Schusskopf einkürzen oder nicht?

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon fishbone » 06.01.2019, 19:40

Hallo zusammen

Ich habe eine RST Zweihand Rute, 13 Füsschen lang. Diese wirft Schnüre zwischen 28-30g optimal. Dazu habe ich mir mal vor längerer Zeit einen Rio Scandi Steelehad Schusskopf gekauft (siehe hier: https://www.bearsden.com/product10958.html ) Dieser wiegt 31g und ist somit schon ohne Versi Leader zu schwer. Kommt an das ganze noch ein fast Sinking Versi Leader in 12ft. drann, so ist der Schusskopf schlicht zu schwer. Es fühlt sich jedenfalls so an beim Werfen.. Mit einem 15 Fuss Monoleader wirft sich dieser ok, jedoch auch etwas schwerfällig.

Kann ich den Schusskopf am dickeren Teil kürzen (ca 4 Gramm wegschnippeln) damit sich dieser mit versitips besser wirft?
Wie lange sollten meine Versi tips sein?
Andere Vorschläge?

Grüsse aus der Schweiz

Yanick
fishbone
 
Beiträge: 38
Registriert: 23.01.2017, 14:59
"Danke" gegeben: 14 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon troutcontrol » 06.01.2019, 20:19

Bild

So ein schöner Kopf....ich würd daran nicht rumschnippeln.

Wenn du daraus einen Kopf mit Wechselspitzen machen möchtest: Von vorne.
Wenn du den Kopf lediglich leichter machen möchtest (by the way: 1 g merkt kein Mensch!): Von hinten.

Grüsse
troutcontrol
 
Beiträge: 629
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 108 mal

Re: Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon fishbone » 06.01.2019, 20:45

Besten Dank für die Antwort. Ich möchte ihn nur leichter machen.. Jedoch scheint er mir zu kurz dann ( ist mit 9.6m eher schon kurz für eine 13 füsser, oder?) kennst du ein guter schusskopf für meine rute?
Gruss
fishbone
 
Beiträge: 38
Registriert: 23.01.2017, 14:59
"Danke" gegeben: 14 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon fly fish one » 06.01.2019, 21:54

Liebe Kollegen,

sind die Rio Versi Leader nicht extra für Rio Köpfe mit Wechselspitzen um sie auf alle Gegebenheiten abzustimmen?! Für diese SK Systeme sind die Leader in den Gewichten/Gesamtlängen extra inkludiert. Auch wenn Martins Buidl ganz gut aussieht, erscheint mir der Kopf im Prinzip dafür nicht vorgesehen. Und ich meine nicht irgend welche Polyleader. Von meinem Verständnis vervollständigt Rio mit den Versi Leadern den eigentlichen SK. Diesen bekommt man für die Versi Leader Systeme nur als Body. Oder irre ich mich? Ein Kopf von 9,6 m finde ich jetzt schon ziemlich kurz. Das "Kind" müsste man doch eigentlich Skagit taufen. Den noch einmal einkürzen auf unter 9 Meter oder what ever??? Von Rio gibt es schöne Scandi Systeme mit Wechselspitzen. Einmal in Short, dann bist Du im Bereich von um die 10 Meter (Wechselspitzen eingeschlossen) und "normal", dann hast Du so ca. 12 - 13 Meter inklusive der Wechselspitzen. Oder gleich richtig auf Skagit. Dafür gibt es auch noch Systeme von Rio mit den Imow Spitzen, die praktisch Txx Sinkern entsprechen.

Ich kann es nicht ganz verstehen, warum man blind SK kauft. Gerade Rio stimmt die gesamten Systeme sehr fein aufeinander ab, so das schnippeln eigentlich keinen Sinn macht. Rio ist ja normal auch nicht gerade ein Sonderangebot. Ich hatte vor 2 Jahren mal einen Hersteller, aber leider den Link verschmissen, der noch SK zum Schnippeln anbietet. Ich kann mir Dein Problem schon vorstellen, weil Du für die RST keine Schnurempfehlungen (z.B. von Rio) vorfindest und experimentieren musst. Falls Du aus dieser Richtung Rat suchst, dann kontaktiere im LDMF mal den Kollegen "Simple Shrimp". Ich weiß von ihm, dass er bist heute seine SK "baut"! Den würde ich mal anfragen. Vielleicht hat er sogar mal zufällig Deinen Rutentyp aufgebaut.

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1343
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 249 mal
"Danke" bekommen: 205 mal

Re: Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon troutcontrol » 07.01.2019, 09:14

fly fish one hat geschrieben:Liebe Kollegen,
sind die Rio Versi Leader nicht extra für Rio Köpfe mit Wechselspitzen um sie auf alle Gegebenheiten abzustimmen?! Für diese SK Systeme sind die Leader in den Gewichten/Gesamtlängen extra inkludiert. Auch wenn Martins Buidl ganz gut aussieht, erscheint mir der Kopf im Prinzip dafür nicht vorgesehen. Und ich meine nicht irgend welche Polyleader. Von meinem Verständnis vervollständigt Rio mit den Versi Leadern den eigentlichen SK. Diesen bekommt man für die Versi Leader Systeme nur als Body. Oder irre ich mich?


Versi Leader = Fusion Leader = Polyleader
Versi Tip = Sink Tip = Float Tip :wink:


fly fish one hat geschrieben: Ein Kopf von 9,6 m finde ich jetzt schon ziemlich kurz. Das "Kind" müsste man doch eigentlich Skagit taufen.


Nö, ist ne schöne Länge. 9,60 m + 2,10 + 1 m = 12,70 m. Damit läßt sich gut fischen.
troutcontrol
 
Beiträge: 629
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 108 mal

Re: Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon troutcontrol » 07.01.2019, 09:39

Moin,
das von dir verwendete Setup kann auch nicht so richtig funktionieren...
Bild

Die Wichtigkeit des Vorfachs wird jedenfalls gerne unterschätzt ... :wink:
troutcontrol
 
Beiträge: 629
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 108 mal

Re: Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon fly fish one » 07.01.2019, 12:38

Lieber Martin,

genau, die Spey Versi Leader passen nicht. Der feine Unterschied liegt im Namen "Trout". Mir erschließen sich die ganzen Namenskonventionen von Rio nicht so ganz. Ich weiß nur das ich 2 SK habe, die aus einem Rumpf (float) bestehen und dann über die im Set befindlichen "Leader" oder what the hell Du für Namen spendieren willst, auf verschiedene Sinkraten angepaßt werden können. Also F/I; F/Sx usw. und dann kommen ja noch die vorderen Enden, also "Tip! Zfix! :D Aber Deine Buildl sind immer erhellend.

Er wollte seine 9,6 m doch noch kürzen? Und 12,60 m mit allem Pipapo ist sicher leicht zu werfen und sicher auch mit 13' . Warum Rio das jetzt Steelhead nennt und nicht Skagit ist doch nur ein Marketingwitz. Ist denn die Haltbarkeit der Trout Leader für Steelhead/Lachse nicht ein wenig grenzwertig, oder kann man das schlicht ignorieren? (Vermutlich geht man als Nutzer hier auch wieder den Werbefachleuten auf den Leim)

Na, wie auch immer, ich stehe da immer leicht auf Kriegsfuß. Solange bis mich Hendrik wieder anmeckert wie shyce mein SK flieg, weil ich wieder mal nix peile! :shock:

Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1343
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 249 mal
"Danke" bekommen: 205 mal

Re: Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon troutcontrol » 07.01.2019, 18:21

fly fish one hat geschrieben:Ich weiß nur das ich 2 SK habe, die aus einem Rumpf (float) bestehen und dann über die im Set befindlichen "Leader" oder what the hell Du für Namen spendieren willst, auf verschiedene Sinkraten angepaßt werden können. Also F/I; F/Sx usw. und dann kommen ja noch die vorderen Enden, also "Tip! Zfix! :D Aber Deine Buildl sind immer erhellend.



Moin,
du meinst diese hier (auf dem Bild ohne Poly-Versi Leader):
Bild
Gibt es als SVT (Scandi Versi Tip) und SSVT (Scandi Short Versi Tip).
troutcontrol
 
Beiträge: 629
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 108 mal

Re: Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon troutcontrol » 07.01.2019, 18:25

fly fish one hat geschrieben:Warum Rio das jetzt Steelhead nennt und nicht Skagit ist doch nur ein Marketingwitz.


Der Steelhead ist ein klassischer Scandi-Kopf, einen Tick kräftiger als der AFS, eher für (leichte) Polys geeignet als der AFS. :mrgreen:
troutcontrol
 
Beiträge: 629
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 108 mal

Re: Schusskopf einkürzen oder nicht?

Beitragvon fly fish one » 07.01.2019, 18:56

Lieber Martin,

Scandi vs Skagit aber nur weil das Teil von der Masseverteilung harmloser aussieht als ein echter Skagit Kopf. Ich finde das eigentlich aber "weder Fisch noch Fleisch". Entweder richtig agressive Masseverteilung auf kurzer Länge und TungstenLeader in Sx (Tx) oder längere Köpfe wo Du mit dem ganzen Zeug vorne dran bei 16 m landest. Einmal für die tiefstehenden Kollegen, wo der Aufschlag sowas von egal ist und einmal für die oberflächennah stehenden Kollegen, wo es auf delikate Präsentation ankommt. Einen langen Scandi (von Spey will ich gar nicht reden), womöglich noch sinkend und den noch mit sinkenden Leadern, den wieder aus der Tiefe hochwuchten?? Das würde ich mir auch nicht antun und dann wirklich Skagit montieren. Den holt man ja schon fast rein durch das heben der Rute an die Oberfläche. Deshalb ist ja das Fischen mit diesen Bombern so simpel.

Ich habe von Rio genau beide SK Systeme die Du o.g. hast. Einmal für die Einhand und einmal für 2H. Das funktioniert super, nur der Fischer ist noch das beschränkte Flugelement. Von Guideline habe ich auch eines, die kamen letztes Jahr zu Norwegen gerade recht. Die funktionieren auch affeng.....liegen preislich aber auf Rio Niveau. Sowohl Guideline als auch Rio sind mit diesen Wechselsystemen einfach astrein. Kann man blind vertrauen. Nur das Hochholen/Umlegen im Doppelspey mit F/I geht ja noch, aber F/S ist schon eine ganz andere Nummer!
@Yanick: Sorry, will das nicht kapern. Ist aber wie immer höllisch interessant. 2H Fischen eben!!

Dein Frank

Nachtrag Guideline: Ist wirklich das erste Mal das ich ein Label fische, aber die Vorgaben an die "Fabrik" sind sehr gut. Alles und inklusive der Farbcodierung sind lupenrein. Ich habe den an der Sage #10 15' gefischt, ist schon ein wenig länger und hat Freude bereitet. Gab den normalen Rio Scandi Versitip nicht in Klasse 10 (also nicht beim Händler verfügbar, aber grundsätzlich bei Rio vorhanden). Muss sagen, dass ich nicht traurig bin ausgewichen zu sein.
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1343
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 249 mal
"Danke" bekommen: 205 mal


Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron