Wathose

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Wathose

Beitragvon fly fish one » 18.06.2017, 10:02

Nach einem halben Jahr mit der Simms G4, einem durchgefischten Winter und jetzt aktuell öfter schon Sommertemperaturen, kann ich resümieren, dass die sehr dicke G4 mich auf keinen Fall mehr schwitzen läßt, als dünnere Wathosen. Sie hat jetzt rund 25 Fischtage hinter sich und funktioniert weiter einwandfrei.

Trotz der für mich ausreichenden Sommertauglichkeit, rüste ich gerade eine nasse Watausrüstung auf. Irgendwie reizt mich das sehr. Dabei werden die Simms Guide Schuhe zunächst beibehalten und nur mit Neoprenfüßlingen und Socken betrieben. Der Versuchung leichterer Watschuhe/Canyoning-Schuhe oder so etwas, konnte ich zunächst gerade noch widerstehen. In diesem Zusammenhang möchte ich zunächst mit den Guide Schuhen und Neoprenfüßlingen testen, ob mir das taugt. Ich habe ein wenig die Sorge, dass in unseren Bächen Watschuhe a la Flatsneaker ohne Neopren doch etwas zu kalt sind.

Wenn ich das mal ausgetüftelt habe, kommt zu den Guide Schuhen noch eine Lightvariante. Vermutlich keine Canyoning Schuhe, sondern eher echte Watschuhe mit einer vernünftigen Vibramsohle und Spikes. Simms :badgrin: hat da gerade die sehr schönen Vapor am Start.

Euer Frank - it's summer time, the cotton is high, the living is easy, your mom is good looking and your deady is rich - oder so ähnlich, nach Porgy & Bess von George Gershwin :mrgreen:
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 514
Registriert: 11.09.2016, 10:08
"Danke" gegeben: 76 mal
"Danke" bekommen: 66 mal

Re: Wathose

Beitragvon AlexWo » 18.06.2017, 12:41

Hallo Frank,

mein Fluss hat zur Zeit 11 Grad, da brauch ich über diese Variante nicht nachdenken.
War allerdings schon anbaden, hahaha!

LG

Alex

P.S.: übermorgen gehts ins gelobte Land!
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1006
Registriert: 15.08.2010, 09:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 412 mal
"Danke" bekommen: 115 mal

Re: Wathose

Beitragvon fly fish one » 19.06.2017, 06:50

Lieber Alex,
bei den Temperaturen fehlt zur Königin nicht mehr viel! :mrgreen:

Und hau rein mein Lieber, ich will Laxe sehen!!

Dein Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 514
Registriert: 11.09.2016, 10:08
"Danke" gegeben: 76 mal
"Danke" bekommen: 66 mal

Re: Wathose

Beitragvon orkdaling » 19.06.2017, 16:23

moin moin,
aktuell zwischen 9 und 11 grad, schmelzwasserabhængig.
Nach nun 2 Wochen Saison, einige wenige Tage auf Grund von Hochwasser mit der Wathose eine amerikanischen Firma im Wasser, wurde es gestern feucht im Schritt.
Hab das Teil letzten Herbst nach der Saison gekauft, da gabs 40%.
Wenn ich nun an eine Neuanschaffung denke, da geht mir durch den Kopf, nimm lieber 2 GL Hosen fuer den Preis der Amihose.
Kaufste billig kauste doppelt aber diese Klamotten der Hochpreisfirma sind doch das Geld nicht wert.
Ach ja, bin uebrigens nicht der Einzige der wiedermal enttæuscht wurde. Die 4 Lagen um die Beine sind ja super aber an den Uebergængen entstehen die Probleme.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1589
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 119 mal
"Danke" bekommen: 295 mal

Re: Wathose

Beitragvon fly fish one » 19.06.2017, 19:41

Du Nase musst den Reißverschluß zumachen. :badgrin: Nee, keine Ahnung von welcher Firma Du redest und was "ihr" mit den Dingern immer anstellt. Selbst meine vorherige Vision hat 1,5 Jahre und viele Fischtage durchgehalten. Die Qualitätskontrolle sehr guter Firmen sollte die Ausreißer weitgehend einfangen. Nichts ist tödlicher als ein Haufen unzufriedener "Gerade-Erst-Gekauft-Käufer". So nebenbei einmal bemerkt: Über die Fehler seitens der Anwender, über die reden wir als Anwender hier natürlich nie!


Dein Frank - wat is mit die Lakse, die fängt man auch mit feuchtem Schritt, oder?! :badgrin:

Tante Edit für den Hendrik: Ihr mögt am Ende des Tages Alle recht haben. Er wird ehrlich berichten, wenn er wie Du, feucht wird.
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 514
Registriert: 11.09.2016, 10:08
"Danke" gegeben: 76 mal
"Danke" bekommen: 66 mal

Vorherige

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste