Schnur für Zweihand

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Schnur für Zweihand

Beitragvon fly fish one » 15.02.2017, 12:05

Langsam liebe Kollegen,

leinentechnisch blicke ich schon einigermaßen durch. Wie gesagt, grundsätzlich habe ich schon etwas Erfahrung mit Schußköpfen an der Einhand. Auch hier habe ich schon verschiedene im Einsatz und bin auch munter am wechseln wenn ich damit unterwegs bin. Ich arbeite mit Rio Systemen, unter anderem mit dem Scandi Short inkluisve der Wechselspitzen - sehr genial. Finde ich sehr gut, nur die Running Lines sind bescheiden. ( Hier werde ich für die kommende Saison auf SA USL wechseln, der auch schon im Haus ist.)

Ich werde ganz sicher für die 2H auch mehrere Systeme nutzen, aber die Sache in Stufen aufbauen. Wenn ich so scherzhaft von der Mörrum schreibe, dann tauche ich dort nicht unbedarft und unausgerüstet auf. Ich bin zwar gaga aber auch Realist. In der letzten Ausbaustufe ZH Leinen werden die verschiedenen SK Typen, auch in verschiedenen Längen ein Thema sein. Ich möchte nur nicht gleich in die Vollen gehen, weil ich dann sicher falsche Dimensionierungen erwische und damit Geld verbrenne.

Euer Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 680
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 114 mal
"Danke" bekommen: 98 mal

Re: Schnur für Zweihand

Beitragvon AlexWo » 15.02.2017, 16:57

Hallo Frank, welche Rute möchtest Du eigentlich kaufen?

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1053
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 423 mal
"Danke" bekommen: 121 mal

Re: Schnur für Zweihand

Beitragvon fly fish one » 15.02.2017, 18:34

Hallo Alex,

die aktuelle Winston Boron 3 TH 13,6" #8 oder die aktuelle Hardy Zephrus Sintrix 13,6" #8/9.
So ein wenig favorisiere ich die Winston, weil ich weiß, dass die Boron Technologie Ruten entstehen läßt, die nicht so schnell sind. Ich erlebe das an meiner eigenen #4 EH und gehe davon aus, dass dies systemimanent ist. Die Recherchen zeigen eine vage Bestätigung dieser Vermutung.
Ich liebe Hardy, aber irgendwie zieht es mich im Moment zur Winston.

Dein Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 680
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 114 mal
"Danke" bekommen: 98 mal

Re: Schnur für Zweihand

Beitragvon AlexWo » 15.02.2017, 20:42

Hi Frank, Servus!

Weisst Du welches Wurfgewicht die haben. Hardy fand ich auch immer toll, seitdem ein Grossteil der Sachen aber auch aus Fernost kommt, finde ich die Preise teils nicht mehr angemessen....

Ich mag auch eher Zweihandruten mit tiefer, mittlerer Aktion, so wie bei meinen Loop Opti und meinen alten Loop GA.
Freu mich schon, hier verfolgen zu können, wie Du Dich in die Zweihandwerferei einarbeitest!

Viele Grüsse

Alex
Zuletzt geändert von AlexWo am 15.02.2017, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1053
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 423 mal
"Danke" bekommen: 121 mal

Re: Schnur für Zweihand

Beitragvon fly fish one » 15.02.2017, 21:45

Hallo Alex,

die Hardy hab ich aktuell nicht vorliegen, aber die Winston liegt zwischen 34 - 36 g.

Tante Edit wegen Hardy: Lass Dich wegen der Hardy nicht beeinflussen. Bis auf den Kork sind die unglaublich penibel und mit hohem Aufwand gearbeitet. Ich weiß nicht ob der ZH eine Zapfenverbindung hat, aber meine 5er EH hat die, inklusive Titanringe. Und eine Plaste Rollenaufnahme hat die auch nicht! Sowas ist deutlich aufwändiger zu fertigen. Was davon der ZH hat ist aber nicht so entscheidend, sondern einzig der tolle Sintrix Blank. Ich weiß aber eben auch, durch die EH, dass dies Blanks ergibt, die eher fester und fixer werden. Ich muss da aber immer vorsichtig formulieren, weil das natürlich nicht von mir an den ZH in der Praxis getestet wurde. Von den beiden EH Winston #4 und Hardy #5 ist das aber sehr deutlich und von mir im Alltag erprobt.

Dein Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 680
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 114 mal
"Danke" bekommen: 98 mal

Vorherige

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste