Frage zum Transport per 2Rad, welches Rutenfutteral?

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Frage zum Transport per 2Rad, welches Rutenfutteral?

Beitragvon Uwe_K » 03.06.2018, 17:54

Hallo,

ich möchte mit dem Motorrad zum Fliegenfischen fahren. Das Zubehör (gefülltes Mycket Bra, Hut, Getränk, Kescher etc) werde ich im Topcase transportieren. Während des Fischens kommt da auch der Motorradhelm rein. Nur: wie/worin transportiere ich die Rute(n) (hab gern 2 dabei, wenn nur eine mit könnte ginge das auch)? Bisher verwende ich ein Futteral von Redington, da passen 2 Ruten mit monierter Rolle rein, Transportlänge Futteral außen ca. 80 cm. Nur, wenn ich das Motorrad stehen lasse kann ich dieses Futteral ja nicht einfach liegen lassen. Ins Topcase passt das Futteral nicht rein. Aus diesem Grund meine Fragen: kennt Ihr ver-und anschließbare Futterale für die genannte Transportlänge? Oder wie transportiert Ihr per 2 Rad die Ausrüstung inkl. Ruten ans Wasser?

Vielen Dank und Grüße
Uwe
Uwe_K
 
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2017, 10:03
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Frage zum Transport per 2Rad, welches Rutenfutteral?

Beitragvon Magellan » 03.06.2018, 19:40

Uwe_K hat geschrieben:ich möchte mit dem Motorrad zum Fliegenfischen fahren.Nur: wie/worin transportiere ich die Rute(n) (hab gern 2 dabei, wenn nur eine mit könnte ginge das auch)




Hallo Uwe

Generell kamen meine Ruten in den Daypack, während des Transportes zum Fischwasser mit den Motorrad, natürlich nur im Futteral und ohne Rutenrohr. Das die Ruten Segmente aus dem Rucksack ragen ist unvermeidbar aber diese Transportweise hat sich mehr als 20 Jahre für die näher gelegenen Fischgewässer( bis etwa 40 km one way)bewährt.

Auf langen Reisen kamen die Ruten in ein Rutenrohr das ich seitlich am Rahmen fixiert hatte, aufliegend über den Alukisten.

Gruss
Heiko
Benutzeravatar
Magellan
 
Beiträge: 319
Registriert: 21.07.2014, 21:17
Wohnort: Concordia / Argentinien
"Danke" gegeben: 47 mal
"Danke" bekommen: 94 mal

Re: Frage zum Transport per 2Rad, welches Rutenfutteral?

Beitragvon Harald aus LEV » 04.06.2018, 08:10

Hallo Uwe,
anfangs habe ich es gemacht wie Magellan. Später habe ich mir 6/7-teilige Ruten zugelegt.
Die passen diagonal in die Seitenkoffer des Motorrades. Da fährt es sich entspannter.

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 2742
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 159 mal

Re: Frage zum Transport per 2Rad, welches Rutenfutteral?

Beitragvon Uwe_K » 04.06.2018, 17:36

Hallo Harald, hallo Heiko,

danke für das Feedback. Hab mich nach Transportmöglichkeiten verpackbar nach Ankunft am Ort des Geschehens umgesehen. Hab den bestellt: Daiwa Transport-Rutengürtel. Melde mich mit Ergebnissen.

Grüße Uwe
Uwe_K
 
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2017, 10:03
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 6 mal


Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste