Schwere Schnur zum Hechtstreamern

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Schwere Schnur zum Hechtstreamern

Beitragvon Simjo » 17.11.2016, 12:43

Hallo,
Bin auf der Suche nach einer sehr speziellen Schnur und bin mir nach reichlichen Recherchen nicht sicher ob es eine solche Schnur gibt.
Kurze Vorgeschichte:
Ich fische relativ viel auf Hecht mit der Fliege, und in den letzten Jahren habe ich sehr viele Ruten - Schnur Kombinationen durch probiert.
Nun habe ich für mein Setup wieder eine neue Rute dazu bekommen, jedoch finde ich keine passende Schnur.
Rute: g.loomis shortstix 7'6" 425-475 grains.
Habe die rio Pike in #11 450 grains damit verwendet, jedoch ist diese grenzwertig zu leicht, eine 465 grains schwere tropical brachte auch nicht den gewünschten Effekt.
Ich suche nun eine recht kurzkeulrige sehr schwere intermed Schur, die Ambush gäbe es in 500 u 550 grains, jedoch leider nur schwimmend.
Kennt jemand eine Vollschnur mit obigen Eigenschaften? Sollte für kaltes Wasser geeignet sein, da die tropical Schnüre zu steif werden u kringeln.
Besten Dank, LG Simon
Simjo
 
Beiträge: 27
Registriert: 22.01.2013, 17:31
Wohnort: Salzburg
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Schwere Schnur zum Hechtstreamern

Beitragvon Hawk » 17.11.2016, 12:56

Ich kann dir auch nichts konkretes empfehlen aber mal als Alternative:
Such dir einen passenden Schusskopf, ich habe mir z.B. aus einem Scandi Schusskopf was passendes für meine #10 Hechtrute zurechtgeschnitten.
Hab die dünn auslaufende Spitze abgeschnitten und dann hinten solange gekürzt bis es Gewichtsmäßig paste. ursprünglich war der Kopf ca. 9m lang und 30gr Schwer, fertig zurechtgeschnitten sinds dann ca. 6,5m und 25gr.
Das ganze dann fest mit einer ummantelten 40lb Runningline verbunden und man hat quasi eine Vollschnur die exakt den Anforderungen entspricht.

Kosten für SK + Runningline waren bei mir 60€, also sogar weniger wie für eine Vollschnur...
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 629
Registriert: 28.03.2010, 21:41
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 64 mal

Re: Schwere Schnur zum Hechtstreamern

Beitragvon Forelleke » 17.11.2016, 13:36

Servus Simon,

ich habe ein ähnliches Problem gehabt...ein schwerer Schusskopf für grosse Fliegen, hauptsächlich Huchen....

Bei einem Schusskopfsystem hast immer die blöde Schlaufen, oder du machst ein saubere Verbindung...

Ich habe den Rio Switch Chucker gekauft, Vollschnur also keine Schlaufen, kurze Keule 25 ft, und bis 570 Gr. ( kürzer als Ambush) und eine kurze "Übergang" die sich wirklich nützlich herausgestellt hat zum Menden der Schnur ...wenn notwendig..

Und mit passende T14 Tips gehts schnell & schön zum werfen runter.

Grüsse,

Roel
Forelleke
 
Beiträge: 143
Registriert: 11.07.2008, 17:18
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Schwere Schnur zum Hechtstreamern

Beitragvon Lutz/H » 17.11.2016, 18:07

Ich fische eine Rute in 8 ft. seit 1,5 jahren mit einem intermediate Schußkopf
von Airflo namens Tactical Pike (oder Pike Tactikal) und bin ausnehmend zufriedend mit der Kombo.
Von Vollschnüren namens Pike .... bei denen sich das Gewicht kompakt konzentriert bin ich weg.
Gib jedem Tag die Chance, die schönste deines Lebens zu sen ; Mark Twain
Benutzeravatar
Lutz/H
 
Beiträge: 777
Registriert: 26.10.2006, 20:21
Wohnort: Nähe Hannover
"Danke" gegeben: 40 mal
"Danke" bekommen: 68 mal

Re: Schwere Schnur zum Hechtstreamern

Beitragvon Simjo » 17.11.2016, 18:30

Danke Leute für die Ideen!!

Die Geschichte mit dem selbst zusammen basteln, habe ich schon mal gemacht und war mit dem Ergebnis nicht 100 % zufrieden,... lag vielleicht auch am Material, aber ich bin doch eher skeptisch, dass ich da das hinbekomme was ich genau suche.

Eine Schusskopfvariante mit einschlaufen der Runningline usw. kommt vorest mal gar nicht in Frage.
Fische am liebsten Ruten um die 8 ft oder kürzer auf Hecht und strippe gerne bis zum Leader ein und selbst wenn der Übergang klein ist, so mag ich trotzdem nicht jedesmal die Schlaufenverbindung in den Ringen hören.

Die Rio Switch Chucker wäre genau das was ich suche, vorallem die 520 grain Variante und der kurze Kopf gefallen mir, leider ist die schwimmend und von Polyleadern usw. bin ich ganz weg. Das hat zwar funktioniert, aber so richtig gemocht habe ich die Lösung auch nicht. Daher fische ich jetzt entweder ein floating + 1,5-2 m FC + 40 cm Stahl, oder Intermed + 1 - 1,5 m FC + Stahl oder sinking + 1 m FC + Stahl.
So einfach wie möglich hat sich für mich am besten bewährt.

Wenn noch jemand eine Schnur kennt oder ne Idee dazu hat, ... dann nur her damit ;-)

LG, simon
Simjo
 
Beiträge: 27
Registriert: 22.01.2013, 17:31
Wohnort: Salzburg
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 5 mal


Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron