Kurze oder lange Wathose

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Rolf Renell » 20.10.2016, 17:44

...Haha..., Gott sei Dank kaufen einige Leute im Ausland, blubbern und die Hintergründe nicht kennen..
@Robby, wir lagern nur bestimmte Grössen, kann immer mitbestellt werden, steht aber auch geschrieben.... daher gerne bei F&F direkt, bei Grösse bin ich wie immer behilflich,

beste Grüsse,
Rolf
-----------------------------------------------------
...a fisherman`s dream , is a trout in the stream ...
Benutzeravatar
Rolf Renell
 
Beiträge: 1578
Registriert: 29.09.2006, 12:32
Wohnort: Köln,Leverkusen/Berg.Land/Eifel/Irland
"Danke" gegeben: 23 mal
"Danke" bekommen: 60 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Svartdyrk » 21.10.2016, 11:07

Servus,

Rolf hat geschrieben:Gott sei Dank kaufen einige Leute im Ausland, blubbern und die Hintergründe nicht kennen..
Ich blubber nicht, ich sag wie's ist! Soll ich mich als Endabnehmer noch "über die sich ständig wandelden Vertiebsstrukturen der Distributoren" kümmern oder den Lagerbestand der hiesigen Wiederverkäufer? Bestellen kann ich die Sachen bei Bedarf selber, da brauch ich keinen Händler dafür! Bei meinen "Auslandseinkäufen" wurde mir noch niemals eine "Bearbeitungsgebühr" (im Reklamationsfall/Garantiefall) berechnet bei Produktwert 500,00€. :roll: Entschuldige Rolf, dass mich die Hintergründe der Händler nicht interessieren, warum ich beim Kauf einer Wathose bei sofortiger Bezahlung innerhalb der BRD 10 Werktage Tage warten muss. Soll jetzt aber keinerlei Anlass zur Diskussion sein.

So denn, Dyrk
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1340
Registriert: 27.04.2009, 08:29
"Danke" gegeben: 645 mal
"Danke" bekommen: 602 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Rolf Renell » 21.10.2016, 11:30

...alles gesagt, mir ist doch letztendlich völlig Latte wo "Du", zu welchen Konditionen einkaufst.
Fakt bleibt das dir Hintergründe fehlen solange du so über deutsche Händlerstrukturen sprichst (EU Recht Onlinevertrieb, Brüsselentscheidungen, Preis- und Rabattsystematiken in EU, GB etc.,Distributorenvertragsdetails),
so long ,

Rolf
-----------------------------------------------------
...a fisherman`s dream , is a trout in the stream ...
Benutzeravatar
Rolf Renell
 
Beiträge: 1578
Registriert: 29.09.2006, 12:32
Wohnort: Köln,Leverkusen/Berg.Land/Eifel/Irland
"Danke" gegeben: 23 mal
"Danke" bekommen: 60 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Svartdyrk » 21.10.2016, 14:41

Rolf,
mir ist doch letztendlich völlig Latte wo "Du", zu welchen Konditionen einkaufst
wie oft ich das hier schon gehört habe... =D> echt gut :mrgreen:
...aber klar doch :wink: kümmert ihr euch um EU Recht Onlinevertrieb, Brüsselentscheidungen, Preis- und Rabattsystematiken in EU, GB etc.,Distributorenvertragsdetails und ich kaufe dort, wo es sich für mich als am sinnvollsten ergibt, ok? :biggrin:

Cheers Black Dog
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1340
Registriert: 27.04.2009, 08:29
"Danke" gegeben: 645 mal
"Danke" bekommen: 602 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Rolf Renell » 21.10.2016, 15:21

...ja, vielleicht noch zu wenig, :lol: ,und du kannst immer noch machen was du willst,s. letztes post. - ist doch toll :D , du brauchst mich nicht, und ich brauch dich nicht, voila...
so kaufst du "sinnvoll" wo auch immer ein für dich, und der wahre Markt bereinigt sich selber von notorischen Besserwissern, Schlaumeiern und selbsterfundenen Missionaren oder Predigern ,

Cheerio ,

Rolef
-----------------------------------------------------
...a fisherman`s dream , is a trout in the stream ...
Benutzeravatar
Rolf Renell
 
Beiträge: 1578
Registriert: 29.09.2006, 12:32
Wohnort: Köln,Leverkusen/Berg.Land/Eifel/Irland
"Danke" gegeben: 23 mal
"Danke" bekommen: 60 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Rolf Renell » 21.10.2016, 15:27

@ Jörg, sorry, kommen mal wieder zum Thema zurück,
ich würde mich wenn Budget für eine Variante da ist immer für eine brusthohe Hose entscheiden, bist tendentiell immer "trockener" oder hast zumindest die Option, ob Wasser von unten oder von oben.einige Hersteller bieten die ein spezielles Tragegurtsystem , so kannst du sowohl "brusthoch" als auch " hüfthoch" tragen.als backup hast du Steifel , oder wenns reicht dann noch eine einfache Hüfthose evtl,

beste Grüsse,
Rolf
-----------------------------------------------------
...a fisherman`s dream , is a trout in the stream ...
Benutzeravatar
Rolf Renell
 
Beiträge: 1578
Registriert: 29.09.2006, 12:32
Wohnort: Köln,Leverkusen/Berg.Land/Eifel/Irland
"Danke" gegeben: 23 mal
"Danke" bekommen: 60 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon CfA » 22.10.2016, 11:00

Hallo Olaf

Danke für den Tipp... Werde mir die Orvis dann mal in XL auf die Wunschliste packen.

Lieben Gruß Jens
CfA
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.09.2016, 15:29
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Jörg aus Duisburg » 25.10.2016, 19:35

Danke allen, die etwas zum Thema gesagt haben. Kaufe mir also eine brusthohe zum "runterziehen" ,Convertible. Grüße Jörg
Jörg aus Duisburg
 
Beiträge: 24
Registriert: 23.10.2014, 05:42
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon fly fish one » 26.10.2016, 07:33

Wieso bleibt so ein Shitstorm, der über einen unserer Kollegen niederprasselt, unkommentiert? Nur weil sich ein Händler persönlich angegriffen fühlt?? Wow! Für ein Forum, dass irgendwo in seinen Statuten auf den Stil und die Form Bezug nimmt, ist das aber mal unterirdisch. Ich geh mal in den Keller das Niveau suchen.

Euer Frank - ich hab überhaupt keinen Bock den Moralapostel zu mimen, aber das lag mir auf der Seele.
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 514
Registriert: 11.09.2016, 10:08
"Danke" gegeben: 76 mal
"Danke" bekommen: 66 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Olaf Kurth » 26.10.2016, 08:53

fly fish one hat geschrieben:Wieso bleibt so ein Shitstorm, der über einen unserer Kollegen niederprasselt, unkommentiert?



„Das sind Deine Beobachtungen, mein Lieber, andere haben andere Beobachtungen gemacht.“

Diesen Wahlspruch von Franz Kafka nutzte mein verstorbener Freund und Dein Namensvetter. In diesem Zusammenhang passt er sehr gut, lieber Frank,

Wir haben den Disput schon längst auf dem Bildschirm und wissen, dass die „Forumskultur“ sowas tolerieren („ertragen“) kann. Zwei leidenschaftliche Fliegenfischer diskutieren hart in der Sache und üben wechselseitige Kritik. So what?

Dyrk (der Schwarze) nimmt kein Blatt vor den Mund und kann mit Gegenwind umgehen. Rolf reagiert entsprechend und verteidigt seine Sicht ebenfalls mit Leidenschaft – alles kein Problem. Im Forum existiert neben der Moderation eine Art der „sozialen Kontrolle“ und die hätte schon längst eingegriffen, glaub mir bitte

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3191
Registriert: 28.09.2006, 11:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 193 mal
"Danke" bekommen: 237 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon orkdaling » 26.10.2016, 09:14

moin moin,
so hat eben jeder seine Meinung, ich sehe hier jedenfalls nicht das sich Rolf auf den Schlipps getreten fuehlt.
Um es gleich klar zu stellen, ich kenne Rolf nicht, nur aus dem Forum.
Ich verstehe auch Dyrk, jeder kann sein Schnæppchen machen wo er will.
Was mir aber oft auffællt sind die Klagen nach dem Internettkauf, da passt was nicht, da wird nicht beraten, man kann nicht testen, Garantieprobleme usw.
Natuerlich muss ein Hændler mehr kosten, der hat keine 100 Hosen oder Ruten auf Lager aber bezahlt Miete uvm., er ist auch mein Anprechpartner fuer solche Fælle.
Ich jedenfalls bin froh einen kompetenten Hændler in der Næhe zu haben, bei Sport1 Orkanger und LTS Løkken (Syrstad) werde ich beraten, kann testen, tauschen wenn nøtig und das bietet mir keiner im www. ausser das da noch Zoll zu kommt.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1589
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 119 mal
"Danke" bekommen: 295 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Svartdyrk » 26.10.2016, 10:56

Servus zusammen,

so meldet sich der Übeltäter nochmal zu Wort... :wink:

ist doch alles geklärt, es gibt keinerlei Grund zur Aufregung. Olaf hat die richtigen Worte gefunden! :daumen Das ist bei mir so, dass ich hier in der Nähe keinen "ansässigen Händler" habe und ich somit meine Einkäufe auf den Online Handel beschränken muss. Wenn ich da (was auch immer) bestelle, dann weiß ich ganz genau was ich will und hab dazu ein Telefon oder nutze die moderne Medientechnik um mich darin schlau zu machen. Dabei geht es weniger um vermeintliche Schnäppchen als den logistischen Aufwand. Und ob das jetzt nen Opossum Fell in Australien ist, oder nen Satz Haken in England oder Luxemburg...? Scheint mir das so sinnvoller als zum nächsten Händler im Umkreis ~ 100 Km zu fahren, der mir dann sagt "haben wir nicht, kann ich aber bestellen". Um dann nochmals hinzufahren. Bestellen kann ich das selber auch. Ich gehöre auch nicht zu jenen, die ständig und dauernd auf der Suche nach immer neuem "besseren" Gerät sind. Geschönte, verkaufsorientierte "Testberichte" in irgendwelchen Magazinen lese und dem ausgeklügelten Marketing System auf den Leim gehen. Das wollte ich eigentlich damit sagen. :wink:

Der Rolf ist in Ordnung und bemüht sich sicher nen guten Job zu machen. Wird halt ausgebremst, von dem was er hier selber schon erwähnt hat.

Soviel dazu von mir noch,

Cheers vom Schwarzen :wink:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1340
Registriert: 27.04.2009, 08:29
"Danke" gegeben: 645 mal
"Danke" bekommen: 602 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon orkdaling » 26.10.2016, 11:20

Hallo Uebeltæter, :badgrin:
das finde ich sehr anstændig von dir! Und nun braucht sie keiner mehr daran hochziehen.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1589
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 119 mal
"Danke" bekommen: 295 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Rolf Renell » 26.10.2016, 12:05

Freu mich über alle Reaktionen hier solange diese wertfrei bleiben , nicht immer einfach, weiss ich.Es geht auch gar nicht um "angegriffen fühlen" hier.
Es ist durchaus schwierig hier als "Leidenschaftler" und/oder als Händler zu posten, lässt sich nicht immer klar trennen.Was es schwierig macht für Kunden s. z.B. Svartdyrk(..gutes post, hätt ich dir aus deiner post-vita nicht zugetraut, so täuscht man sich, merci!) ist natürlich einerseits der beschränkte Markt in Auswahl der "offline" Händler (je nach Region), bzw.es gibt Sie ja kaum noch..und die es gibt (und das auch schon länger..) machen meist einen guten Job! Das muss man einfach mal sehen...man kann sich da nicht viel erlauben.Dazu kommt das der Spielraum in Möglichkeit und ermessen innerhalb der zur Verfügung gestellten Marktspannen ,Rabatte oder sonstiger Bindungen zum Hersteller/Label jährlich fast kleiner werden oder ökonomisch uninteressanter, und natürlich nur noch der leben kann der vernünftig arbeitet im offline & online Bereich.Solange die Globalisierung in Preisstruktur, Servicestruktur etc. so weiter fortbetrieben wird von einigen Herstellern, oder aber auch Distributoren (sie könnten zum Teil ..wollen aber scheinbar nicht..) kann der deutsche Markt nicht stabil bleiben in Ruhe.Den amerikanischen Hersteller kümmert der deutschen oder europäische Markt einen blassen Dunst...ganz wenig Ausnahmen, da könnten die zuständigen Distributoren mit etwas Herzblut sich gut einsetzen, das wäre mal ein Job (und vorallem langfristig nicht ihr Schaden).All dies führt am Ende zu immer ruinöseren Preiskämpfen, zu un- oder scheinbar "überinformierter" konsumierender Kunden die aus falschem Konsum- und Servicebewusstsein oft alles mögliche "haben & verlangen" wollen.(In England kaufen und hier reklamieren etc.)Wer sich ausbremsen lässt hier als Händler (..versteh dich Svart) hat eh verloren, auch hier sollten Händler mehr einstehen für das was Sie gerne vernünftig und verlässlich tun oder haben wollen - einen guten Job, vernünftige Beratung und rückkehrende Kunden.Dafür brauchts aber einen Partner (Hersteller/Label/Distributor) und auch Kunden auf Augenhöhe.Und wenn das nicht funktioniert muss man schon mal brechen (...in beider Hinsicht).
Viele Mütter haben schöne Töchter,
Danke nochmal fürs Verständnis ,

Rolf
-----------------------------------------------------
...a fisherman`s dream , is a trout in the stream ...
Benutzeravatar
Rolf Renell
 
Beiträge: 1578
Registriert: 29.09.2006, 12:32
Wohnort: Köln,Leverkusen/Berg.Land/Eifel/Irland
"Danke" gegeben: 23 mal
"Danke" bekommen: 60 mal

Re: Kurze oder lange Wathose

Beitragvon Hardy » 26.10.2016, 13:54

=D> =D> =D>

Danke euch beiden für Eure Statements.

Man könnte sicher ganze Seiten mit Argumenten für und wider niederschreiben und käme immer noch nicht zu einer allgemein gültigen Lösung für beide Seiten.

Mir persönlich sind ein guter Kontakt mit guter Beratung schon etwas wert. Egal ob beim Händler vor Ort oder beim kleinerer Internethändler. Ich habe bisher diesbezüglich nur sehr positive Erfahrungen gemacht, auch wenn sich meine Fliegenfischgedönskäufe im überschaubaren Rahmen halten. Rolf zähle ich hier ausdrücklich zu den sehr positiven Erfahrungen beim Einkauf!

Die "Geiz-ist-geil"-Mentalität wird uns irgendwann mal auf die Füsse fallen, nämlich dann, wenn nur noch wenige Große übrig sind und die Preise nach Belieben festlegen können. Vielleicht sollten wir als Konsumenten ab und zu auch mal in die Richtung denken.

Grötjes
Hardy
Die schönen Tage von Aranjuez sind nun vorbei!
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 1270
Registriert: 28.09.2006, 11:25
Wohnort: Nassau/Nordschweiz ;-)
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 198 mal

Vorherige

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste