Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Dietmar0671 » 02.04.2017, 09:36

Lieber Frank,

hatte es auch nicht gegen Rolf verstanden...es ging Rolf um Eure Meinung zu dieser Wathose.

Nicht mehr und nicht weniger...aber Heiko Einwand ist gerechtfertigt...warum extra Pads? Einen Grund dafür gibt es sicher...Frage an den Vertreiber...Hersteller ist sicher ein anderer.

Und...Patagonia...informiert man sich mal woraus die Hose hergestellt wird und was an Umweltbeitrag geleistet wird und was man 30% günstiger bekommt als Simms, so ist das meiner Meinung nach einem guter Kauf...eine Meinung dessen, der 8 Jahre eine gute, wirklich gute Simms G3 getragen hat, aber die jetzige Preispolitik von Simms nicht mehr begleitet.

Zur F&F Hose kann ich nichts sagen und will es auch nicht da ich sie nicht kenne. Die Diskussionen über Wathosen sind hier eh vielfältig...und nicht eindeutig zu beantworten weil die "Streuung" zu groß ist. Streuung der Qualität meine ich. Wobei 4lagig oder 5lagig meiner Meinung nach nicht existenziell ist...dicht muss sie sein!

Viele Grüße

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1003
Registriert: 08.07.2010, 13:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 140 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Torry » 02.04.2017, 17:22

Hallo Jens,

ich habe mir 2013 meine Wathose von Field & Fish gekauft. Bis jetzt musste ich zwei Nähte an den Trägern nachnähen. Ansonsten bin ich mit dem Teil voll zufrieden.
Diverse Stürze, Rutschversuche auf Geröll, Dornen usw.- alles gut überstanden. Mal abgesehen von der guten Qualität, spielte für mich auch die Firmenphilosophie eine
kaufentscheidende Rolle. Die Firma spendet 1% ihres Umsatzes an Naturschutzorganisationen und verwendet bei vielen Produkten recyceltes Polyester.
Mit Rolf würdest du dich außerdem für einen Händler mit großer Kompetenz entscheiden.

Viele Grüße

Torsten
Benutzeravatar
Torry
 
Beiträge: 33
Registriert: 20.10.2012, 23:11
Wohnort: Schneeberg
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Vorherige

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste