Stil; Wasser und Leben

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth, Kurt Zumbrunn

Stil; Wasser und Leben

Beitragvon fly fish one » 06.01.2018, 20:54

Meine neueste Produktentwicklung für die Firma meines Lebens:
https://www.flyfishingeurope-shop.de/topmenu/neuheiten/simms-river-essentials-kit-black.html

Ist das nicht verrückt, aber auch unglaublich schön!

Frank


Und einen habe ich noch und einen habe ich noch für den Hans: Haaaah, habe ich auch mal was ausgegraben!
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 1069
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 208 mal
"Danke" bekommen: 153 mal

Re: Stil; Wasser und Leben

Beitragvon Surfklaus » 07.01.2018, 00:55

Lecker! Erinnert mich an ein Zitat von Harald Juhnke:
„Meine Definition von Glück? Keine Termine (vulgo: Fliegenfischen) und leicht einen sitzen.“

Skøl!
Wer oft genug an’s Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch
Benutzeravatar
Surfklaus
 
Beiträge: 53
Registriert: 08.01.2017, 21:50
Wohnort: Bochum
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Stil; Wasser und Leben

Beitragvon Royal Coachman » 07.01.2018, 02:07

Hallo Frank!

Das haben wir in früheren Zeiten schon zelebriert, hatte immer einen Flachmann mit Malt dabei.

Hat sich aber durch die Autofahrerei aufgehört, wenn wir allerdings am Wasser übernachten kommt der schon noch zum Einsatz.

tight lines
RC

PS: ergo bibamus !
Der immer auf Seiten der Fische steht!
Royal Coachman
 
Beiträge: 2319
Registriert: 28.09.2006, 20:06
Wohnort: Anthering b. Salzburg
"Danke" gegeben: 75 mal
"Danke" bekommen: 163 mal

Re: Stil; Wasser und Leben

Beitragvon Harald aus LEV » 07.01.2018, 10:17

Royal Coachman hat geschrieben:Hallo Frank!

Das haben wir in früheren Zeiten schon zelebriert, hatte immer einen Flachmann mit Malt dabei.

Hat sich aber durch die Autofahrerei aufgehört, wenn wir allerdings am Wasser übernachten kommt der schon noch zum Einsatz.

tight lines
RC

PS: ergo bibamus !


Hallo Gebhardt,

der Flachmann mit Single Malt ist bei mir immer dabei.
Allerdings bleibt er meist im Auto, weil ich ihn nicht schleppen will.
Zu Beginn der Saison, gibt's erst einmal einen Schluck ins Wasser für die Flussgötter und dann einen für mich.
Das dürfte fahrtechnisch keine nennenswerte Rolle spielen, besonders wenn ich dann nach mehreren Stunden Fischen zum Auto gehe.

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 2742
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 159 mal

Re: Stil; Wasser und Leben

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 07.01.2018, 13:22

Ist bei mir schon jahrelang Standart. Sogar mit Sondergravierung, Namen und springenden Lachs. Hat aber trotz Gravur nur einen Bruchteil der Euronen von Simms gekostet. Ansonsten mach ich es auch so, erst mal den obligatorischen Opfertropfen und dann fischen. Fehlt nur noch ein guter Tabak zum Pfeifchen, dann das Gewässer dabei beobachten und Lage sondieren und dann gezielt fischen.
Gruß
Robby Vogtlandsalmon63.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 501
Registriert: 30.05.2012, 16:48
"Danke" gegeben: 37 mal
"Danke" bekommen: 80 mal


Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste