Loop Adventure Watschuh

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Beitragvon Blackpitty » 27.03.2009, 15:53

ja das ist mir schon klar, aber wenn ich eine Straßenschuhgröße von 43(US 11) habe, dann noch Dicke Socken und die Neoprenfuesslinge, dann bin ich doch sicher bei US Größe 12
Benutzeravatar
Blackpitty
 
Beiträge: 78
Registriert: 26.04.2007, 17:41
Wohnort: Mitte von BW
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Hydrometra » 27.03.2009, 16:05

Hey,

die Hersteller haben i.d.R. das schon berücksichtigt. D.h. eigentlich sollte deine normale Schuhgröße (nicht Turnschuhe) schon reichen.
Beste Grüße,
Tobi
Benutzeravatar
Hydrometra
 
Beiträge: 120
Registriert: 06.03.2007, 12:23
Wohnort: Frankfurt am Meer
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon torsten nms » 27.03.2009, 20:19

Hi,
ich habe "normal" 44-45 ----> mein Freestone ist Gr 12 !
also mit 43 + evtl paar dicke Socken sollte Gr 11 hinhauen ,

wie halt in der Größentabellen angegeben
:idea:

Gruß
Torsten
torsten nms
 
Beiträge: 114
Registriert: 28.09.2006, 19:36
Wohnort: Neumünster
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Beitragvon Daniel1983 » 28.03.2009, 00:07

wenn was gutes willst kaufst dir nen simms, aber mit filz diesen andern gummi mist kannst in die tonne werfen! ich hab straßenschuhe gr. 42-42,5 und trage Gr. 10 in Watschuhen passt wie angegossen!

mfg
TL Daniel
Benutzeravatar
Daniel1983
 
Beiträge: 462
Registriert: 28.09.2006, 15:04
Wohnort: im Badischen, Kuppenheim
"Danke" gegeben: 24 mal
"Danke" bekommen: 2 mal

Beitragvon gespliesste » 28.03.2009, 12:01

Hallo,

ich kann Daniel nur zustimmen. Der alte Freestone in Fliz ist gerade für den Preis ein super Schuh ...
Ich würde auch auf jeden Fall den alten nehmen, ich habe vo einiger Zeit das neue Modell aus Amerika bekommen:
Bild
Da sind aber die unteren Ösen aus Plastik und mir ist schon beim zweiten fischen eine gebrochen :cry:

LG,

Olaf
<< streamstalkin´ 24/7 >>
"When fishing becomes a competition it gets worse than work ... " - Charles Ritz
Benutzeravatar
gespliesste
 
Beiträge: 1262
Registriert: 02.01.2008, 23:49
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 40 mal
"Danke" bekommen: 204 mal

Beitragvon truttalover » 30.03.2009, 20:55

Hallo zusammen

Hier werden wohl einige Größen durcheinander gebracht.Als Schuhmachermeister weis ich wovon ich rede ist auch nicht ganz so einfach mit den verschiedenen Größenangaben also kleine Aufklärung. in Europa -Deutschland wird die Schuhgröße in z.b. 40 angegeben dies gilt für Frauen wie Männern gleichermaßen.in USA wird da zwischen den Geschlechtern unterschieden :wink: also hier ne kleine Auflistung
in USA entspricht die Deutsche Schuhgröße:
42-für Männer 8,5 für Frauen 10
43-für Männer 9 für Frauen 10,5
44-für Männer 10,5 für Frauen 12
45-für Männer 11,5 für Frauen 13


@Blackpitty kann es sein das der Turnschuh den du erwähnst unisex ist ?dann haben sie den Schuh mit Frauenmaß angegeben

l.g.Peter S.
http://peter.hat-gar-keine-homepage.de/
truttalover
 
Beiträge: 295
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 68 mal
"Danke" bekommen: 161 mal

Beitragvon Blackpitty » 31.03.2009, 15:30

Hi,

hatte FFE wegen der schuhgröße angeschrieben, sie meinten, ich brauche die Größe 11!

Meine Salomon straßenschuhe die ich täglich an habe habe aufgedruckt die Deutsche Größe 43-1/3

Und USA wären es laut Aufdruck 9-1/2
Benutzeravatar
Blackpitty
 
Beiträge: 78
Registriert: 26.04.2007, 17:41
Wohnort: Mitte von BW
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon tobio » 31.03.2009, 17:21

... wobei Salomon ein wirklich schlechtes Beispiel ist.
Die sind von Werk aus fast immer gut eine Nummer zu klein ;-)
Wenn Du unbedingt online bestellen willst sage denen lieber die Größe die Du in allen anderen Schuhen hast (außer Salomon).

Denke FFE wird da aber schon richtig beraten, die werden Ihre Simms-Schuhe kennen und Deine Frage eine alltägliche sein.
Ansonsten kann man ja immer noch umtauschen.

Gruß
Tobias
a passion for angling is not just about how to catch- it`s about how to enjoy
Benutzeravatar
tobio
 
Beiträge: 99
Registriert: 14.02.2008, 23:21
Wohnort: Essen
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Blackpitty » 02.04.2009, 23:48

Danke für die Antwort.

Also momentan bin ich am überlegen mir eventuell den Schuh aus dem 1. Vorschlag hier zu kaufen.

Vision Emerger II

Finde für den Preis und meinen 1. Schuh reicht das wohl aus und er ist ähnlich wie der Loop und schön leicht
Benutzeravatar
Blackpitty
 
Beiträge: 78
Registriert: 26.04.2007, 17:41
Wohnort: Mitte von BW
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Watschuhe

Beitragvon Joerg Giersbach » 03.04.2009, 07:54

Hallo Leute,
habe mir die Woche ein paar neue Watschuhe gekauft.
DAM Hydrotech.
Der erste Eindruck,Superleicht,Prima verarbeitet und für den Preis (49,95 beim Gerlinger) voll i.O.
Praxistest kommt am Samstag.
Ich habe Schuhgröße 45 und mir die Watschuhe in 46/47 bestellt.
Mit 2 paar gestrickten Socken von Oma und den Neoprenfüßlingen passt das Super!
Gruß Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1043
Registriert: 28.09.2006, 12:41
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 63 mal
"Danke" bekommen: 50 mal

DAM Hydrotech

Beitragvon Joerg Giersbach » 06.04.2009, 10:21

Hallo,
War am Samstag das erste mal für dieses Jahr Fischen :D !!!
Die Watschuhe (DAM Hydrotech)haben den ersten Praxistest mit Bravour bestanden!
Superleicht an den Füßen,durch die Dicke Filzsohle kein Wegrutschen mehr im Wasser und sind anschliesend nach einem halben Tag wieder Trocken.
Doch da ich momentan (habe die Woche Urlaub)jeden Tag Fischen gehe :D ,werden sie eigentlich gar nicht richtig Trocken!
Kann die Teile uneingeschränkt weiter Empfehlen!
Gruß Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1043
Registriert: 28.09.2006, 12:41
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 63 mal
"Danke" bekommen: 50 mal

Re: Loop Adventure Watschuh

Beitragvon Blackpitty » 06.01.2017, 14:55

Ich möchte mein damaliges Thema nochmal hoch holen.

Mein damals gekaufter Vision Emerger II ist nun nach Jährlich 2-3 Wochen fischen kaputt.

Die Filz Sohle löste sich wzischendrin ein Paar mal, was sich druch kleben aber gut reparieren gelassen hat.

Nun geht aber seitlich der Komplette Schuh auf, weshalb ich ihn nicht mehr reparieren möchte.


Grob gesagt bin ich mit den Schuhen aber sehr zufrieden gewesen für den Preis. Großer Vorteil ist, dass sie durch den Stoff statt schwerem Leder sehr leicht sind. Ein Nachteil vom Stoff hingegen ist, wenn sich eine fliege mal am Schuh einhängt bekommt man sie nurnoch schlecht wieder ab.


Meine Frage ist nun, hat sich in den fast 10 Jahren am Schuhmarkt etwas getan?

Preisbereich um die 100€, Filzsohle und leicht soll er sein.

Gefunden habe ich da mal 3 Modelle:

-Guideline Watschuh Laxa
-Vision Keeper
-Vision Watschuh Hopper
Gruß Marco
Benutzeravatar
Blackpitty
 
Beiträge: 78
Registriert: 26.04.2007, 17:41
Wohnort: Mitte von BW
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Loop Adventure Watschuh

Beitragvon Olaf Kurth » 07.01.2017, 09:17

Blackpitty hat geschrieben:Mein damals gekaufter Vision Emerger II ist nun nach Jährlich 2-3 Wochen fischen kaputt.

Die Filz Sohle löste sich wzischendrin ein Paar mal, was sich druch kleben aber gut reparieren gelassen hat.

Nun geht aber seitlich der Komplette Schuh auf, weshalb ich ihn nicht mehr reparieren möchte.





Sorry, lieber Marco,

Deine Angaben wären für mich das Todesurteil für einen Watschuh. Besonders leicht müssen sie auch nicht sein, denn ich lege größeren Wert auf Trittsicherheit und auf Stabilität, wenn ich an unseren steinigen Mittelgebirgsbächen unterwegs bin.

Olaf und Daniel haben Dir bereits vor gut acht Jahren den entscheidenden Tipp gegeben: Nimm die Simms Freestone, ein robuster, langlebiger Watschuh, der Freude macht. Irgendwo im weiten Internet wirst Du noch Restbestände mit Filz und Spikes finden, ansonsten empfehle ich die Version mit Vibramsohle (und Spikes!!!).

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3245
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 202 mal
"Danke" bekommen: 245 mal

Re: Loop Adventure Watschuh

Beitragvon Blackpitty » 07.01.2017, 10:41

Hallo Olaf,

Ich finde diesen Schuh nur in einem Shop und da gibt es meine Größe 11 nicht mehr(alte Version)

Ich muss zugeben dass mein alter Schuh nicht so stabil war, jedoch war das kein Problem für mich.
Mein Angelkollege hat 2 Paar Schuhe, einmal recht teure Simms die fast 260€ kosteten und welche von Orvis.

Die Simms sind glaube aus richtigem Leder, waren schon mehrfach beim Schuhmacher weil Nähte auf gehen. Dann trocknen sie extrem schlecht und sind brutal schwer.

Darum zieht er nurnoch die leichten Orvis an die aus dem gleichen Stoff sind wie meine alten.

Da trocknen die Schuh auch schnell und er sagte auch, dass man mit den leichten Schuhen viel besser unterwegs ist wenn man den ganzen Tag am Fluss rumkrabbelt

:edit:

hab mir jetzt den Guideline Watschuh Laxa bestellt.

War ein Sonderangebot in meiner Größe für 99€, überall kostet der sonst 150-160€

Hab gesehen, dass er im Forum hier getestet wurde und gut abgeschnitten hat
Gruß Marco
Benutzeravatar
Blackpitty
 
Beiträge: 78
Registriert: 26.04.2007, 17:41
Wohnort: Mitte von BW
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Loop Adventure Watschuh

Beitragvon Blackpitty » 18.01.2017, 20:26

Hatte nun den Guideline Laxa und den Vision Hpper da, beide mit filzsohle.

entschieden habe ich mich für den Vision Hopper, da er das angenehmere Fußbett und das bessere Laufgefühl hatte.

:wink:
Gruß Marco
Benutzeravatar
Blackpitty
 
Beiträge: 78
Registriert: 26.04.2007, 17:41
Wohnort: Mitte von BW
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste