Fliegenschnur für Mefo

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Fliegenschnur für Mefo

Beitragvon Hugo » 04.03.2017, 12:49

Moin moin liebe Fliegenfischer Gemeinde.
Ich bin gerade dabei mir eine CTS Affinity FX Fliegenrute 9' #7 aufzubauen, da ich aber so gut wie keine Ahnung vom Fliegenfischen an der Ostsee habe und mich vor allem nicht mit den neuen Schnüren auskenne,bin ich auf eure Erfahrungen und Unterstützung angewiesen.
Ich dachte an einer 7er Vollschnur WF mit Inderatian Spitze.
Habt ihr eine Idee?!
Schon mal tausend Dank im Voraus.
LG
Christian

Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
Hugo
 
Beiträge: 38
Registriert: 21.06.2013, 09:47
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Fliegenschnur für Mefo

Beitragvon archi69 » 10.03.2017, 22:19

Bleib mal ganz ruhig!

Wahrscheinlich meinst Du eine INTERMEDIATE-Spitze/Schnur. Also langsam sinkend. Zum Mefo-Fischen nutze ich seit Jahren eine SLOW intermediate Schnur, also noch langsamer sinkend, eine guideline coastel. Aber da gibt es bestimmt noch viele Hersteller mit ähnlichen Leinen.
Also gucke auf INTERMEDIATE, in #7 oder #8, je nachdem, was Deine Rute kann, und fange an zu fangen! 8)
TL...Martin
Benutzeravatar
archi69
 
Beiträge: 255
Registriert: 17.06.2007, 23:51
Wohnort: SPN/CB
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Re: Fliegenschnur für Mefo

Beitragvon Thomas E. » 11.03.2017, 00:52

Hallo Christian,

die GL Coastal Slow Intermediate kannst Du nehmen...
diese finde ich fast noch besser :
https://www.fliegenfischen-weltweit.de/ ... egenschnur :wink:
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 847
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 119 mal

Re: Fliegenschnur für Mefo

Beitragvon fjorden » 11.03.2017, 01:16

Hallo Christian,
hier drei günstigere Tipps. Wychwood Connect Schnüre Hoverer und Ghost: http://www.wychwoodgame.co.uk/video/Z6J4oCSirqg. Die A Jensen Vector Intermediate ist in Keulenlänge und Runinglinedicke mit der Baltic vergleichbar. Und die Marlo Coastal Bollt: http://www.fliegenfischer-forum.de/marlocb.html.
Gruß
Fjorden
fjorden
 
Beiträge: 477
Registriert: 05.02.2007, 13:11
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 48 mal

Re: Fliegenschnur für Mefo

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 11.03.2017, 11:28

Hallo Cristian!
Hab ich da was verpasst, und CTS hat in den letzten Wochen einen neuen Blank auf den Markt gebracht, oder meinst Du MX oder nur X Blank ? Ich kenne keinen FX Fly Blank von CTS.
Selber hab ich schon einige CTS Blanks aufgebaut. Darunter einen dreiteiligen MX in 7 und 9 Fuss und einige X in 6 von 9 - 10 Fuss. Der MX ist für die Meerforellenfischerei nach meiner Meinung etwas zu langsam bei Wind. Die X Modelle sind dafür hervorragend geeignet. Alle diese Ruten harmonieren hervorragend mit einer Leinenklasse höher als ausgemessen oder angegeben. Ich fische meine 6 er X an der Küste mit einer Coastel float oder einer intermed Schnur in 17 gramm. Die MX 7er sogar bis 19 gramm. Vielleicht hilfts Dir die richtige Schnur zu finden. Schau auch einmal bei Bario vorbei, der hat auch intermediat Schnüre, welche ich auf den 6 ern fische. Da wären die 8 er interessant.
Gruß
Robby Vogtlandsalmon63.
Ich möchte noch darauf hinweisen, da ich nur die oben gemeinden Kombinationen der Rute und Schnur kenne und fische. Bei anderen vorgeschlagenen Kombinationen enthalte ich mich.
Zuletzt geändert von Vogtlandsalmon63 am 11.03.2017, 18:51, insgesamt 2-mal geändert.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 463
Registriert: 30.05.2012, 16:48
"Danke" gegeben: 37 mal
"Danke" bekommen: 68 mal

Re: Fliegenschnur für Mefo

Beitragvon Trockenfliege » 11.03.2017, 11:48

Als einzige Schnur würde ich eine reine Trockenschnur empfehlen, die du dann durch verschiedene Polyleader tunen könntest.
Es gibt Situationen, wo die Fliege sehr flach gefischt werden sollte. Das dürfte zB. mit der Wychwood Ghost nicht so gut gehen, da die schon eine "fast intermediat" sein soll. Bei welcher Spitzenlänge?

Da könnte es zB. über einem Krautbett schon zu weit runter gehen.

Ich habe bisher fast ausschliesslich mit der reinen Trockenschnur gefischt, mit wechselnden leadern.

Wenn du dir mehrere Schnüre anschaffen willst, dann könnte die Ghost o.ä. eine Variante sein.

LGruß
Reinhard
Trockenfliege
 
Beiträge: 401
Registriert: 25.01.2015, 18:03
"Danke" gegeben: 56 mal
"Danke" bekommen: 81 mal

Re: Fliegenschnur für Mefo

Beitragvon orkdaling » 11.03.2017, 12:31

moin moin,
es ist doch immer wieder schøn zu lesen was so fuer Vorschlæge kommen. Jeder bezieht sich da mehr oder weniger auf eigene Erfahrungen bzw auf sein Angelgebiet.
Es gibt aber keine Universalschnur fuer Sommer, Winter, Nacht, flachgruendige Ostsee oder Klippen/riffe wie am Belt oder Bornholm wo zb Sandaale in grøsseren Tiefen gejagt werden.
Und dann kommt es doch auch auf die bevorzugte Methode an, Vollschnur oder SK, kurze Keule und Streamer gegen Wind oder mit langer Keule und winziger Tangloppe neben einer Krautfahne ablegen. Wenn wir das nicht beruecksichtigen kønnen wir hier noch 10 Schnuere in den Ring werfen.
Fuer die "Standartverhæltnisse" Tag und leichter Wind benutze ich zB Baltic Seatrout F/I und Nachts und wenig Wind Coastel slow interm. + 0,26 oder 0,28 mit Vorfach in 9 - 12 ft.
An den Muendungen der Bacheinlæufe bzw im Sommernæchten hab ich aber Schnuere mit 13,5 m Keule und 12 bis 15 ft 0,23mmVorfach.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1995
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 140 mal
"Danke" bekommen: 387 mal

Re: Fliegenschnur für Mefo

Beitragvon sepp73 » 20.03.2017, 15:48

Servus!
ich hab die CTS Affinity X in der Klasse 7 mit 10ft Länge und fische damit die Guideline Coastal Slow Intermediate. Das klappt sehr gut und ich kann die Schnur nur weiterempfehlen. Grade in bewegtem Wasser ist die intermediate-Keule empfehlenswert um direkten Kontakt zur Fliege zu halten...
Gruss, Sepp
sepp73
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.10.2014, 14:29
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 5 mal


Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste

cron