DVD - Wurftechniken

Fliegenwerfen - wie geht das eigentlich? Wie kann ich meine Leine effektiver ausbringen und Fehler ausmerzen? Was hat es mit den AFTMA-Klassen auf sich? Was sind Spezial- und Trickwürfe? Fragen über Fragen! Hier könnt Ihr Euch gegenseitig helfen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

DVD - Wurftechniken

Beitragvon tommi » 17.02.2016, 13:53

Hallo,

ich suche eine DVD, auf der mir gut und übersichtlich die Wurftechniken gezeigt
werden. Ich bin zwar kein Anfänger mehr, komme aber leider nur sehr selten zum Fliegenfischen.
Die DVD sollte dazu dienen, mir die Abläufe einfach besser zu verinnerlichen. Es sollten
die Grundtechniken und auch ein paar Trickwürfe zu sehen sein.
Hat von euch jemand eine gute Empfehlung ?
Vielen Dank schon einmal...
Viele Grüße
Thomas
tommi
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.09.2008, 21:25
Wohnort: Hannover
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon cdc » 17.02.2016, 14:10

Hallo Thomas,
schau mal hier: könnte das richtige für dich sein...
http://swiftflyfishing.com/collections/ ... catch-fish
Unter Bumcast: http://www.youtube.com/playlist?list=PLAFFE1BA2E6932540

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 14:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 127 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon Thomas E. » 17.02.2016, 14:28

Hallo Thomas,

die genannten Videos, auch was es so auf youtube gibt, sind ganz ok.

Ich habe schon wirklich viele Schüler gehabt, die es auf dem Weg zu lernen versucht haben....es funktioniert meist nicht !

Ein versierter FF- Lehrer, der neben Dir steht und Dich ggf. immer wieder korrigiert, ist der Weg zum Erfolg. :wink:
Zuletzt geändert von Thomas E. am 18.02.2016, 13:56, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 778
Registriert: 16.12.2009, 20:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 15 mal
"Danke" bekommen: 103 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon CPE » 17.02.2016, 14:40

Hallo Tommi,

Für insgesamt ca. 12 € gibt es im Apple Store für iPad/iPhone ein paar Lehrvideos aus dem Jahre 2013 von Paul Arden (Sexyloops). Dümmer wird man davon bestimmt nicht, es ersetzt aber keinen Wurfunterricht.

TL, Norbert

Nachtrag: Android wird auch bedient...
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1197
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 429 mal
"Danke" bekommen: 417 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon trutta1 » 17.02.2016, 19:08

Hallo Thomas,

da hat der Thomas Ellerbrock absolut Recht!
Woher willst Du denn wissen was Du beim Fliegenwurf falsch machst? Du kannst ja Deine Bewegungsabläufe nicht
sehen, es sei denn Du filmst Dich selbst. Dann musst Du danach die Videos vergleichen und der Lerneffekt hat
einen rein theoretischen Wert.
Besser ist es, wie Thomas E. schon schrieb, dies einem erfahrenen Wurflehrer zu überlassen.
Der sollte dann auch kleinste Wurffehler sofort erkennen. Je früher man diese abstellt, um so besser.

Liebe Grüße,
Frank
Der Äschenflüsterer ( Leider hören nur noch wenige zu!)
Benutzeravatar
trutta1
 
Beiträge: 139
Registriert: 14.11.2009, 21:37
Wohnort: Datteln - Flaeming
"Danke" gegeben: 76 mal
"Danke" bekommen: 52 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon Hans. » 18.02.2016, 11:21

Hallo,

die Fähigkeit der Selbstbeobachtung der eigenen Bewegungsabläufe ist extrem unterschiedlich ausgeprägt. Es gibt nicht wenige Personen, die sich das Fliegenfischen selbstverständlich selber beibringen können. Pauschal jeden Menschen als dahingehend unfähig zu beschreiben ist nicht richtig.

Man stelle 10 Personen im Kreis auf und zeige ihnen/mache ihnen vor, wie sie einen Bleistift am nach vorne ausgestreckten Arm halten sollen, nämlich waagerecht, alle Finger oben und den Daumen unten. Es wird Personen geben, die es genau umgekehrt machen, -ohne es zu merken!! Das sind die Kandidaten für einen Wurflehrer :wink: , die anderen eher nicht.

Gruß,
Hans

P.S.: Mit das Beste, was es in Sachen Wurftechniken gibt: http://www.hebeisen.ch/itemcard.php?ite ... 7C16%7Cdvd
Zuletzt geändert von Hans. am 18.02.2016, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
Gefühlsmäßig ist der Unterschied zwischem einem Fisch und keinem Fisch eine der weitesten Entfernungen im Universum. David Profumo
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1290
Registriert: 28.09.2006, 20:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 98 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon cdc » 18.02.2016, 11:49

Auf jeden Fall kann man vom H.R. Hebeisen eine Menge lernen, ich habe auch noch ein paar ältere Videos...
Das hier kann man sich auf jeden Fall auch verinnerlichen...
http://www.fliegenfischen.ch/fliegenfis ... endium.pdf

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 14:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 127 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon Thomas E. » 18.02.2016, 14:21

Hans. hat geschrieben:Pauschal jeden Menschen als dahingehend unfähig zu beschreiben ist nicht richtig.


Hallo Hans,

das hat doch niemand hier gemacht !

Meine Aussage war, das es meist über Filme schauen allein nicht funktioniert und das ist nunmal so.
Außerdem dauert es autodidaktisch länger, selbst wenn jemand talentiert ist.

Ich kenne schon Leute, die sich das Werfen/ Fischen selbst beigebracht haben und perfekt geworden sind, z.B. der Mefo- Hanjo C.
Von Ihm konnte ich auch mal so einiges lernen, speziell Küstenfischen und Distanzwerfen. :D
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 778
Registriert: 16.12.2009, 20:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 15 mal
"Danke" bekommen: 103 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon CPE » 18.02.2016, 14:37

cdc hat geschrieben:Auf jeden Fall kann man vom H.R. Hebeisen eine Menge lernen


Hallo Jürgen,

Da gehen unsere Meinungen aber sehr auseinander.

Cheers, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1197
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 429 mal
"Danke" bekommen: 417 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon cdc » 18.02.2016, 14:56

Hallo Norbert,
Ich finde schon, genau so wie man von allen Instrukteuren eine Menge lernen kann...

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 14:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 127 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon Olaf Kurth » 18.02.2016, 16:34

Hans. hat geschrieben:Man stelle 10 Personen im Kreis auf und zeige ihnen/mache ihnen vor, wie sie einen Bleistift am nach vorne ausgestreckten Arm halten sollen, nämlich waagerecht, alle Finger oben und den Daumen unten. Es wird Personen geben, die es genau umgekehrt machen, -ohne es zu merken!! Das sind die Kandidaten für einen Wurflehrer :wink: , die anderen eher nicht.



Zwei Personen werden das problemlos umsetzen können, lieber Hans,

drei weitere werden sie beobachten und es ihnen gleichtun, zwei Leute werden die Hand mit dem Bleistift strahlend nach vorne halten und Dich angrinsen, zwei Teilnehmer werden alles genau umgekehrt machen und einer wird Dich fragen: "Können Sie die Anordnung bitte wiederholen?" So wird das laufen....... :roll:

Aber im Ernst:

Thomas E. hat geschrieben:Ein versierter FF- Lehrer, der neben Dir steht und Dich ggf. immer wieder korrigiert, ist der Weg zum Erfolg. :wink:


Thomas Aussage bleibt wie in Stein gemeißelt stehen.

Es gibt wirklich wenige hochbegabte Menschen, die motorisch anspruchsvolle Bewegungen wie das Werfen mit der Fliegenrute im Erwachsenenalter durch Selbst-Studium zufriedenstellend bewältigen können. Nach meiner Erfahrung werden ohne fachliche Hilfe kleine und kleinste Wurffehler regelrecht antrainiert und folglich verinnerlicht - nix gut.
(Ich habe sicherlich auch mit den Jahren einige Marotten verinnerlicht, die sich von der reinen Lehre unterscheiden)

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3160
Registriert: 28.09.2006, 11:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 187 mal
"Danke" bekommen: 226 mal

Re: DVD - Wurftechniken

Beitragvon tommi » 22.02.2016, 20:16

erst einmal vielen Dank !!
Ich sehe das eigentlich auch so - eine gute Wurfschule wäre schon das Optimale. Ist auch
für die Zukunft geplant. Aber im Augenblick muss ich mich mit den DVD´s Demos begnügen.
Werde mal im Forum nach entsprechenden Tipps - Kurse/Schulen -Ausschau halten oder hier noch mal
nachfragen.
LG
Thomas
tommi
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.09.2008, 21:25
Wohnort: Hannover
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal


Zurück zu Fliegenwerfen: Taktik und Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste