Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon Svartdyrk » 05.04.2018, 23:56

Hans,

...und ich dachte immer du liest hier tapfer die Kaufempfehlungen im Forum "Gerät im Dauertest" und bestellst dann fleißig beim Foren Werbepartner?? :roll:
Deine Einkäufe in Übersee verwundern mich jetzt etwas. :roll: Das lohnt sich aber inzwischen nur noch gezielt, wenn man speziell nach etwas was sucht. :wink: Gab schon mal besserere Zeiten.

Black Dog
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1428
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 693 mal
"Danke" bekommen: 752 mal

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon Wingsuiter » 06.04.2018, 01:20

Svartdyrk hat geschrieben:Nabend,

ich stelle ja hier selten irgendwelche Fragen, aber das interessiert mich nun dann doch.

Sascha hat geschrieben:...lagere sie im Winter aber auch im Pizzakarton
...und das dient genau welchem Zweck? Klär mich doch mal bitte auf. Danke schonmal vorab.

Black Dog


Hallo Black Dog,
ist doch ganz klar, damit man sich im Sommer immer an herrlichem italienischem Duft erfreuen kann, so wird aus der Sieg schnell die Noce.
Nein, Spaß beiseite. Es dient lediglich dazu, einen größeren "Spulendurchmesser" zu haben im Vergleich zur Rolle. Ist im Prinzip nix anderes wie die Aufbewahrungsspulen, lediglich mit dem Unterschied, dass es den Karton dann beim Italiener um die Ecke umsonst gibt, wenn man höflich fragt.
Durch größere Schlaufen während der Lagerung halt weniger bis gar keinen Memoryeffekt.
Geht sicherlich auch einfacher und "professioneller" aber mir reicht es und die Kartons lassen sich super stapeln ;-) Low-Budget-Lösung halt :mrgreen:

Sascha

Gerade gesehen, dass Norman schon erklärt hat. Karton natürlich neu und unbenutzt, sonst wird's fettig auf den Fingern
Wingsuiter
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.02.2018, 14:06
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon flo staeuble » 06.04.2018, 07:35

Vielen DAnk für die guten Antworten!
flo staeuble
 
Beiträge: 508
Registriert: 18.02.2009, 11:58
"Danke" gegeben: 56 mal
"Danke" bekommen: 132 mal

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon Svartdyrk » 07.04.2018, 17:36

Servus,

Sascha: schöne Theroie, danke für die Erklärung. Ich meine ob eine Schnur kringelt oder nicht, ist eher eine Qualitäs-/materialfrage. Weniger Sache der Aufbewahrung.
Aber ...nur zu, weitermachen :daumen

Dyrkinsson Svarte
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1428
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 693 mal
"Danke" bekommen: 752 mal

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon Trockenfliege » 07.04.2018, 18:06

.....wo soll ich 100 Pizzakartons lagern :biggrin: .....

Bei mir bleiben die meisten Schnüre auf den Rollen. Und die Ersatzschnüre/ Spezialschnüre werden auf original Fliegenschnurspulen gelagert.

Wenns zu stark kringelt vorm Fischen, wird die Schnur einfach meterweise gut gestreckt, das klappt eigentlich immer.

Gruß
Reinhard
Trockenfliege
 
Beiträge: 494
Registriert: 25.01.2015, 18:03
"Danke" gegeben: 65 mal
"Danke" bekommen: 98 mal

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon Svartdyrk » 07.04.2018, 19:34

Reinhard,... 8)
Bei mir bleiben die meisten Schnüre auf den Rollen.

eben...!! Genauso is des. Wenn's denn doch mal kringelt durch die Finger gezogen und ferdsch...

Lass ma die Pizzakartons stapeln...und Fliegenschnur spezial Aufbewahungssets kaufen :wink: ...jeden Tag steht einer auf... frei nach den Grimm's :wink:

Dyrk :doubt:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1428
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 693 mal
"Danke" bekommen: 752 mal

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon Wingsuiter » 07.04.2018, 22:09

Svartdyrk hat geschrieben: Ich meine ob eine Schnur kringelt oder nicht, ist eher eine Qualitäs-/materialfrage. Weniger Sache der Aufbewahrung.


Dyrk, natürlich spielt die Qualität der Schnur eine entscheidende Rolle, jedoch selbst die beste Schnur hat einen gewissen Memory Effekt.
Extra Aufbewahrungsspulen kaufen, käme mir auch nicht in den Sinn und benutzt werden die Kartons ja auch nur über längere Dauer wie den Winter.
Ich kann mir dann zumindest das Strecken der Schnur sparen, das funktioniert bei kalter Witterung ja auch nicht immer 100%tig ;-)

Und da ich auch keine 100 Schnüre besitze brauche ich auch keine 100 Kartons, das würde wohl jeden Stauraum sprengen. Mir reicht ein Karton für 3 Schnüre, mehr habe ich zurzeit noch nicht :-P mag sich in Zukunft vielleicht ändern ;-)

Sascha
Wingsuiter
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.02.2018, 14:06
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon Svartdyrk » 08.04.2018, 14:56

Servus zamme,

Sascha, kannst natürlich mit deinen Kartons und Leinen treiben was du möchtest. Hätte ja auch sein können, dass das mit den Kartons einen sinnvollen, technischen oder gar nützlichen Hintergrund hat.
Deswegen meine Frage. Dacht schon mir wäre etwas entgangen ...

der schwarze Hund :doubt:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1428
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 693 mal
"Danke" bekommen: 752 mal

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon Wingsuiter » 09.04.2018, 01:08

Nabend,

Blackdog(woher eigentlich der Name? Zeppelin Fan?), der eine erkennt einen sinnvollen, technischen Nutzen darin, der andere halt nicht ;-)
Was ich aus deinen bisherigen Beiträgen lesen konnte fischst du glaube eher Rollen mit größerem Rollenkerndurchmesser. Memory fällt da natürlich nicht so intensiv aus wie bei kleinerem Durchmesser ;-)

TL
Sascha
Wingsuiter
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.02.2018, 14:06
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: Fliegenschnüre im Budget-Bereich

Beitragvon Svartdyrk » 09.04.2018, 17:39

Servus,

der Name ist abgeleitet von meinem Nick, Und der schwarze Hund oder Black Dog war ist ein Pirat aus dem Roman des schottischen Autors "Robert Louis Stevenson". :wink: Und nein Zeppelin war etwas vor meiner Zeit, ist zwar gute Musik aber nicht ganz so meins.
Mit den Rollem ist das ganz unterschiedlich, wo sie denn zum Einsatz kommen. Und mit dem Spulendurchmesser mach ich da bei den Schnüren keine Unterschiede. Kleine Rollen für die etwas feinere Fischerei, hab aber auch welche mit großem Kern. So das eben Schnur Rolle und Rute gut harmonieren. Beim Schnurwechsel kommen die von der Rolle wieder auf die Verkaufsspule. Es gibt einige gute Schnüre, auch aus dem etwas günstigeren Bereich welche auch bei Eiseskälte kaum Memory aufweisen.

bis demnächst Dyrkinsson Svarte :wink:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1428
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 693 mal
"Danke" bekommen: 752 mal

Vorherige

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron