Schade Orvis Encounter

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Schade Orvis Encounter

Beitragvon Poulsens » 22.02.2018, 19:02

Hej Hawk, halleluja, so in etwa hab ich mir das auch vorgestellt, damit in einem Birkenrindenkanu und du bist Ton in Ton !!
Aber ich mach mich dann mal ans Leck suchen und werd mal sehn. Ich hatte mal gelesen, wo Leute das Nahtdichtmittel etwas verdünnten damit es besser eindringt.
Also Danke für die Mühe und bis later
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 30 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: Schade Orvis Encounter

Beitragvon Lolek02 » 23.02.2018, 00:42

Guten Abend

Ich repariere auch selber. Wenn man die Hosen einschickt wird auch oft aqua.... etc
eingeschmiert, dann noch 3 Wochen warten .
Wie Hawk sagte nach 6 Monaten musst du den Fehler beweisen.
Ich kaufe auch Hosen bis 200 Euro dann wird
Selber geschmiert.Kann so 5 Jahre lang bei ca 100 angeltagen oder auch mehr unbeschwert
den Forellen , Hechten meine Zeit widmen.

Grüsse Martin

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Lolek02
 
Beiträge: 33
Registriert: 24.06.2016, 09:44
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Schade Orvis Encounter

Beitragvon fly fish one » 23.02.2018, 16:35

Und ihr meint wirklich, dass die Forellen noch in Stimmung sind, wenn ihr mit sowas als Hose *Hüstel* wie einst Quasimodo im Wasser steht? :badgrin: Meine sind auf Simms trainiert! :badgrin: :badgrin: Oder war die Hose auf Links gedreht, Hawk?

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 203 mal
"Danke" bekommen: 148 mal

Re: Schade Orvis Encounter

Beitragvon Joerg Giersbach » 23.02.2018, 20:58

Hallo Frank!
Bei mir am Wasser kennen die Fische auch "Simms"! :D
Sind daran gewöhnt.
Bleiben ruhig da wo sie sind, den die Simmsträger Fangen eh nix, das wissen die! :mrgreen:
Gruß Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1063
Registriert: 28.09.2006, 12:41
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 69 mal
"Danke" bekommen: 59 mal

Re: Schade Orvis Encounter

Beitragvon Hawk » 24.02.2018, 15:52

fly fish one hat geschrieben:Und ihr meint wirklich, dass die Forellen noch in Stimmung sind, wenn ihr mit sowas als Hose *Hüstel* wie einst Quasimodo im Wasser steht? :badgrin: Meine sind auf Simms trainiert! :badgrin: :badgrin: Oder war die Hose auf Links gedreht, Hawk?

Frank


Das ist doch ne Simms :roll:
Von innen sieht die noch schlimmer aus.
Die ist aber schon 2 jahre im Einsatz gewesen, jetzt hab ich sie eigentlich nurnoch als Hose für Arbeitseinsätze oder an Gewässern wo die Wathose stark belastet wird.
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 741
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 99 mal

Re: Schade Orvis Encounter

Beitragvon Poulsens » 25.02.2018, 20:08

Hej Hawk, sorry das Deine Hose nun eine Sehenswürdigkeit geworden ist, aber dafür ist sie ja wohl Dicht !!
Ich hab mein Leck gefunden,
...Hose auf links gedreht, Beine zum Latz hochgenommen und dann in den Sack 10l Wasser rein. Sehr schnell tröpfelte es dann direkt auf dem Nahtband an besagter Stelle, ein Loch wie ein Nadelstich groß. Nun werd ich die markierte Stelle einfach mit Kleister behandeln (dünn aufreiben) und weiter gehts.
Mir war eingefallen das ich mal meine Thermarestmatte auf diese Art dicht bekam, da war n kleines Brandloch vom Rauchen, die Matte ist heut noch dicht.
Also...frohen Mutes
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 30 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: Schade Orvis Encounter

Beitragvon Poulsens » 04.03.2018, 16:37

Hallo, eine Rückmeldung in die Runde,
Hab heut meine Aquashure Dichterei getestet und kann sagen DICHT !
Ist nur doof, man muss ja echt satte 24Std. Warten eh der Kleber abgebunden hat.
Hat denn jemand damit schon mal zwei Teile zusammen geklebt ?
Oder funzt das nur offen .
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 30 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Re: Schade Orvis Encounter

Beitragvon fly fish one » 04.03.2018, 18:42

...ich habe doch gleich gewußt, dass es ne Simms sein muss! Und was die aushalten!! =D> :D

@Joerg: Sowas habe ich mir schon gedacht. Ich würde mit Gummistiefeln kommen.

@Aquasure: Was die Natur nicht schafft, dass schaffe ich selber: Brandloch Jacke, Messerspitze Hose! :oops: Schimpft mich ruhig Bewegungslegasteniker! Manchmal gibt es so Tage da sollte man einfach im Bett bleiben. Jedenfalls, auch auf Simms heilt Aquasure.

@Hawk: Auf Deinen Megatouren müssen die Klamotten jedenfalls echt was aushalten! Was mich nur ein wenig am Aquasure nervt, dass die angebrochenen Tuben nicht lange halten. Habt Ihr da Alternativen?? Jetzt kommt mir nicht mit Fahrradflicken auf der Simms! :badgrin:

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 203 mal
"Danke" bekommen: 148 mal

Re: Schade Orvis Encounter

Beitragvon Hawk » 05.03.2018, 09:23

fly fish one hat geschrieben:Was mich nur ein wenig am Aquasure nervt, dass die angebrochenen Tuben nicht lange halten. Habt Ihr da Alternativen?? Jetzt kommt mir nicht mit Fahrradflicken auf der Simms! :badgrin:

Frank


Stormsure gibts auch als 3er Pack in kleinen Tuben:
https://www.amazon.de/Stormsure-Flexibl ... =stormsure

Ansonsten kann man die angebrochenen Tube auch im kühlschrank lagern da hält die sich etwas länger.
Oder einfach aufbrauchen :roll:
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 741
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 99 mal

Vorherige

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste