Heinz Weiland

Fliegenwerfen - wie geht das eigentlich? Wie kann ich meine Leine effektiver ausbringen und Fehler ausmerzen? Was hat es mit den AFTMA-Klassen auf sich? Was sind Spezial- und Trickwürfe? Fragen über Fragen! Hier könnt Ihr Euch gegenseitig helfen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Heinz Weiland

Beitragvon palakona » 31.01.2016, 18:07

heinz.jpg
heinz.jpg (80.58 KiB) 3348-mal betrachtet
Fliegenfischer "Urgestein" Heinz Weiland ist am 16.1.2016 im Alter von 89 Jahren in Waischenfeld verstorben.
Vielleicht der letzte der "alten Garde", deutsche Fliegenfischer-Geschichte in Person!
In den 60er-Jahren wurde er deutscher Meister im Casting-Sport, von 1979 bis 2001 führte er seine "Fliegenfischer-Schule" in Waischenfeld bei der "Hammermühle".
Für Fliegenfischer ist Waischenfeld ohne Heinz nicht mehr derselbe Ort. Er möge in Frieden ruhen.
Zuletzt geändert von palakona am 31.01.2016, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
palakona
 
Beiträge: 297
Registriert: 29.09.2006, 09:37
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Heinz Weiland

Beitragvon Ralph Hertling » 31.01.2016, 19:39

Er ruhe in Frieden!
Ralph Hertling
 
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2006, 12:22
Wohnort: Dickes B
"Danke" gegeben: 144 mal
"Danke" bekommen: 53 mal

Re: Heinz Weiland

Beitragvon Lutz/H » 31.01.2016, 20:40

Kannte ihn auch, er war gebürtiger Hannoveraner,
habe mit ihm häufig auf den Dürkop Veranstaltungen in den 90igern gesprochen
und mit ihm über Angelplätze in der Heide gesprochen,
die ich befischte und er schon in den 50igern.

Möge er in Frieden ruhen
Gib jedem Tag die Chance, die schönste deines Lebens zu sen ; Mark Twain
Benutzeravatar
Lutz/H
 
Beiträge: 781
Registriert: 26.10.2006, 21:21
Wohnort: Nähe Hannover
"Danke" gegeben: 40 mal
"Danke" bekommen: 72 mal

Re: Heinz Weiland

Beitragvon Fischfinder » 01.02.2016, 10:22

Ich habe bei Ihm zusammen mit meinem Vater das Fliegenfischen gelernt. Ruhe in Frieden.
Fischfinder
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.09.2006, 21:36
Wohnort: Unterfranken
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Heinz Weiland ist nicht mehr ...

Beitragvon Rolf Renell » 01.02.2016, 10:49

...hab gerade diese Nachricht bekommen von Kollege Wolfhard Schulz :

Fliegenfischer "Urgestein"
Heinz Weiland ist in Waischenfeld am 16.1.2016 im Alter von 89 Jahren verstorben. Ruhe in Frieden, Heinz!
Für Fliegenfischer ist Waischenfeld jetzt nicht mehr derselbe Ort.
German Flyfisher senior gentleman Heinz Weiland has passed away, former German casting champion and instructor mentor to countless anglers.
We will miss him!

...schliesse mich an ,erinnere mich an schöne Stunden, interessante Gespräche, eigene Art & Weisen ...alles was es ausmacht!
Danke!

Rolf
-----------------------------------------------------
...a fisherman`s dream , is a trout in the stream ...
Benutzeravatar
Rolf Renell
 
Beiträge: 1591
Registriert: 29.09.2006, 13:32
Wohnort: Köln,Leverkusen/Berg.Land/Eifel/Irland
"Danke" gegeben: 29 mal
"Danke" bekommen: 61 mal

Re: Heinz Weiland

Beitragvon Maggov » 01.02.2016, 16:26

Hallo Rolf,

habe die Beiträge in diesen Thread verschoben.

LG

Markus
Reflection is a broad deep and quiet pool into which the stream of an angler's thought opens out from time to time.
A. A. Lucas in Fishing and Thinking, 1959
Maggov
Moderator
 
Beiträge: 5101
Registriert: 28.09.2006, 14:21
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 204 mal
"Danke" bekommen: 261 mal

Re: Heinz Weiland

Beitragvon The Sharpshooter » 01.02.2016, 21:55

Ich hatte Heinz auch mal kurz in Waischenfeld bei einem Kurs mit MM kennengelernt. Sehr angenehm, sehr anregend. Und von ihm kam der Hinweis ""ja, ja, die "La Loue" fängt jetzt recht gut" - schnell eine nachempfunden - um am nächsten Tag mehr Äschenbisse gehabt, als die andren...

Er möge in Frieden ruhen.

Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1846
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 577 mal
"Danke" bekommen: 1710 mal

Re: Heinz Weiland

Beitragvon palakona » 04.02.2016, 13:52

Ich möchte hinzufügen, daß Heinz, was sein Angelgerät anging, auch immer der Gespliessten anhing, seine persönliche Sammlung zeugte davon.
Auch unvergesslich, wie er noch mit knapp 80 Jahren jung, mal eben eine gesamte Schnur rauswarf, zum großen Staunen der anwesenden "jungen" Leute! Das hat ihm richtig Spass gemacht!

Grüße Wolfhard
palakona
 
Beiträge: 297
Registriert: 29.09.2006, 09:37
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Heinz Weiland

Beitragvon H.Treiber » 05.02.2016, 21:36

Auch ich kannte Heinz Weiland.
Er zeigte mir einmal in Waischenfeld wie Forellen die nicht beißen wolle, doch an den Haken gehen
Er Ruhe in Frieden
Gruß Hans
H.Treiber
 
Beiträge: 77
Registriert: 24.02.2008, 18:42
Wohnort: Oberfranken
"Danke" gegeben: 175 mal
"Danke" bekommen: 4 mal


Zurück zu Fliegenwerfen: Taktik und Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste