Fangfotos mit Fotohandy

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Fangfotos mit Fotohandy

Beitragvon Templedog » 04.01.2004, 16:37

Moin , brauche mal einen rat , mein altes Handy gibt langsam auf , überlege mir ein Fotohandy zu kaufen da ich keine Digicamera besitze !
Welches Handy ?
Kann man damit auch Fangfotos im dunkeln machen?
Oder ist jede Digicamera für 30 Euro besser ?
Gruß Td

PS . Sowas gehört ja fast schon zur Grundausstattung jeder Flifiweste ;) !
Templedog
 
Beiträge: 139
Registriert: 28.09.2006, 14:09
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon borlonimarco » 04.01.2004, 16:56

Servus Td,

Vergiß diese Fotohandys, kauf dir mal ne Digicam. Die Frage stellt sich, ob du nicht gleich ne gute cam mit wasserdichtem Aquapac kaufst. Es gibt ja echt gute Teile mit 3 Mio Pixeln und opt. Zoom. Die machen dann auch noch gute Landschaftsaufnahmen für deine Flifi-Reiseberichte.
Fotohandys ohne extra Lichtquelle machen keine erkennbaren Fotos in besch... Auflösung.

atl

Marco
*dermitderäschetanzt*
Benutzeravatar
borlonimarco
 
Beiträge: 329
Registriert: 28.09.2006, 13:10
Wohnort: Rosenheim/Obb.
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Toomi/Essen » 04.01.2004, 17:08

Hallo Templedog

ich würde dir eher zu einer Digicamera raten,da die Fotos doch in der Auflösung und in der Größe des Bildes besser sind.

MMX Fotos zu verschicken ist auch nicht jeder mann`s sache und klappt so wie ich weiß auch nicht immer unter verschiedene Anbieter.

Fangfotos im dunkeln, ich habe noch keine Handy`s mit Blitz gesehn.Bin aber auch nicht auf den neuesten Stand der Technik.

Ich fotografiere mit einer Standard Digicamera von Fuji im mittleren Preisverhältnis, naja auch deswegen weil sie (die Digi) nicht tauchen kann, falls man im Wasser mal verschwindet und nass zum Ufer trappst.

Mfg Toomi
Toomi/Essen
 

Beitragvon Michael Pohl » 04.01.2004, 17:18

Tach zusammen,

Marco und Toomi haben völlig recht.

Und um sich das auch visuell vorstellen zu können....das Avatar/Foto vom
Tempelhund sieht original aus, wie von einem Fotohandy gemacht.
Wem das ausreicht braucht keine teure Digi kaufen. Ich habe mir
ne Digi gekauft, obwohl ich auch ein Fotohandy habe.

Wenn Du sowieso ein neues Handy erwirbst, wirst Du wahrscheinlich
an einem Fotohandy garnicht vorbeikommen, haben doch alle mittlerweile
dieses Spielzeug intus.
Benutzeravatar
Michael Pohl
 
Beiträge: 446
Registriert: 28.09.2006, 21:11
Wohnort: Bocholt
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Noellgen, H » 04.01.2004, 20:13

Hallo,
ich denke, die Angelegenheit ist etwas kompliziert.Die Fotohandys der
neueren Generation sind nicht ganz so schlecht, natürlich mit einer halb-
wegs manierlichen Digicam nicht zu vergleichen.
Sowohl beim Fotohandy wie auch bei der Digicam befinden wir uns derzeit
in der Übergangsphase. Beide werden permanent besser und billiger.
Demjenigen, der bislang keine Digicam besitzt und sie auch nicht sehr
vermisst hat, rate ich derzeit zum Fotohandy. Es reicht, um den Fang des
LEbens zu dokumentieren, für Veröffentlichungen etc. aber nicht. Wer besseres will, muss das Geld für eine Digicam mit 3 oder mehr Megapixel
investieren. Solche mit einem guten Objektiv sind nicht billig.
In einem, höchstens zwei Jahren werden sie nur noch die Hälfte kosten und
besser sein. Jeder entscheidet für sich.
Tight lines,
Heiner
Noellgen, H
 

Beitragvon T.Hein » 04.01.2004, 23:36

Hallo !
Ich finde die Fotos die mit nem Fotohandy gemacht wurden nicht so berauschend und würde eher zu ner Digicam raten,gerade jetzt nach dem Weihnachtsgeschäft sind die in 1-2 Wochen auch relativ preisgünstig,denn der Einzelhandel hat in den ersten Wochen im neuen Jahr die geringsten Umsätze,deshalb hat man dann auch die besten Chancen auf ein Schnäppchen.Ich liebaügel nämlich selbst mit der Anschaffung einer neuen Digicam und tendiere zu einer Kamera von Ricoh ,die soll stossfest und wasserdicht sein.Der Preis lag im alten Jahr so bei 300 Afros ,der Händler meines Vertrauens meinte ,daß die spätestens nach der nächsten Messe in wasweissichwo für 120 zu haben ist. Ach so, diese Kamera haben die mal auf so einer Messe 20-30 Meter durch den Saal geschmissen und hinterher hat sie immer noch funktioniert.
Übrigens ich hasse Handys beim Angeln ,seit ich mal beim Fischen auf einem total glitschigen Baum und mit mir und meiner Rute völlig weltentrückt allein war,einen schwierigen Wurf ausführte und dat Ding bimmelte ich dann vor Schreck ausrutschte und mich mit Schramme am Kopf ,kaputtem Handy im
Wasser wiederfand. Seitdem nehm ich zum Fischen keins mehr mit. Also kauf dir zum Fischen lieber ne Kamera.

Mfg Thomas
T.Hein
 
Beiträge: 174
Registriert: 29.09.2006, 21:28
Wohnort: Am A**** der Welt
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Beitragvon Andreas aus B » 04.01.2004, 23:43

Digicam, absolut.

Ich habe mir nach langem Hin und Her die Fuji Finepix F410 gekauft. Gibts bei ebay für ca. 300 €. Und ich kann sie wirklich nur EMPFEHLEN.

Alle (und zwar ausnahmslos) Fotos, die ich bisher von Kaermahandy gesehen habe, waren von sehr sehr schlechter Qualität. Zumindest nach meinem Standard.

Andreas
Andreas aus B
 


Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste