falscher Amadou.......

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon webwood » 03.02.2014, 23:35

Auch wenn die Frage an Franz gerichtet ist, erlaube ich mir zu antworten.
Der Schwamm ist an nahezu allen Laubbäumen zu finden, Bei Buchen und Birken häufig,
doch meinen größten Schwamm fand ich an einer Erle. Auch muss der Baum nicht erst abgestorben sein.
Der Parasit befällt lebende Bäume, kann jedoch am abgestorbenen Baum noch einige Zeit weiter wachsen.
Vielmehr schwächt der Schwamm den Baum derart, (Weißfäule) das er über kurz oder lang abstirbt.

Viele Grüße

Thomas
Angler sterben nie, die riechen nur so.
Benutzeravatar
webwood
Moderator
 
Beiträge: 2801
Registriert: 04.10.2006, 17:53
Wohnort: Pfaffenwinkel
"Danke" gegeben: 173 mal
"Danke" bekommen: 386 mal

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon cdc » 04.02.2014, 14:05

Hallo Thomas,
gerne doch... Ich dachte schon, ich wäre auf dem
Holzweg und alles ist für die Katz....
Schön zu hören, dass es nicht so ist... Danke dir....

Lieben Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon synthoras1984 » 24.12.2014, 14:14

Hallo zusammen,
auch wenn der Faden schon etwas älter ist möchte ich mich hier ran hängen.
Danke Jürgen für den "falschen" das werde ich auf jeden Fall testen.
Ich würde mich auch gerne an einem "echten" versuchen, allerdings bin ich mir bei den Pilzen immer nicht sicher ob es der Richtige ist.
Eventuell kann mir da jemand beim Anhang helfen, wobei die wahrscheinlich eh zu klein sind...

Greetz & TL
Max
Dateianhänge
pilz.jpg
pilz.jpg (119.84 KiB) 2393-mal betrachtet
Greetz
Max
synthoras1984
 
Beiträge: 70
Registriert: 09.04.2014, 11:28
"Danke" gegeben: 230 mal
"Danke" bekommen: 13 mal

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon cdc » 02.01.2015, 12:06

Hallo Max, auf den ersten Blick sehen die gut aus....
Ja der "falsche" funktioniert ganz gut, nach einen
gefangen Fisch benutze ich nach dem säubern der
Fliege zusätzlich ein Tempo...
Einen echten habe ich trotz allem in Gebrauch....

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon henkiboy » 04.01.2015, 19:10

Hallo zusammen,
ich greife diesen älteren Trööt mal auf. Ich weiß nicht ob es sich lohnt (außer für das eigene Ego / respektive Erfolgserlebniss) derart viel Mühe für die Herstellung eines Amadous aufzuwenden. Warum? Es gibt in Osteuropa einen renommierten Händler, der fertige Amadou-Platten zu günstigen Konditionen anbietet. Nutzt man diese, so kann man sich ganz der Gestaltung einer Hülle (Ledermäppchen oder ähnliches) widmen.
Ich persönlich wollte diese Amadou-Sheets auch schon mal bestellen. Damals waren sie aber vergriffen. Inzwischen sind sie aber wieder zu haben.
Schaut mal hier: http://www.troutline.ro/amadou-sheets
Mit 2,99 € bzw. 3,60 € kann man da, so denke ich, nicht viel verkehrt machen.
Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen von euch.

Gruß
Detlef
Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat sich selbst zu beherrschen !
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
henkiboy
 
Beiträge: 834
Registriert: 09.04.2007, 22:41
Wohnort: Viersen
"Danke" gegeben: 29 mal
"Danke" bekommen: 72 mal

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon cdc » 05.01.2015, 14:29

Danke dir, sehr interessant und günstig...

Lieben Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon truttalover » 02.02.2015, 22:10

Hallo zusammen
Rufe den Fred hier noch einmal auf um mich bei henkiboy für den Link zu bedanken und auf die gute Qualität hin zu weisen.
Ich habe 2 von diesen grösseren Amadou Stücken bestellt und bekam erstklassige Ware für kleines Geld !
Die Bestellung war innerhalb von 3 Tagen bei mir und das aus Rumänien !
Würde sagen für die paar Euro kann man sich das selber machen des Amadou sparen . Allerdings juckt es mich trotzdem ein bisschen es mal zu probieren....
Habe mal ein paar Bilder gemacht wo das Amadou schon ,, verarbeitet ,, ist :wink:

t.l. Peter
Dateianhänge
Amadou 2.JPG
Amadou 2.JPG (109.52 KiB) 1952-mal betrachtet
Amadou 1.JPG
Amadou 1.JPG (115.17 KiB) 1952-mal betrachtet
truttalover
 
Beiträge: 348
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 142 mal
"Danke" bekommen: 378 mal

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon cdc » 03.02.2015, 11:25

Hallo Peter,
sehr schön und die Forelle hast du bestimmt
auch selber ins Leder gepesst, oder so???

Gruß Jürgen

Für alle die noch einen schönen Amadou suchen
hier http://www.ffp-shop.de/Amadou-classic sehr günstig zu
bekommen...
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon truttalover » 03.02.2015, 19:57

Hallo Jürgen
Es freut mich das dir meine Bastellei gefällt ! Ich habe hier Blank bzw. Riemenleder in einer Stärke von ca 2 mm verarbeitet und mit einem Punzierstempel
die Forelle ins Leder geprägt. Danach dann mit Palisander Lederbeitze eingefärbt.
Bei den fertigen aus dem Link den du eingestellt hast ist mir die Machart sofort ins Auge gefallen.
So kann mann auch verhindern das sich die ,,Tasche ,, wegen den beiden doch recht dicken Stücken Amadou immer aufklappt.
Ich habe aus diesem Grund ein wenig mehr Zugabe nach oben gelassen und das Amadou nicht bis ganz oben eingeklebt.
Sieht man ja auf dem Foto .
Noch ein Tipp zur Verklebung , am besten eignet sich Lederkleber zb. Kövulvix usw. der bleibt auch nach dem aushärten noch felexibel.
Allerdings ist darauf zu achten das Amadou nur hauch dünn mit diesem Kleber zu bestreichen da es sonst passieren könnte das der Kleber zu tief einsackt
und das Amadou dadurch negativ beinträchtigt wird.
Nur so als Tipp am rande für alle die sich auch so Teile bauen wollen ... :wink:

t.l. Peter
truttalover
 
Beiträge: 348
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 142 mal
"Danke" bekommen: 378 mal

Re: falscher Amadou.......

Beitragvon AlexX!! » 21.11.2017, 14:41

Hallo zusammen,

ich bin hier über etwas zum Thema gestossen.

Allerlei Wissenswertes über den Zunderschwamm/Pilz

https://youtu.be/-gHrXHBAW5w

Grüße
"Besatz mit fangreifen Forellen ist wie eine Droge.
Es macht die Angler doof, und süchtig ... sie wollen immer mehr" (by Steini/GWForum)
Benutzeravatar
AlexX!!
 
Beiträge: 536
Registriert: 24.08.2010, 14:46
Wohnort: NOK
"Danke" gegeben: 212 mal
"Danke" bekommen: 113 mal

Vorherige

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste