DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Christian Jan » 10.03.2014, 08:46

Hallo Peter,

ich wollte deine Arbeitsleistung auch in keiner Weise schmälern. Schon gar nicht, weil mein:) Rutenrohr seit dem Wochenende im "Einsatz" ist.

Sehr schöne Arbeit vielen Dank!

Gruß

Christian
Dateianhänge
Foto rutenrohr.JPG
Foto rutenrohr.JPG (46.41 KiB) 6544-mal betrachtet
Christian Jan
 

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Michael Römer » 10.03.2014, 11:07

Hallo Peter,

da geb´ich Dir allerdings Recht, mit Bastelei hat das nun wirklich nichts mehr zu tun
Das ist schon eine ausgesprochene Maßarbeit.
Mit so einem Schmuckstück im Gepäck macht die Fischerei doch bestimmt doppelt
so viel Spaß.
Ich dank Dir jedenfalls für die schönen Bilder und wünsche Dir damit jede Menge Spaß
und pack es am Ende des Angeltages immer schön ein, es wäre schade drum es im Dunkeln
liegen zu lassen.

Liebe Grüße
Michael
Michael Römer
 
Beiträge: 528
Registriert: 29.09.2006, 10:27
Wohnort: 35396 Gießen
"Danke" gegeben: 671 mal
"Danke" bekommen: 145 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon MuddlerMinow » 10.03.2014, 12:59

Vielen Dank dafür Peter! Ein wunderbares Stück Handarbeit!!


VG & TL, Gabriel
VG & Tl Gabriel
Benutzeravatar
MuddlerMinow
 
Beiträge: 717
Registriert: 15.06.2010, 14:20
Wohnort: ..gone fishing
"Danke" gegeben: 139 mal
"Danke" bekommen: 201 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon truttalover » 16.03.2014, 22:55

Hallo ihr lieben
Erstmal Danke das ihr mir mit dem nicht basteln bei den Rutenrohren recht gebt ! :wink:
Und liegen lassen wäre echt mehr als ärgerlich ,denn im Wert liegen sie schon über so einigen Billigruten... 8)
Aber diesmal habe ich auch wieder was gebasteltes aus Leder ein Fliegenpad ,aber schaut selbst.

l.g. Peter
Dateianhänge
Pad4.JPG
Pad3.JPG
Pad2.JPG
Zuletzt geändert von truttalover am 07.11.2014, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
truttalover
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 190 mal
"Danke" bekommen: 542 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Märzbraune » 04.10.2014, 06:36

Hallo Leute,

schon lange wollte ich in diesem Bastel-Thread erklären, wie ich meine Ruten lagere. Es ist zwar keine Bastelei sondern nur ein leerer Bierkasten in dem ich all die Ruterohre hineinstelle. Jede Wurfklasse hat ihre eigene Reihe im Kasten. Super platzsparend und ordentlich. Alles Gute und Spaß beim Flaschen leeren wünscht Andre
Märzbraune
 
Beiträge: 52
Registriert: 30.04.2008, 11:22
Wohnort: Grafing bei München
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon The Sharpshooter » 21.12.2014, 12:51

Servus,

beim Ausmisten von alten Fliegenfischer-Zeitschriften bin ich über einen "Fliegenretter" gestolpert und hab' mal einen eigenen gebaut - großer entschärfter Streamerhaken, Büroklammer, Kupferdraht und Bugbond (der Karabiner ist Luxus)

Bild

in Aktion:
Bild

Bild

Bild

...und kräftig Ziehen!
Bild

Schützt Vögel und hilft dem Geldbeutel :wink:

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2557
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 1985 mal
"Danke" bekommen: 3143 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Johannes » 15.02.2015, 23:43

Es ist Winter! Mal wieder Zeit, diesen Thread für alle in Erinnerung zu rufen…

Würde ich so viele Fische fangen, wie ich Fischstringer-Ideen im Kopf habe, ich wäre sehr zufrieden :wink:

Hier die sehr einfache Variante aus einem Drahtbügel, wie man ihn aus Textilreinigungen nach Hause trägt. Natürlich kann man die Biegungen noch eleganter anlegen. Es ging mir hier nur darum, das Prinzip zu illustrieren.

Bild


TL!

Johannes
läuft.
Johannes
 
Beiträge: 400
Registriert: 28.12.2006, 01:11
"Danke" gegeben: 32 mal
"Danke" bekommen: 76 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Clockwork17 » 18.02.2015, 11:26

Hallo liebe Forumsgemeinde,

anbei eine kleine Bastelei von mir.

Lanyard mit C&F Flypatch.

IMG_5071 (Small).JPG
IMG_5071 (Small).JPG (38.86 KiB) 4972-mal betrachtet
freundliche Grüße David
Benutzeravatar
Clockwork17
 
Beiträge: 63
Registriert: 03.12.2010, 15:23
Wohnort: Hörsching/Linz AUT
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Voggy » 06.03.2015, 20:10

Tippet Holder
Aus einem Hirschknopf und einem Holzkugelschreiber.
(leider noch n bissl was von der Blauen Farbe am Kugelschreiber übersehen)
Hoffe er gefällt

Bild

Bild

Bild

Schönes Wochenende
Christian
Benutzeravatar
Voggy
 
Beiträge: 129
Registriert: 25.08.2014, 20:18
"Danke" gegeben: 59 mal
"Danke" bekommen: 161 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon flifiandy » 06.03.2015, 22:24

Sehr schön...
Hatten wir schon mal, aber das hier ist die Luxusvariante.
Tolles Teil

Gruß Andy
Benutzeravatar
flifiandy
 
Beiträge: 302
Registriert: 28.09.2006, 21:13
Wohnort: Südniedersachsen
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon FlyMike » 13.03.2015, 12:19

Gude,

da ich für den Basteltrööt bis dato noch nichts beigetragen habe ist es wohl mal an der Zeit hier was zu zeigen.

Da ich ja gerne Fliegen binde :wink: habe ich mir ein paar Hilfswerkszeuge gebastelt, die Griffe sind aus Bambus, geflämmt und geölt.

Bild

Gruß
Michel
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1590
Registriert: 11.01.2013, 22:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1312 mal
"Danke" bekommen: 1338 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Schöv » 11.05.2015, 23:33

Nabend zusammen,

habe mal wieder was gebastelt und wollte es euch nicht vorenthalten. Da mir mein Rutenrohr der TFO Rute so gut gefiel wollte ich etwas ähnliches auch für meine Bachrute und die Standardrute haben. Also habe ich mal versucht was massgeschneidertes zu erstellen. Aber seht selbst. Die in Jeansstoff ist der Prototyp und die zweite ist aus Softshell.
DSC_0824.JPG
DSC_0824.JPG (262.53 KiB) 4407-mal betrachtet


Schönen Abend
Christoph
Schöv
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.04.2013, 20:09
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon Oliver D. » 22.06.2015, 21:55

Hallo,

toller Thread - da sind wirklich ganz tolle Sachen dabei, die ihr hier zeigt!

In den nächsten Tagen/Wochen richte ich mir im Keller einen Tisch zum Fliegenbinden ein. "Ich brauche ein Tool Caddy..." dachte ich mir!
Kurz mal im Internet geschaut. Ein Stück Holz oder Foam mit Löchern... 30,- €, 50,- €, 60,- €
Das geht doch billiger - und zwar viel billiger! Nach kurzer Suche im Haus hatte ich ein paar Teile aus der Küche in der Hand und verschwand damit im Keller.

Material:
- 2 Holzteller Ø 25cm x 1,8cm (jahrelang nicht benutzt)
- 5 Esstäbchen (nicht die ganz billigen, aber auch keine teuren)
- 1 Silikon-Muffin-Form
- 3 Schrauben (nicht aus der Küche :wink: )

Werkzeug:
- Akkuschrauber
- div. Holzbohrer
- Lochsäge-Satz
- Säge
- Hammer
- Maßband
- Stift

Zuerst dachte ich, ich bräuchte 3 Teller, damit die Löcher tief genug werden. Nachdem die ersten Löcher drin waren, habe ich aber entschieden, dass zwei ausreichend sind. Zuerst habe ich die beiden Teller mal von unten mit 3 Schrauben zusammengeschraubt. Damit das Holz nicht auseinanderplatzt, habe ich die Löcher für die Schrauben sicherheitshalber vorgebohrt. Die Köpfe der Schrauben sind natürlich auch versenkt, damit dieser plan aufliegt. Ich habe dazu die Schrauben einfach in der so genannten "Saft-Rinne" platziert. Als nächstes habe ich die zwei Teller wieder auseinander genommen, um den oberen entsprechend bearbeiten zu können.
Nun habe ich die Esstäbchen mit der Säge auf die gleiche Länge geschnitten und den Teller mit 5 Löchern versehen, die ungefähr dem Spitzen-Durchmesser der Stäbchen entsprechen. Da die Stäbchen konisch zum Ende breiter werden, konnte ich den Holzleim wieder in den Schrank packen. Ich habe sie einfach von unten durch den Teller gesteckt und mit dem Hammer noch ein wenig nachgeholfen. Sitzen bomben fest und lassen sich von oben sicher nicht heraus ziehen - fertig sind die Spulenhalter.
Dann habe ich mir darüber Gedanken gemacht, was ich wo haben möchte. Links, was ich zuerst benötige(Bobbin und Co.), rechts, die Werkzeuge für den Abschluss (Finisher+Lack). Alles mal halbwegs platziert und entprechend große Löcher gebohrt und gesägt. Die Muffin-Form soll übrigens als Schälchen für Kleinmaterial dienen, welches man gerade so braucht.

Den Bodenplatten-Teller wieder drauf geschraubt und FERTIG ist mein erster individueller Tool Caddy, der mich eigentlich nichts gekostet hat, da alle Materialien sozusagen abegschrieben sind/waren.

Bild

Bild

Sicherlich gehts schöner, aber es erfüllt seinen Zweck und ich kann es bei Bedarf auch noch weiter anpassen. Definitiv besser als jedes mal in einer Kiste nach dem benötigten Werkzeug zu suchen.

Viele Grüße,
Oliver
Benutzeravatar
Oliver D.
 
Beiträge: 31
Registriert: 10.03.2015, 21:43
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon dreampike » 22.06.2015, 23:18

Hallo Oliver,

und was hast Du ihr erzählt, wieso es in der Küche plötzlich so leer wird? Und wenn Du ihr jetzt zur Strafe neue Küchenutensilien besorgen musst, dann wird das teurer als beim Heger!!!
Nein, im Ernst, schaut super aus, genial einfach und funktionell. Ich hätte nur gleich viel mehr Löcher reingebohrt, dann musst Du nicht bei jeder Toolerweiterungsaktion auch noch neue Löcher bohren.
Und vielleicht noch ein Tipp: Für das Lackdöschen könntest Du einen eigenen kleinen Holzblock zimmern mit einigen Löchern für die Nadeln, dann läufst Du nicht Gefahr, das das Brett mit der Zeit mit Lacktröpfchen vollgekleckert wird.
Wolfgang aus Ismaning
Benutzeravatar
dreampike
 
Beiträge: 713
Registriert: 30.09.2006, 21:50
Wohnort: Ismaning bei München
"Danke" gegeben: 32 mal
"Danke" bekommen: 144 mal

Re: DIY-Thread: Kleine Equipment-Basteleien

Beitragvon piscator » 23.06.2015, 08:15

Moin, sehr schön, hatte nur erwartet, das der obere Teller rotierbar ist -- und ja, da müssen unbedingt mehr Löcher rein -- das hat den Vorteil, dass die Liebste immer die Defizite vor Augen hat. Ich hab so einen Rutenrohrständer, da sind auch immer 5-6 freie Positionen, die nach Auffüllen schreien. J.
ride the snake (JM)
Benutzeravatar
piscator
 
Beiträge: 911
Registriert: 25.01.2008, 10:28
Wohnort: Kiel
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 204 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste