mal wieder: Schnurgewichte und ihre Klassifizierung

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

mal wieder: Schnurgewichte und ihre Klassifizierung

Beitragvon Trockenfliege » 16.04.2018, 22:41

Auf der EWF habe ich die Big Daddy und die Big Mama geworfen - beide von der gleichen Firma Vision.

Nun ist meine Big Mama mit einem Keulengewicht von 28gr Herstellerangabe als WF 9 angegeben, die eine halbe Klasse höher angesetzte Big Daddy WF9/10 hat aber nur ein Kofpgewicht laut Hersteller von 21gr !!!!!!

Es wird immer konfuser. ](*,)

Gruß
Reinhard
Trockenfliege
 
Beiträge: 539
Registriert: 25.01.2015, 18:03
"Danke" gegeben: 67 mal
"Danke" bekommen: 110 mal

Re: mal wieder: Schnurgewichte und ihre Klassifizierung

Beitragvon Thomas E. » 17.04.2018, 07:44

Moin,

AFFTA sollte man wohl vergessen.

Solange die Schnuranbieter Keulengewicht, Profil und Länge angeben, hilft das schon.
Wenn die Gewichtsangaben stimmen, was auch nicht immer der Fall ist. :roll:
Nachwiegen, machen wir hier in HH im Laden. :wink:
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 916
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 139 mal


Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste