Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Forum für Fragen und Erfahrungen zu Gerät - Zubehör - Bekleidung - Literatur & Film etc. Gibt es besonders empfehlenswertes Tackle? Was benötigt der Fliegenfischer wirklich ?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon CfA » 21.03.2017, 15:12

Hallo liebe Leidensgenossen

Ich möchte mir eine neue Wathose anschaffen mit neuen Stiefeln dazu. Bei meiner Suche bin ich auf die Field & Fish gestoßen. Der Preis ist natürlich mal ne Kampfansage gegenüber Namhafter Hersteller. Nun mein Anliegen.

Hat schon wer mit den Hosen, speziell jetzt das neue Modell, Erfahrungen sammeln können?

Gefunden habe ich die Hose im Handel beim Rolf Renell und finde sie sehr interessant. Sicherlich wäre eine Simms das oberste Treppchen, aber mein Budget gibt keine 1000€ her.

Ich danke euch für alle Tipps.

Euer Neuling Jens
CfA
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.09.2016, 16:29
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Faber » 21.03.2017, 16:21

Hallo Jens,

Der Rolf könnte dich da sicher genauso beraten wie vielleicht Eric (Sixgunner)..

Grüße

Fabaer

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Shoot Line Not People
Faber
 
Beiträge: 190
Registriert: 20.08.2011, 20:13
Wohnort: Oberhof
"Danke" gegeben: 95 mal
"Danke" bekommen: 26 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Magellan » 21.03.2017, 16:25

Benutzeravatar
Magellan
 
Beiträge: 290
Registriert: 21.07.2014, 21:17
Wohnort: Concordia / Argentinien
"Danke" gegeben: 41 mal
"Danke" bekommen: 86 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon CfA » 21.03.2017, 18:30

Hi Magellan

Danke für den Tipp. Ich werde mir die Field &Fish mal anschauen und danach mal schauen was das Angebot von dir so im Vergleich macht. Bin gespannt wie weit diese Wathosen voneinander entfernt sind was Material und Verarbeitung angeht.

Gruß Jens
CfA
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.09.2016, 16:29
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Magellan » 21.03.2017, 20:00

CfA hat geschrieben:Danke für den Tipp. Ich werde mir die Field &Fish mal anschauen und danach mal schauen was das Angebot von dir so im Vergleich macht.


:shock: das Angebot ist nicht von mir!

Gruss
Heiko
Benutzeravatar
Magellan
 
Beiträge: 290
Registriert: 21.07.2014, 21:17
Wohnort: Concordia / Argentinien
"Danke" gegeben: 41 mal
"Danke" bekommen: 86 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon CfA » 22.03.2017, 00:11

Hallo Heiko

Ja ich weiß das es nicht deins war :wink:

Aber du gabst mir den Link dazu.

Danke dafür
CfA
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.09.2016, 16:29
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Bachneunauge » 22.03.2017, 10:35

Hallo Jens,

ich habe das 2016er Modell der 5-lagigen Fish & Field. Hat jetzt 1 Jahr Dauergebrauch (mind. 3 Einsätze pro Woche) hinter sich, inklusive 1 Woche Ostsee und drei Wochen Nordsee (Skagerak, hoher Salzgehalt in Schweden). Wirklich eine super Hose. Kann sie uneingeschränkt empfehlen. Außerdem ist man bei Rolf Renell super aufgehoben, insbesondere wenn dann doch mal was kaputt sein sollte. Aber auch seine Beratung ist super.

Beste Grüße Dirk
Benutzeravatar
Bachneunauge
 
Beiträge: 360
Registriert: 12.04.2010, 21:38
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 163 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Rolf Renell » 31.03.2017, 15:34

Ich hak mal kurz ein hier im Fred... bevor es bei Fragen zu Wathosen von F&F zu vielen Fragen kommt.
Wir verkaufen beide Modelle (4-l. und 5-l.), trage Sie selber und bin sehr zufrieden.
Das 5-lagige Modell 2017! kommt in etwas anderer, gewöhnungsbedürftiger Optik.
Aus Gründen einer noch besseren Leckagesicherheit hat der Hersteller an den 5-lagigen( Nur diese!...nicht 4-lagig!) an beiden Beinen die hinteren Nähte mit schwarzem Tape verstärkt.(...von aussen), d.h. es sieht von hinten optisch nicht sooo gelungen aus, und würde direkt Fragen aufwerfen ob die neuen Hosen denn schon "geflickt" seien....Für uns leider nicht "rund" in der Optik und der damit verbundenen Fragestellungen der Kunden welche zu erwarten sind.Daher werden wir die 5-lagige Hose für 2017 nicht führen bis dieser "optische Schnitzer" verbessert wird.Nochmal - d.hat nichts mit gut und schlecht zu tun!!!
Wer auf die EWF fährt schaut sie sich vielleicht mal an und schildert gerne hier ob es störend wirkt oder für einen Kauf uninteressant wäre,
Danke dafür schonmal...,
beste Grüsse,
Rolf
-----------------------------------------------------
...a fisherman`s dream , is a trout in the stream ...
Benutzeravatar
Rolf Renell
 
Beiträge: 1589
Registriert: 29.09.2006, 13:32
Wohnort: Köln,Leverkusen/Berg.Land/Eifel/Irland
"Danke" gegeben: 29 mal
"Danke" bekommen: 61 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon fly fish one » 31.03.2017, 20:09

Ehrlich, ich bin ja schon bedacht auf Style oder nicht Style und Aussehen der Fliegenfischerkleidung, aber da kommt ein Hersteller mit einem 5lagen Turbo und einer womöglichen echten Innovation und ihr (ich schreibe das klein, damit sich niemand persönlich angesprochen fühlt) schmettert das wegen der Optik ab? :?: Wir werden als Fischer, auch wenn wir keine Tarnklamotten tragen, nie Heidi Klumms Herz erobern! :mrgreen: Und dann (lieber Jürgen aka Piscator, wir beide wissen was Sache ist), gab es doch in den dreißiger Jahren diese irren Perlons, als man die noch nicht nahtlos ziehen konnte! Die hatten über das ganze Bein hinten eine große schwarze Naht. Aber das mir jetzt keiner mit roten High Heels in den Bach stiefelt, dass würde die Forellen ja völlig durcheinander bringen.

Euer Frank - bittet um Verzeihung, aber die Vorlage ist einfach zu schön
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 772
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 127 mal
"Danke" bekommen: 109 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Dietmar0671 » 01.04.2017, 17:05

Lieber Frank,

ob Vorlage hin oder her! Kennst Du Rolf?

Wenn nicht kann ich Dir sagen das ich wenige kenne die "Fliegenfischen ist minimalistisch" bezeichnen und leben...und ein exzellenter Fliegenfischer und Instruktor ist!

Immer darauf bedacht das Beste für seine Kunden anbieten zu wollen!

Fakt ist, das wir uns in ALLEN "Klamotten" wohl fühlen wollen...und "erotische" Nahtabdeckungen finde ich auch nicht prickelnd. Und wenn Rolf sich als Händler darüber Gedanken macht und nach Meinungen fragt finde ich das total ok!

Egal wie, da eine neue Wathose für mich nicht ansteht, bin super zufrieden mit meiner Patagonia Gallegos Zip, finde ich Rolfs Beiträge als hilfreich im Sinne des Beginners des Beitrages.

Übrigens, bezüglich Simms...im Februar diesen Jahres, auf Feuerland, erwies sich eine neue G4 als undicht!

So ist die Welt!

Viele Grüße und nicht böse sein...

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1027
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Magellan » 01.04.2017, 17:49

Dietmar0671 hat geschrieben:bezüglich Simms...im Februar diesen Jahres, auf Feuerland, erwies sich eine neue G4 als undicht!
Dietmar



Tja, ist wieder einmal sehr bestätigend das der enorm hohe vk Preis der Simms nicht mehr gerechtfertigt ist! Simms? Never ever!!

Allerdings frage ich mich, wesshalb bei einer "mehrlagigen" Ware noch zusätzlich Patches aufgebracht werden... Kann nicht weit mit her sein, oder?

Gruss
Heiko
Benutzeravatar
Magellan
 
Beiträge: 290
Registriert: 21.07.2014, 21:17
Wohnort: Concordia / Argentinien
"Danke" gegeben: 41 mal
"Danke" bekommen: 86 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon fly fish one » 01.04.2017, 18:37

Dietmar0671 hat geschrieben:Lieber Frank,

....

Viele Grüße und nicht böse sein...

Dietmar


Never ever aber Simms forever!

Euer Frank - ging ned um Rolf und wies ja extra darauf hin!
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 772
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 127 mal
"Danke" bekommen: 109 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon fly fish one » 01.04.2017, 18:48

Liebe Kollegen, Hasis,

ich will nicht über Simms reden, Simms ist ja auch irgendwie langweilig... Es geht um F&F, oder? Also dann bleiben wir doch beim Thema. Aussehen ist ja eine Sache und Funktion aus Konstruktion eine völlig andere. Was ihr, in meinen Augen, nicht richtig macht: Ihr haut die F&F mit einem Wisch in die Tonne, ohne wirkliche Details zu kennen! Das ist natürlich unter dem Motto der persönlichen Vorlieben für eine Einzelperson legitim, aber der Hose gegenüber hier verbreitet und leichtfertig abgetan, nicht fair.

Euer Frank - so sieht er die Welt
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 772
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 127 mal
"Danke" bekommen: 109 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Kanne » 01.04.2017, 21:29

Moin,
ich hab ne F&F , nahtlos, weiß nicht wie viele Lagen, seit drei Jahren im unermüdlichen Einsatz, aus Versehen sogar beim E- Fischen. Grandios, die fliegt mit mir zu meinem ersten Lachstrip in diesem Jahr. Vertrauen.
Gekauft beim Hersteller, entschuldige lieber Rolf.

Gruß Lutz
Kanne
 
Beiträge: 338
Registriert: 30.01.2007, 12:33
Wohnort: Sachsen
"Danke" gegeben: 15 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Wathose von Field & Fish 2017 5 lagig

Beitragvon Mindelpeter » 01.04.2017, 22:08

Servus,

ich konnte heute auf der EWF die neue fünflagige Guide von F&F mir mal näher anschauen. Tolles Teil für das Geld!
Fühlt sich richtig robust in den an meisten beanspruchten Bereichen an. Mit dem verstärkten Band auf der Rückseite im Fußbereich hab ich persönlich keine Probleme, seh ich ja auch nicht wenn ich die Hose anhabe :mrgreen:
Meiner Meinung nach bekommt man sehr viel Qualität für etwa ein Drittel des Preises von Simms, Patagonia und Co.
Ich bin morgen noch mal vor Ort und werde sie anprobieren, wenn sie mir passt nehm ich die gleich mit.

Viele Grüsse
Peter
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1450
Registriert: 18.12.2010, 22:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 801 mal
"Danke" bekommen: 1100 mal

Nächste

Zurück zu Gerät, Zubehör und Bekleidung (außer Ruten und Rollen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron