider hat meine 2. mittlere Rolle nach nem Sturz auf Felsen nen Schlag in der Achse daneben hab ich ne Kleine Mogul die leider was schwer ist für EH.
Mich Interessieren Tips zu bereits getesteten Rollen die Greys wäre mit 60 € was, daneben drängen ja immer mehr Asiaten mit Günstigen Rollen auf den Markt, da fällt mir Z.B. Maxcatch ein.
Da intressiern mich die Erfahrungen der user.
benny
 
Beiträge: 209
Registriert: 28.09.2006, 14:12
Wohnort: Raum OS
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 22 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaxLE und 7 Gäste