Bekleidung für unter die Wathose

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Bekleidung für unter die Wathose

Beitragvon bastian_ffm » 21.01.2018, 13:38

Danke, das klingt nach einer praktischen Variante!
bastian_ffm
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.06.2017, 10:33
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Bekleidung für unter die Wathose

Beitragvon motane » 21.01.2018, 19:54

Hallo
Mein Lieblings Unterwäsche material ist Merino wolle, Marke Woolpower, dass gibt in
unterschiedliche Stärke, Von Lite (Baselayer), 400 und 600 Gr.(Midlayer) Es Vorteil, es ist warm (auch wenn nass ist), und trotzdem ein Hohe trage Komfort.
Auf der Haut hat mann ein trockenes Gefühl, ivm Synth. was eher nass anfühlt und dadurch kalt ist.
Im Sommer hab ich ein Boxer im Lite Ausführung und im Kühlere ein Lange im 200 Stärke oder der 400. (oder Kombinieren bei extrem Kälte).
Ich trage auch gerne die Shirt, auch bei starke Sonne weil Merinowolle hat ein UV schutz faktor bis zu 40+.
In mein Watschuhe hab ich ein dünne Liner und dann dickere socken,
Für mich funktioniert dass sehr gut. Jeder muss glaube ich seine eigene Erfahrung machen.

Ps. Softshelljacken und Softshellhosen werden bei gutem Wetter als oberste Bekleidungsschicht eingesetzt. Viele Softshell-Jacken können auch
als Mittelschicht genutzt werden. (unter ein Wathose tragen ''bringt'' nicht so viel.)
(Stillstehende Luft ist Isolation, und dass bekommt mann durch Fleece, Wolle, Daune, Primaloft)

viel Glück
Milo van den Ouden
Gaissach
motane
 
Beiträge: 12
Registriert: 13.07.2016, 20:49
Wohnort: Isarwinkel
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Vorherige

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste