Garantieabwicklung Scierra

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon SaarFliegenfischer » 08.06.2017, 20:22

Hallo zusammen,

bei meinem letzten Angeltrip durfte ich leider massiven Wassereinbruch im rechten Füßling meiner Scierra X-Tech CC6 Wathose erleben. Da ich diese jedoch erst im Januar 2016 erworben habe, will ich von der 2-jährigen Garantie Gebrauch machen. Aus diesem Grund habe ich auch schon beim Scierra Großhändler für Deutschland Svendsen Sport angerufen, die mich jedoch an den Fachhandel verwiesen haben. Folglich habe ich beim Fliegenfischen Verlag (die Hose war ne Abozugabe) angerufen, die haben mich jedoch wiederum an Scierra selbst verwiesen.

Nun stehe ich ein wenig ratlos da und weiß nicht wer für den Garantiefall verantwortlich ist.
Falls jemand von euch zufällig Bescheid weiß, wohin ich mich für solch einen Garantiefall wenden kann, wäre dies mir eine große Hilfe. Im Voraus schon mal Danke.

Viele Grüße

Julian
SaarFliegenfischer
 
Beiträge: 32
Registriert: 21.01.2016, 00:45
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon troutcontrol » 09.06.2017, 06:34

Moin,
Garantie und Gewährleistung sind 2 verschiedene Paar Schuhe: Bei einem Garantiefall wendest du dich an den Garantiegeber (z.B. Hersteller, Verkäufer oder ein Dritter), bei einem Gewährleistungsanspruch an den Verkäufer.

- Tippe mal, dass dir keine Garantieurkunde oä vorliegt, sonst wüßtest du, an wen du dich wenden könntest.

- Soweit demnach ein Gewährleistungsfall vorliegt, müsstest du (unabhängig von der spannenden Frage, ob bei diesem gemischten Vertrag Kaufrecht überhaupt Anwendung findet), angesichts des Kaufdatums den Nachweis führen, dass die Hose schon bei Gefahrübergang im Januar 2016 mangelhaft war. Da du den Nachweis wahrscheinlich nicht führen kannst, lässt sich der Anspruch auch nicht durchsetzen.

Grüsse
Martin
troutcontrol
 
Beiträge: 557
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 87 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon SaarFliegenfischer » 10.06.2017, 10:55

Hallo Martin,

danke für deine Antwort. Der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung ist mir jedoch im Sinne eines rechtlichen Laien klar. Ich weiß auch, dass Scierra auf die CC6 zwei Jahre Garantie gibt. Meine Ausgangspost richtete sich eher dahin, ob vielleicht jemand weiß, wer für solche Anliegen bei Scierra in Deutschland zuständig ist, so dass ich mich direkt an die verantwortliche Person wenden kann.

Viele Grüße

Julian
SaarFliegenfischer
 
Beiträge: 32
Registriert: 21.01.2016, 00:45
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon Kudu » 10.06.2017, 13:22

Jede Firma hat doch eine REKLAMATIONSABTEILUNG, oder einen Sachbearbeiter!

Den sollte man über die Zentrale verlangen, dann sollte es doch weitergehen.

MfG Andreas
Kudu
 
Beiträge: 67
Registriert: 27.10.2016, 08:12
Wohnort: Lennestadt
"Danke" gegeben: 24 mal
"Danke" bekommen: 18 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon fjorden » 10.06.2017, 19:21

Hallo,
aus meiner Sicht muss sich da Fliegenfischen kümmern. Die Hose an Scierra schicken und dir eine neue zukommen lassen. Bei Patagonia kann man es z.B. direkt bei der Europaabteilung machen. M.W. macht das Scierra aber nicht.
Gruß
Fjorden
fjorden
 
Beiträge: 441
Registriert: 05.02.2007, 13:11
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 44 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 11.06.2017, 08:42

Hallo Julian!
Dein Problem kommt mir sehr bekannt vor. Ich hab das vor einigen Jahren mit zwei Black Waters durch, dann mit einer CC6. Hatte auch massive Probleme mit dem Kundendienst. Da war erstmal nach Wochen der Reklamation,Abwimmeln angesagt und mit der CC6 gabs dann gar keine Reaktion mehr. Da kann man nur die Konzequenzen ziehen, auch wenn man erst mal ne Menge Geld dafür investiert hat. Scierra ist für mich gestorben!
Gruß
Robby Vogtlandsalmon63.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 456
Registriert: 30.05.2012, 16:48
"Danke" gegeben: 37 mal
"Danke" bekommen: 64 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon fjorden » 11.06.2017, 11:10

Hallo,
also meine letzte Neoprenwathose von Scierra, die ich als Backup hatte, war beim ersten Einsatz undicht. Mein Händler in den Niederlanden hat die ohne Probleme umgetauscht, obwohl die 2 Jahre Garantie schon abgelaufen waren und hat mir sogar das neueste Modell geschickt. So geht es auch!!
Gruß
Fjorden
fjorden
 
Beiträge: 441
Registriert: 05.02.2007, 13:11
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 44 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon Dietmar0671 » 11.06.2017, 12:15

Julian,

ich würde es wie Fjorden sagt machen.

Hose in Karton, Paketaufkleber drucken, kurze Anschreiben an FF in dem du erklärst wie du an die Hose kamst, Daten angeben, und Reklamationsgrund.

Karton zukleben und ab damit an FF.

Gruß

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1030
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon GloBug » 15.06.2017, 11:18

Hallo,

habe ebenfalls eine CC3 Wathose zum Abo bei FF als Zugabe bekommen. Da ich bereits nach kurzer Zeit Probleme mit den Füßlingen bekam, habe ich FF und Hersteller angeschrieben. Seitens FF bekam ich wenigstens die Antwort, man gibt das an die entsprechende Stelle weiter. Mehr kam leider nicht heraus.
Inzwischen ist das Abo gekündigt und der Hersteller wird vom mir zukünftig gemieden.

Viele Grüße

Danny
GloBug
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.05.2016, 17:03
Wohnort: bei Zwickau
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon Kudu » 15.06.2017, 21:01

Ich habe vor 2 Tagen ein FF Abo gemacht.
Da ich noch eine Wathose brauchte, aber eure Erfahrungen mich warnten, bestellte ich das Abo mit einer Orvis-rolle.

Gut, wenn man in einem Forum ist.....

Andreas
Kudu
 
Beiträge: 67
Registriert: 27.10.2016, 08:12
Wohnort: Lennestadt
"Danke" gegeben: 24 mal
"Danke" bekommen: 18 mal

Re: Garantieabwicklung Scierra

Beitragvon SaarFliegenfischer » 16.06.2017, 16:42

Hallo zusammen,

ich habe gerade wieder mit dem Fliegenfischen-Verlag telefoniert und nun das Glück ein engagierteren Mitarbeiter zu erwischen, so dass mein Anliegen wenigstens einmal an die Prämienabteilung weitergeleitet wird und diese sich meinem Problem annehmen. Habe jetzt doch noch ein wenig Hoffnung, dass ich die Hose ausgetauscht bekomme.

Viele Grüße

Julian
SaarFliegenfischer
 
Beiträge: 32
Registriert: 21.01.2016, 00:45
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal


Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste