DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Svartdyrk » 25.02.2014, 18:50

Hey Gab,

klasse,...schaut gut aus =D>

Fish On! Dyrk
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1538
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 835 mal
"Danke" bekommen: 894 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Lorenz » 25.02.2014, 19:30

Hallo Gab
applaus ist das Brot des Künstlers. Ist ein Kunstwerk, finde ich super.
Hier im Block gibt es viele, die echtes handwerkliches Geschick beweisen. Hut ab, macht weiter so und zeigt, was Ihr so baut.
Gruß

Peter
Lorenz
 

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon MuddlerMinow » 26.02.2014, 23:37

Danke für das Lob! Ist halt irgendwie so ein Ding, mit den eigenen Händen gemacht sind die Dinge einem doch die liebsten..das Messer hat eine schöne Schärfe und liegt perfekt in meiner Hand. Mit der Scheide habe ich da schon meine Ideen..wird aber sicher einWeilchen Quadern, da im Moment mal wieder viel los ist..


Liebe Grüße, Euer Gab
VG & Tl Gabriel
Benutzeravatar
MuddlerMinow
 
Beiträge: 717
Registriert: 15.06.2010, 14:20
Wohnort: ..gone fishing
"Danke" gegeben: 139 mal
"Danke" bekommen: 201 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Johannes » 02.03.2014, 20:10

Messerscheide selber basteln

Tolles Messer, Kompliment! Beim Thema Messerscheide schalte ich mich mal mit einer kleinen Idee ein.

Ich mag sehr gerne schlichte, schlanke und funktionelle Messer und bin kein Freund aufwändiger Verzierungen etc.. Leider sind bei vielen schlanken Messern aber die Messerscheiden ein echtes Ärgernis, weil diese oft unverhältnismäßig klobig oder unnötig verziert sind. Habe mich dann entschieden, zu einem schnörkellosen Küchenmesser zu greifen. Opinel macht - neben den weltbekannten Klappmessern - auch äußerst scharfe und vergleichsweise günstige Küchenmesser.

Bild


Doch diese Küchenmesser haben natürlich keine Hülle. Ab hier wird gebastelt! Größtes Problem ist eigentlich der Durchstechschutz, nicht die Klinge selbst. Doch woher bekommt man einen kleinen, schmalen, passgenauen Durchstechschutz? Diesen Job übernimmt die ausrangierte Kappe eines USB-Sticks.

Bild


Aus dem Lederladen besorgt man sich einen Lederrest (ca. 1-2mm von mittlerer Steifigkeit, nicht zu weich, je nach Material ca. 1-5 Euro) sowie einen Lederriemen. Die Puristen müssen jetzt stark sein: Diese Hülle wird geklebt! Ein passendes Stück durch Auflegen+Einwickeln des Messers abmessen und abschneiden. Mit UHU Kraftkleber, besser evtl. noch ein Urethankleber, wird die Kappe unten eingeklebt und das Lederende mit dem Lederriemen zugeknotet. Danach wird der Rest der Lederscheide mit einem schmalen Streifen Kleber fixiert. Sinnvoll ist es, die oberen paar Zentimeter nicht zu kleben (links im Bild), so kann der Messergriff in der Scheide ohne Faltenwurf fixiert werden.

Bild


Das Messer sollte mit ganz leichter Reibung in die Hülle gleiten, letztere also schon relativ eng sein - einfach ausprobieren. Zum Transport wird das Messer in die Hülle gesteckt und der Lederriemen von unten nach oben um die Hülle gewickelt. Das kann man mit mäßigem Druck tun, zwei festere Windungen dann oben auf dem Messergriff und mit einfacher Schlaufe festziehen.

Bild

Für den "normalen" Transport in Rucksack, Weste und Co ist diese Lösung völlig ausreichend, weil die Messerspitze gesichert ist und die Klinge selbst kein Spiel hat, um in das Leder zu schneiden. Natürlich kann die Messerscheide durch Vernähen etc. noch robuster gestaltet werden. Die hier vorgestellte Klebelösung ist die einfachste, funktioniert aber sehr gut. Ebenfalls könnte man sich das Umwickeln der gesamten Hülle sparen und stattdessen nur eine kleine kürzere Riemenfixierung oben am Messergriff anbringen, wo die Abschlussfixierung erfolgt.

TL!

Johannes
läuft.
Johannes
 
Beiträge: 400
Registriert: 28.12.2006, 01:11
"Danke" gegeben: 32 mal
"Danke" bekommen: 76 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon MuddlerMinow » 02.03.2014, 23:42

Johannes, das ist ein ziemlich ausgeklügelte Idee, sehr einfach und praktisch!

Ich hab für mein Messer noch nicht ganz entschieden, aber es geht doch Richtung pflanzengegerbter und genähter Lederscheide.
Das Ding ist, dass mir der ganze Aufwand unglaublich Spass macht.
Wenn denn mal Zeit da ist, das ist das größte Problem..


VG & TL, Gabriel
VG & Tl Gabriel
Benutzeravatar
MuddlerMinow
 
Beiträge: 717
Registriert: 15.06.2010, 14:20
Wohnort: ..gone fishing
"Danke" gegeben: 139 mal
"Danke" bekommen: 201 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon The Sharpshooter » 04.03.2014, 13:55

Servus,

@ Gabriel :daumen Respekt! ist viel Arbeit - ich hab's vor Jahren auch schon mal probiert - allerdings mit selber schmieden und natürlich unter Anleitung!
@ Johannes - das ist mal ne gute schnelle Idee! Mein Messer hängt bislang an ner Magnetleiste in der Küche - aber mit so ner Scheide könnt ichs auch mitnehmen. =D>

schmieden.jpg

messer.jpg


... Ich hab auch eine (kleine) Toolleiste, die ich mobil an meinen "Bindetisch" (im Wohnzimmer) stellen kann:
toolleiste.jpg


Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2557
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 1985 mal
"Danke" bekommen: 3143 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon The Sharpshooter » 04.03.2014, 14:04

... und weil ich diesen Tröt erst entdeckt habe, noch ein paar Sachen, die ich viel verwende:

1. meine Dubbingbürsten hab ich in Reste von einer kaputten Gerte mit 2-Komponenten-Kleber eingebettet - einmal ein Eisspatel und einmal eine dünne, aber stabile und flexible Folie (war irgendein Angeteil darin verpackt) - damit man auch unter kleine Hakenbogen kommt:
dubbingbuerste 02.jpg


2. Als Dubbingnadeln verwende ich entweder Akkupunkturnadeln oder div. Spritzenkanülen (sehr spitz und schräg zugeschnitten - so läuft der Lack ganz zielgerichtet) in verschiedenen Stärken. Eingeklebt in alte Kugelschreiberhüllen oder auf Pinselstiele. Aufbewahrt bzw griffbereit in einem "Nadelkissen" aus Dämmrohren (aufgeklebt auf einem Holzbrett)
nadelkissen.jpg


3. Eigentlich keine Bastelei - aber hilfreich. Die kleinen "Haarklammern", die man z.B. an Orchideen findet (sie stabilisieren die Blütenstängel an Stäben),
verwende ich, um z.B. bei Streamern die Haare zusammenzuhalten beim Lackieren oder Kleben des Köpfchens. Orchidee für die Liebste - Klammer zum Binden - win-win-Situation nennt man das ...
haarklammern 01.jpg
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2557
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 1985 mal
"Danke" bekommen: 3143 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon truttalover » 04.03.2014, 22:10

Hallo zusammen
Baue recht viel aus Leder ,hier mal meinen Ginkhalter .
Ich denke der Aufbau erklärt sich von selbst.

l.g. Peter
Dateianhänge
Foto 5 (2).JPG
Foto 3.JPG
Foto 1.JPG
truttalover
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 190 mal
"Danke" bekommen: 542 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon MuddlerMinow » 05.03.2014, 11:19

Tolles Messer Christian, sieht richtig gut aus! Auch Deine anderen Basteleien sind interessant!

Peter, sehr schöne Lederarbeiten! Da will ich mich auch mal bissel mit beschäftigen. Allerdings wird's im Moment nichts, hab einfach keine Zeit..
VG & Tl Gabriel
Benutzeravatar
MuddlerMinow
 
Beiträge: 717
Registriert: 15.06.2010, 14:20
Wohnort: ..gone fishing
"Danke" gegeben: 139 mal
"Danke" bekommen: 201 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Harald aus LEV » 05.03.2014, 20:18

Hallo Johannes,
Deine Bastelei gefällt mir. Auf dem oberen Foto der Hülle, erinnerte es mich an eine Wurstpelle, aber dann fertig mit eingeschnürtem Messer, finde ich es toll. Auch die Idee mit der USB-Stick-Kappe ist gut. Da muss man erst einmal drauf kommen. Einfach, minimalistisch, gut - gefällt mir.
Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 2855
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 201 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Christian Jan » 06.03.2014, 00:49

truttalover hat geschrieben:Hallo zusammen
Baue recht viel aus Leder ,hier mal meinen Ginkhalter .
Ich denke der Aufbau erklärt sich von selbst.

l.g. Peter


Ja, Du baust recht viel aus Leder, das stimmt. Zeig doch bitte mal deine Rutenrohre.

Wann trennst Du dich denn endlich mal von einem :D HABEN WILL.
Christian Jan
 

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon truttalover » 07.03.2014, 23:20

@ Christan Jan
Habe für dich was schönes zurückgelegt :wink:
Aber meinst du nicht das meine Lederrutenrohre etwas overdressed für ,, kleine Equipment Basteleien ,, sind ?
Übrigens gehen die Ginkhalter aus jedem nicht zu dünnem Leder zu fertigen.
Mache grade welche aus schwarzem edel Nubuck . 8)

l.g. Peter
Dateianhänge
gink schwarz.JPG
truttalover
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 190 mal
"Danke" bekommen: 542 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon MuddlerMinow » 08.03.2014, 03:31

Zeigen Peter. Overdressed ist überbewertet, in allem Lebenslagen!


Liebe Grüße, Euer Gab
VG & Tl Gabriel
Benutzeravatar
MuddlerMinow
 
Beiträge: 717
Registriert: 15.06.2010, 14:20
Wohnort: ..gone fishing
"Danke" gegeben: 139 mal
"Danke" bekommen: 201 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon truttalover » 09.03.2014, 21:25

Hallo zusammen
Na gut dann will ich mal nicht so sein obwohl es eine Arbeit ist die man mit Bastelei wohl kaum betiteln kann... 8)

l.g. Peter
Dateianhänge
Lederohr 5).JPG
Lederrohr 2.JPG
Lederrohr 1.JPG
truttalover
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 190 mal
"Danke" bekommen: 542 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon truttalover » 09.03.2014, 21:35

Zum besseren erkennen noch drei Fotos :wink:

l.g. Peter
Dateianhänge
Lederrohr 6.JPG
Lederrohr 4.JPG
Lederrohr 3.JPG
truttalover
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 190 mal
"Danke" bekommen: 542 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste