Talin 2018 indoor fly cassting Results

Fliegenwerfen - wie geht das eigentlich? Wie kann ich meine Leine effektiver ausbringen und Fehler ausmerzen? Was hat es mit den AFTMA-Klassen auf sich? Was sind Spezial- und Trickwürfe? Fragen über Fragen! Hier könnt Ihr Euch gegenseitig helfen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon Thomas E. » 09.04.2018, 11:15

Fly line: Scientific Anglers mastery expert distance competition WF5F (orange, 120 ft)
Dateianhänge
Talin 2018.jpg
Talin 2018.jpg (206.51 KiB) 1649-mal betrachtet
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 945
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 141 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon fly fish one » 09.04.2018, 13:07

Hallo Thomas,

sehr schön. Ich habe versucht mir die Leine vom Verlauf mal anzusehen, wurde aber auf die Schnelle nicht fündig. Wie lang ist denn bei dem Teil die Keule? Rund 20 Meter, kann das sein? Und dann lassen sie noch ca. 10 Meter schießen, stehen dabei aber auf einem Podest? Liege ich so ungefähr richtig?
Die Besten sind bei rund 30 Meter und die Letzten bei rund 20 Meter und der Angabe in Yards, wenn ich das richtig sehe. Ich finde 20 Meter in der Klasse schon ganz beachtlich. Ich habe das in der Praxis noch nie ausgetestet in der Klasse, aber ich besorg mir mal die Leine/Klasse und geh auf die Wiese - wird wohl Ernüchterung bei Eurem Werferass einziehen! :badgrin: (@Olaf: Jahaaaa, ich weiß schon... :D )

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1306
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 247 mal
"Danke" bekommen: 195 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon Thomas E. » 09.04.2018, 14:38

Hallo Frank,

die gesamte Keule in Kl 5 ist 20,9m.
Die Werfer stehen nicht auf einem Podest !
Die Wurfweiten sind in Meter angegeben.
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 945
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 141 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon Trockenfliege » 09.04.2018, 21:33

Hallo Thomas, ist die Rutenklasse auch vorgegeben oder ist sie frei wählbar?
Ich habe nur die normale "kurze" 5er, werde aber mit der mal paar Würfe probieren, wenn erlaubt, dann nehme ich die 7er Affinity X.

Gruß
Reinhard
Trockenfliege
 
Beiträge: 579
Registriert: 25.01.2015, 18:03
"Danke" gegeben: 76 mal
"Danke" bekommen: 124 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon Pelsi » 09.04.2018, 22:11

hierbei muss ich direkt an Anna Kurnikowa denken... :mrgreen:

ich fange lieber den Fisch vor meinen Füßen und kann danach noch die Schüppe im Garten nutzen :roll:

aber was solls, jedem das seine :oops:
Pelsi
 
Beiträge: 47
Registriert: 13.01.2015, 13:32
Wohnort: nah am Wasser
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon TorstenHtr » 09.04.2018, 22:18

Ergebnisse Seatrout Distance:
Dateianhänge
SeatroutDistanceTallinn2018.jpg
SeatroutDistanceTallinn2018.jpg (111.74 KiB) 1490-mal betrachtet
TorstenHtr
 
Beiträge: 49
Registriert: 02.11.2006, 22:49
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon TorstenHtr » 09.04.2018, 22:19

Ergebnisse Salmon Distance:
SalmonDistanceTallinn2018.jpg
SalmonDistanceTallinn2018.jpg (99.61 KiB) 1490-mal betrachtet
TorstenHtr
 
Beiträge: 49
Registriert: 02.11.2006, 22:49
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon TorstenHtr » 09.04.2018, 22:21

Ergebnisse Trout Accuracy:
TroutAccuracyTallinn2018.jpg
TroutAccuracyTallinn2018.jpg (99.82 KiB) 1488-mal betrachtet
TorstenHtr
 
Beiträge: 49
Registriert: 02.11.2006, 22:49
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon TorstenHtr » 09.04.2018, 22:26

Reinhard,
Hallo Thomas, ist die Rutenklasse auch vorgegeben oder ist sie frei wählbar?
Ich habe nur die normale "kurze" 5er, werde aber mit der mal paar Würfe probieren, wenn erlaubt, dann nehme ich die 7er Affinity X.


Die "Rutenklasse" ist frei wählbar (da es auch keinen einheitlichen Standard gibt), nur die Länge ist auf 9 Fuss beschränkt.
--

Tallinn war ein World-Cup Turnier, hier wurden sowohl die "neuen" Fliegen-Disziplinen als auch Castingsport geworfen (findet jedes Jahr statt).
TorstenHtr
 
Beiträge: 49
Registriert: 02.11.2006, 22:49
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon Thomas E. » 10.04.2018, 00:36

Trockenfliege hat geschrieben:Ich habe nur die normale "kurze" 5er, werde aber mit der mal paar Würfe probieren, wenn erlaubt, dann nehme ich die 7er Affinity X.


Hallo Reinhard,

klar !
Die TCR 590 mag ich gern dafür, die ja eigentlich eine "6er" ist.
Viele gehen noch höher bis Kl. 10, was ich wieder für übertrieben halte.

Aber eben darum eine stärkere Rute, weil man bei der Disziplin schon 22m plus "halten" können muß.


Hallo Torsten,

welche Rute hast Du dafür genommen ?

Glückwunsch für den 1. bei Trout Accuracy !
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 945
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 141 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon fly fish one » 10.04.2018, 08:07

Lieber Thorsten,
ja von mir auch eine dicke Gratulation!

Dieser Borokov fällt mir nur gerade ebenso ins Auge. Scheint ein echtes "Tier" zu sein. Überall ganz vorne dabei und bei den 2H sogar deutlich überlegen.

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1306
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 247 mal
"Danke" bekommen: 195 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon Uli667 » 10.04.2018, 08:52

=D> Herzlichen Glückwunsch auch von mir, zu den tollen Ergebnissen. Weiten von 34, ..Metern mit der SA Mastery Distance #5 sind nicht knapp 30 Meter ,sondern deutlich darüber. Bei dem Wettbewerb wird deutlich, wie sehr das Taper der Schnur die Rutenwahl beeinflusst. Das gilt natürlich auch für den Hausgebrauch. Das Thema Schnurwahl / Rutenwahl kommt beim Fliegenfischen bei Betrachtung diverser Beiträge immer wieder vor.
Mit der SA Mastery Distance habe ich auch schon geliebäugelt. Die günstigere Alternative scheint Barrio im Programm zu führen.
Dann heißt es üben ,üben ,üben ....

Uli667
P.S. Ist die maximale Länge der Rute bei Seatrout Distance
10 ft ? Mir ist so. Da werden Gewichte um 27 Gramm benutzt
Einhand wohlgemerkt
Uli667
 
Beiträge: 65
Registriert: 09.10.2013, 22:19
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon Thomas E. » 10.04.2018, 09:31

Uli667 hat geschrieben: Ist die maximale Länge der Rute bei Seatrout Distance
10 ft ? Mir ist so. Da werden Gewichte um 27 Gramm benutzt
Einhand wohlgemerkt


"Fly rod of any brand or AFTM class, maximum length 306 cm."

Wobei "Seatrout distance" :roll: ... wer wirft in der Praxis schon so schwere SH's auf Mefo ? :lol:
Aber egal, es wurde so benannt.

@Frank
https://www.youtube.com/watch?v=3cv-TzQ_Okc
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 945
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 141 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon fly fish one » 10.04.2018, 12:56

Uli, sei nicht so streng mit mir. Ich bin von Yards ausgegangen. :oops:

@Thomas: Die schweren Einhänder sind ja brutal. Beim letzten Rückwurf kann selbst der Typ die Rute nicht mehr abfangen. Da ist die Spitze sicher auf der Erde aufgekommen. Wenn ich sonst auch begeistert bin, aber so schwere Köpfe und Ruten Einhand machen selbst im Casting irgendwie keinen Sinn.

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1306
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 247 mal
"Danke" bekommen: 195 mal

Re: Talin 2018 indoor fly cassting Results

Beitragvon Thomas E. » 10.04.2018, 13:51

fly fish one hat geschrieben:@Thomas: Die schweren Einhänder sind ja brutal. Beim letzten Rückwurf kann selbst der Typ die Rute nicht mehr abfangen. Da ist die Spitze sicher auf der Erde aufgekommen. Wenn ich sonst auch begeistert bin, aber so schwere Köpfe und Ruten Einhand machen selbst im Casting irgendwie keinen Sinn.


Hi Frank,

das soll so sein, stopless (distance) cast, das Video.... ist Schnurklasse 5 !
Das ist der 170° Stil, den mittlerweile fast alle Wettkämpfer werfen.

Ich werfe machmal auch so, in reduzierter Form sogar beim Fischen.
Es ist der lange Weg der Rutenspitze, der Vorteile bringt.
Ich kann so eine 27m Schnur in der Luft halten.

Man kann auch schweres Gerät mit hohen Stopps werfen:
https://www.youtube.com/watch?v=XRUrSnfb7ws

Du kannst noch viel lernen. :lol: :wink:
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 945
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 141 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenwerfen: Taktik und Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste