Pol-Brille von Spotters

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Beitragvon Gädda » 05.06.2009, 08:34

Hallo Jürgen,
wonach habt ihr denn die Gestellbreite (Abstand der Bügel) gemessen. Wollte mir auch eine bestellen, bin mir aber wegen der Paßform ein wenig unsicher!

Liebe Grüße aus NF
Heiko
Benutzeravatar
Gädda
 
Beiträge: 67
Registriert: 19.12.2008, 20:19
Wohnort: Nordfriesland/Treene
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

.

Beitragvon Jürgen Anacker » 05.06.2009, 11:19

Hallo Heiko,

ich hatte auch das Problem...welche Brille und wie groß.
(Bin selbst kein Brillenträger)

Bei Rüdiger auf seiner Homepage stehen auch zu jedem Modell die "Abstandsmaße" dabei :)

Und mit einem Lineal habe ich mir dann diese Maße vors Gesicht gehalten :)

Dann noch eine BERATUNG bei meiner Freundin eingeholt, betreff der Brillenform....

Hat bei mir gut hingehauen!

Gruss, Jürgen
Jürgen Anacker
 

Beitragvon Maggov » 05.06.2009, 11:43

Servus Jürgen,

bei fränkischen Dickschädeln hat bisher immer eine Brille für "breite Gesichtsformen" gut gepasst :twisted:

LG

Markus
Maggov
Moderator
 
Beiträge: 5193
Registriert: 28.09.2006, 14:21
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 217 mal
"Danke" bekommen: 291 mal

.

Beitragvon Jürgen Anacker » 05.06.2009, 11:52

Hallo Markus,

deswegen gehe ich ja gerne auf Aitel fischen...die werden bei uns in der fränkischen Heimat auch als "Dickköpfe" bezeichnet :)

Aber jetzt ist im Projektplan erst einmal Frorellenfischen an dem heiligen Wasser der Franken in der Fränkischen Schweiz angesagt :D :D :D

Gut gefüllte Fliegenboxen stehen schon bereit...und wenn ich jetzt noch das passende Brillchen auf der Nase habe :D

Ich wünsche dir Markus ein super schönes Wochenende und eine gut-durchgebogene-Rute!

Gruss, Jürgen
Jürgen Anacker
 

.

Beitragvon Jürgen Anacker » 11.06.2009, 21:12

....meine kurze Info nach 6 Tagen fischen an der Wiesent.

Brille ist super gut...meine beste Brille die ich je hatte!!!

Gruss, Jürgen
Jürgen Anacker
 

Spotters

Beitragvon Wolli » 14.06.2009, 22:11

Hallo Leute,
ich kann euch nur sagen: Einmal mit einer Spotters am Wasser, nie mehr mit was anderen am Wasser. 8) 8) 8)
Gruß Wolfgang
Und immer dicke Fische
Wolli
 
Beiträge: 23
Registriert: 12.03.2009, 23:35
Wohnort: Nürnberg
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Locke18 » 31.07.2009, 12:45

Hallo...

Bin gerade dabei mir eine Ausrüstung zum Fliegenfischen zusammen zu stellen.

Bei der Suche nach einer Polbrille bin ich auf die Alta von Guideline gestoßen.
Kennt jemand diese Brille und welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
Wie ist die Qualität der Photo Chromatic/Polarized Gläser bei der Brille?

Dankre für eure Antworten.
Locke18
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.07.2009, 15:58
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Spotters Direktkauf Australien

Beitragvon reissdorf » 05.08.2009, 11:43

Moin,

ich stimme zu, dass die Spotters (mit den Penetratorgläsern) ein Traum sind- vor allem wenn die Dämmerung einsetzt wird das deutlich.

Allerdings wäre mein Tipp für den Kauf: www.sunnies.net , also direkt in Australien. Dauert 2-3 Wochen dann ist die Brille da und Ihr spart mindestens 80€, denn selbst wenn der Zoll die Ware prüft könnt Ihr wie folgt rechnen:
Bsp SPOTTERS DRIFTER mit Penetrator und inkl Lieferung 238AUD, also 140€.
Dazu kmmen dann 2,9% Zoll (s.u.) und 19%MwSt, ergibt knapp 172€, statt 249€ bei uns.
Hinzu kommt die Möglichkeit, dass der Zoll gar nicht prüft, so war es bei mir, dann kostet das ganze 140€.

Und ganz nebenbei gibt es dort jede Menge anderer Modelle die wir hier gar nicht bekommen- die Christo sieht sehr gut aus...

Beste Grüße
D

Simulationsdatum : 05/08/2009

TARIC-Code 9004109900
Ursprungs-/Bestimmungsland Australien - AU (800)
9004 Brillen (Korrektionsbrillen, Schutzbrillen und andere Brillen) und ähnliche Waren
- 9004 10 Sonnenbrillen
- - 9004 10 91 andere
- - - 9004 10 91 mit Brillengläsern aus Kunststoffen
- - - 9004 10 99 andere

Besondere Masseinheit: p/st
Handelsbeschränkungen

Einfuhr

Drittlandszollsatz : 2.90 %
Benutzeravatar
reissdorf
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2009, 01:11
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Erge » 05.08.2009, 12:30

Hallo,

Du hast die Freigrenze von 150 EURO vergessen. Für Warenwerte inklusive Transport unter 150 EURO fällt kein Zoll an, lediglich die Einfuhrumsatzsteuer von 19%.

http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/b0_postverkehr/b0_geringwertige_sendung/index.html

Viele Grüße Ronald
Benutzeravatar
Erge
 
Beiträge: 240
Registriert: 03.01.2008, 17:41
Wohnort: Wuppertal
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Beitragvon Tatonka » 05.08.2009, 12:35

Hallo
welche Farben habt ihr in euren Gläsern ????
kann mich nicht entscheiden Gelb , kupfer , Braun :oops: :oops:

gruss Robert
Tatonka
 
Beiträge: 251
Registriert: 28.04.2009, 00:04
Wohnort: Bayern nähe München
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Beitragvon gezz » 05.08.2009, 19:15

Ich habe Kupfer und bin zufrieden. Gelb ist aber auch gut, besonders wenn es etwas trüber ist.
Benutzeravatar
gezz
 
Beiträge: 495
Registriert: 27.07.2008, 21:12
Wohnort: Aachen
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 17 mal

.

Beitragvon Jürgen Anacker » 06.08.2009, 10:56

...für die flüsse in meiner fränkischen heimat und vor allem aber auch betreff des abendsprunges sind die gelben gläser gut!

gruss, jürgen
Jürgen Anacker
 

Beitragvon Simon B. » 14.08.2009, 09:02

Hallo,
ich habe mir ebenfalls eine Spotters mit den Penetrator Bronze Gläsern bestellt.
Geht es euch auch so, dass der Blick mit dieser Brille irgendwie komisch wird. Ich weis garnicht wie ich´s beschreiben soll, es ist schon alles scharf, aber irgenwie so, als hätte die Brille eine Stärke, wie ne Lesebrille.
Habt ihr da ähnliche Erfahrung gemacht oder ist bei euch die Optik wie bei einer normalen Sonnenbrille?
Gruß Simon
Benutzeravatar
Simon B.
 
Beiträge: 449
Registriert: 28.09.2006, 11:21
Wohnort: Ingolstadt
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Beitragvon Maggov » 14.08.2009, 10:12

Hallo Simon,

eine Frage:

Besitzt die Brille "curved" Gläser, also Gläser mit einer starken Krümmung?

In diesem Fall müssen die Gläser eine gewisser Lichtbrechung einbinden damit du am Rand die Dinge nicht verzerrt siehst.
Ich habe eine Oakley mit geschliffenen Gläsern und dort hatte mich bereits mein Optiker darauf hingewiesen, dass man bei den curved Gläsern mit ein paar Minuten Eingewöhnung rechnen muss. Lustigerweise ist dieser Effekt ebenfalls da wenn ich nach einem Tag Fischen wieder auf meine normale Brille umsteige. Eben nur ein paar Minuten aber so wie Du es beschrieben hast.

LG

Markus
Maggov
Moderator
 
Beiträge: 5193
Registriert: 28.09.2006, 14:21
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 217 mal
"Danke" bekommen: 291 mal

Spotter im Großraum München

Beitragvon Postman76 » 10.09.2009, 12:25

Hallo Leute,

habe jetzt auch endlich eine Spotter. Über die Qualität wurde schon genug geschrieben. Vielleicht kann ich dem einen oder anderen eine Odysee ersparen:

Da ich Brillenträger bin mußte ich eine mit Schliff haben und sowas kann man nicht einfach online bestellen. Ich habe nunmehr seit Februar diesen Jahres versucht mal einen Optiker zu finden der mir die Dinger auftreibt. Nach langem Hin und Her kriegte ich sie jetzt bei Optik Optimal in Kirchheim bei München.

http://www.optik-optimal.de/

Da kann man sich ein paar Modelle auch mal auf die Nase setzen. Ich finde das sollte bei einer über 400 Euro Brille (in meinem Fall) schon drin sein.

Beste Grüße & "Gute Sicht"

Peter
Postman76
 
Beiträge: 105
Registriert: 13.08.2008, 14:06
Wohnort: Longbeach
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 13 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste