Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Fliegenwerfen - wie geht das eigentlich? Wie kann ich meine Leine effektiver ausbringen und Fehler ausmerzen? Was hat es mit den AFTMA-Klassen auf sich? Was sind Spezial- und Trickwürfe? Fragen über Fragen! Hier könnt Ihr Euch gegenseitig helfen.

Moderatoren: webwood, Forstie, Maggov, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon Obi » 28.01.2015, 12:27

Hallo zusammen,

ich bin kürzlich hier im Forum einen Thread zum Thema "Amadou selbst herstellen" (den genauen Wortlaut des Titels hab' ich vergessen :roll: ) aufmerksam geworden. War sehr interessant was alles unternommen wird, um den selbst geernteten Feuerschwamm aufzuarbeiten. Dass es genial ist, am Wasser seinen selbstgemachten Amadou mit dabei zu haben, steht außer Frage. Ich war schon drauf und dran, mit der Axt bewaffnet in den Wald zu ziehen. ............ :mrgreen:

Gestern nun bin ich per Zufall auf einen interessanten Artikel im Netz gestoßen, der eine genial-einfache und kostengünstige Alternative zum Trocknen Eurer Fliegen beschreibt. Nicht abschrecken lassen: Der Artikel ist in Englisch, und das dort verlinkte Filmchen sogar in Spanisch....... aber das Video selbst anzuschauen reicht völlig aus. Hier der Link:

http://thelimpcobra.com/2014/04/11/drying-off-flies-with-a-rubber-band/

Bevor jemand fragt - nein, hab' ich noch nicht getestet. Aber das funzt ganz bestimmt!! Trocken-Werfen funzt ja auch - dauert nur etwas länger........... :wink:


Beste Grüße,

der Obi
Die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber .......... (aus gegebenem Anlass)
Obi
 
Beiträge: 301
Registriert: 09.04.2010, 09:03
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon FlyMike » 28.01.2015, 20:11

Hi Obi,

das nenne ich mal eine gute Idee, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Man kann sogar beim Mücken trocknen Gitarre üben :wink:

Danke fürs zeigen

Gruß
Michel
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1398
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 996 mal
"Danke" bekommen: 1009 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon Mindelpeter » 28.01.2015, 20:30

:smt034 :smt035

Der Michel meint so...

Das wird auf jedenfall getestet, Danke Obi :D

LG

Peter
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1385
Registriert: 18.12.2010, 21:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 727 mal
"Danke" bekommen: 953 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon Steff-Peff » 29.01.2015, 06:17

Danke für´s Teilen =D>

Gruß
Steff-Peff
Benutzeravatar
Steff-Peff
 
Beiträge: 145
Registriert: 22.11.2009, 15:52
Wohnort: Lohr, Stadtteil
"Danke" gegeben: 35 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon HaBe » 29.01.2015, 07:10

Nette Idee =D>
Ich seh schon - zukünftig finden sich dann die Fliegenfischer am Wasser zu einer Jam Session zusammen. 8)
Wäre das nicht was für die Jazz & Flyfishing Jungs ?
Grüße Hilmar
HaBe
 
Beiträge: 256
Registriert: 03.07.2014, 14:41
"Danke" gegeben: 157 mal
"Danke" bekommen: 125 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon Obi » 29.01.2015, 08:48

Hallo zusammen!

Hat jemand eine Idee, wie der Autor des Artikels dieses Silicon-Band gebastelt haben könnte (Bild ganz unten, das gelbe Band)? Im Text geht es um im einen Wirbel und um Schrumpfschlauch ...... :?:


Beste Grüße,
der Obi
Die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber .......... (aus gegebenem Anlass)
Obi
 
Beiträge: 301
Registriert: 09.04.2010, 09:03
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon FlyMike » 29.01.2015, 09:33

Hallo Obi,

warum so kompliziert, im Video benutzt er ein stinknormales Gummiband das er an seiner Weste befestigt hat.
Die Silikonvariante auf dem Foto lässt sich bestimmt mit den Schläuchen die die Stippfischer benutzen und einem Wirbel bewerkstelligen.

Gruß
Michel
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1398
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 996 mal
"Danke" bekommen: 1009 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon AlexWo » 29.01.2015, 10:01

TipTop, auf jeden Fall mal eine Sache zum ausprobieren, danke!

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 922
Registriert: 15.08.2010, 09:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 383 mal
"Danke" bekommen: 105 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon Obi » 29.01.2015, 11:09

@Michel: Schon klar - aber was "für's Auge" darf es ja manchmal schon auch sein :mrgreen:

Liebe Grüße,

der Obi
Die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber .......... (aus gegebenem Anlass)
Obi
 
Beiträge: 301
Registriert: 09.04.2010, 09:03
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon FlyMike » 29.01.2015, 11:26

@Michel: Schon klar - aber was "für's Auge" darf es ja manchmal schon auch sein :mrgreen:


Bezüglich dem stylischen Aspekt bin ich ganz auf deiner Seite, das sieht schon doof aus wenn man mit so einem läppischen Einmachgummi an der Weste rumstiefelt. :wink:
Mal sehen da ich jetzt so ein bisschen angefixt bin, werde ich mich mal in die Bastelecke begeben..... ich werde euch entsprechend berichten.

Gruß
Michel
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1398
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 996 mal
"Danke" bekommen: 1009 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon Obi » 29.01.2015, 15:54

Hallo alle!

Ich habe heute in der Mittagspause mal den Autor des verlinkten Artikels angeschrieben: Marc Fauvet. Das scheint ein sehr netter Mensch zu sein - er hat auch gleich geantwortet und mich wissen lassen, dass er eben seinen Artikel um ein paar Detail-Aufnahmen zu dem Edel-Gummiband erweitert hat.

Also: Für Details zum Gummiband-Trockner à la Marc einfach nochmal auf seiner Webseite vorbeischauen ......... :wink:


Beste Grüße,

der Obi
Die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber .......... (aus gegebenem Anlass)
Obi
 
Beiträge: 301
Registriert: 09.04.2010, 09:03
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon FlyMike » 29.01.2015, 20:55

Nabend,

also das ist mein erster Versuch mit dem Material was ich so auf die Schnelle auftreiben konnte....

Bild

Morgen mache ich einen Praxistest.

Ihr hört wieder von mir.

Gruß
Michel
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1398
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 996 mal
"Danke" bekommen: 1009 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon Obi » 30.01.2015, 08:06

@ Michel: Gar net schlecht, Dein Entwurf.......... Macht deutlich mehr her als ein popeliger Gummiring :wink: Wir sind neugierig auf Dein Testergebnis!


Beste Grüße,

der Obi
Die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber .......... (aus gegebenem Anlass)
Obi
 
Beiträge: 301
Registriert: 09.04.2010, 09:03
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon FlyMike » 30.01.2015, 08:38

Guten Morgen,

also das Teil ist echt der Hammer :D
Ich musste das heute morgen gleich mal testen ...... eine CDC Fliege am Vorfach schön im Wasser durchgeknetet, triefend Nass in die Öse eingehängt, am Vorfach ziehend den Gummi gespannt und durch ein paar mal zupfen ein Lied angestimmt. Die Fliege war danach trocken wie ein Babypopöchen und das CDC war wieder schön fluffig.

Bastelanleitung:

So als ehemaliger Allroundangler hat man natürlich noch so ein bisschen Kleinkram zuhause rumliegen.
Als Gummi habe ich Slip Elastic Dm 1,8 mm genommen, der wird von den Stippanglern verwendet.

Bild

Material: ca. 35 cm Gummi, ein Wirbel ohne und einen mit Karabiner, passenden Schrumpfschlauch (Karpfenanglerbedarf)

Bild

Zuerst den Gummi durch den Wirbel ohne Karabiner und dann durch die beiden Stücke Schrumpfschlauch fädeln.
Bild

Danach ein Gummiende durch den anderen Wirbel fädeln und die beiden Enden verknoten (einfacher Knoten). Denn Knoten fest zusammenziehen und die überstehenden Enden kurz abschneiden.

Bild

Anschließend den Knoten in die Öse des Wirbels ziehen und den Schrumpfschlauch darüber schieben. Jetzt die beiden Gummiseiten zum anderen Wirbel hin ausrichten, so das beide Seiten gleich lang sind und den Schrumpfschlauch darüber schieben. Zum Schluss beide Enden kurz in kochendes Wasser halten bis der Schlauch geschrumpft ist.

Fertig ist der ultimative Fliegentrockner

Bild

Die Kosten pro Stück liegen unter 2,- EUR ( 5 Meter Gummi kosten 3,99 EUR)
Arbeitszeit = 5 min

Viel Spaß beim nachbauen

Einen besonderen Dank an Marc Fauvet und Obi fürs zeigen. =D>

Gruß
Michel
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1398
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 996 mal
"Danke" bekommen: 1009 mal

Re: Fliegen trocknen - die geniale Alternative!

Beitragvon HaBe » 30.01.2015, 09:10

Beinahe schon edel ( güldene Wirbel :shock: ) umgesetzt das Thema - Hut ab =D> =D> =D>
Grüße Hilmar
HaBe
 
Beiträge: 256
Registriert: 03.07.2014, 14:41
"Danke" gegeben: 157 mal
"Danke" bekommen: 125 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenwerfen: Taktik und Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste