Wurftechnik Hilfe Wiedereinsteiger

Fliegenwerfen - wie geht das eigentlich? Wie kann ich meine Leine effektiver ausbringen und Fehler ausmerzen? Was hat es mit den AFTMA-Klassen auf sich? Was sind Spezial- und Trickwürfe? Fragen über Fragen! Hier könnt Ihr Euch gegenseitig helfen.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Re: Wurftechnik Hilfe Wiedereinsteiger

Beitragvon Harald aus LEV » 20.03.2018, 19:30

Dominikk85 hat geschrieben:Bezüglich des DZ: wäre es nicht sinnvoll erstmal zu lernen 12-13m Leine sauber ohne dz in der luft zu halten? Habe gelesen das der dz teilweise fehler kaschiert.

Sag ich doch, erstmal nur mit der Wurfhand, wenn das klappt, die Schnurhand dazu und erst wenn das funktioniert, sich an die Züge wagen.

Thomas E. hat geschrieben:Hallo Dominik

...und was wohl nicht nur ich erst übersehen hatte, vielleicht weil Du ja Linkshänder bist,
(Ein FF- Kollege hat es aber bemerkt)

stelle besser das andere Bein vor !

Ich empfehle überwiegend den offenen Stand. :wink:


Bingo! Stimmt, er wirft ja "auf der anderen Seite" :D

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 2758
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 165 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenwerfen: Taktik und Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste