Fünen im Herbst 2015

Das Forum der Lachs- und Meerforellenfischer, sowie aller Ostseeangler. Was geht, wann und wo? Auch hier gibt es sicher viel zu erzählen! Denn mal los!

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Fünen im Herbst 2015

Beitragvon grayling-attraktor » 21.10.2015, 22:14

Hallo,
da ja hier nun seid geraumer Zeit nichts mehr über das Meerforellenfischen in der Ostsee
zu lesen oder zu sehen war...
...nehme ich das jetzt mal selbst in die Hand! (Alles muss man selber machen... 8) )

Angefangen hat alles mit der üblichen Anreise für uns von Berlin auf die Halbinsel Helnaes, Fyn.
Dort trafen wir uns mit einem Freund aus Schweden, der ca. eine Stunde mehr Fahrtweg auf sich nimmt als wir, um mit uns 3 Tage zu verbringen...

Bild
Morgenrot über der Halbinsel Helneas

Bild
... Zeit zum Frühstücken!

Bild
Kaum hatten wir die ersten Bissen im Mund, blieben sie uns auch gleich wieder im Halse stecken. Drei Taucher mit Harpune machten es sich "gemütlich" an unserem ersten Spot! :shock:
Von Tauchern sahen wir an diesem Wochende noch viele, sehr viele und sie waren immer dort wo wir gerade Fischen wollten...

Bild
Nach einer Woche Ostwind war das Wasser irgendwie weg.

Bild
Und wir diskutieren hier über Widerhaken! :wink:

Bild
Wunderschönes Naturschauspiel - wir haben selten so einen intensiven Regenbogen gesehen.

Bild
Was für ein Sonnenuntergang - 20 min. später tauchte noch ein Schweinswal in 20m Entfernung vor mir auf.
Naja, man soll aufhören wenn es am schönsten ist...

Einige von euch stellen sich jetzt sicher die Frage: wo sind die Fische!?
Tja was soll ich sagen... es gab keine.
Außer einem heftigen Biss mit Rute krum und dann BÄM weg war da nicht viel.
Andere Angler hatten ähnliches Glück.
Zu kalt, zu viel Ostwind, zu viele Taucher, zu wenig Wasser, zu wenig Sonne...
KEINE Ahnung!
Es wat trotzdem sehr schön, vielen Dank an Alex und Stephan!

Tight Lines, Paul
"Nirgends steht jedoch geschrieben, daß der sportliche Zweikampf nur in der Pfanne erfolgreich enden kann" Zitat: H. Gebetsroither
Benutzeravatar
grayling-attraktor
 
Beiträge: 98
Registriert: 16.11.2010, 16:28
Wohnort: Märkische Schweiz
"Danke" gegeben: 25 mal
"Danke" bekommen: 20 mal

Re: Fünen im Herbst 2015

Beitragvon ostseelicht » 22.10.2015, 10:18

Ich war letztes Jahr Anfang November für eine Woche auf Helnaes (Ferienhaus im Südosten). Windbedingt bin ich auch an die Westseite und an dem PP gleich nach dem Damm (auf der Inselseite, Steilküste) ergab sich mir ein ähnliches Bild mit den Tauchern bzw. der Harpunenfischerei.
War dann auch mal bei GoFishing in Odense und sprach das mal kurz an; die Mitarbeiter dort meinten, dass das mittlerweile ein ziemliches Problem darstellt und diskutiert wird, ob das nur an bestimmten Stränden erlaubt werden soll.

Zu den Fischen/Fängen muss ich sagen, habe ich auch 'Lehrgeld' bezahlt und wäre am besten schon am ersten Tag zu GoFishing, um mir da paar Tipps zu holen. Gut gefangen wurde nämlich in dem kleinen 'Fjord' vor Gl. Avernaes.

Trotzdem fand ich die Ecke da sehr schön und ist auf jeden Fall wieder einen Besuch wert.

TL

werner
Grüße von Fehmarn
Benutzeravatar
ostseelicht
 
Beiträge: 165
Registriert: 11.12.2009, 11:13
Wohnort: Fehmarn
"Danke" gegeben: 47 mal
"Danke" bekommen: 12 mal

Re: Fünen im Herbst 2015

Beitragvon archi69 » 22.10.2015, 14:35

Ich bin seit 2010 regelmäßig auf Fünen, verschiedenste Ecken, aber Harpunentaucher habe ich noch nie gesehen...! :shock:
TL...Martin
Benutzeravatar
archi69
 
Beiträge: 255
Registriert: 17.06.2007, 23:51
Wohnort: SPN/CB
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Re: Fünen im Herbst 2015

Beitragvon Olaf Kurth » 22.10.2015, 17:14

Danke für die schönen Stimmungsbilder, lieber Paul,

da lacht das Herz des Mefofischers und das Fernweh ruft.

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3288
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 209 mal
"Danke" bekommen: 256 mal

Re: Fünen im Herbst 2015

Beitragvon Ralf » 22.10.2015, 20:50

Moin Paul,

sehr schöne stimmungsvolle Bilder! Das genieße ich auch immer wieder.

Tja, das mit dem nicht fangen oder mäßig fangen war bei vielen Fliegenfischern, natürlich nicht allen, hier in Süd- und Ostjütland scheinbar die Regel in diesem Herbst. Seit es letzte Woche drei Tage ordentlich geregnet hat hier oben, ist die Fischerei schwierig geworden, hatte selbst jetzt die ersten zwei fischlosen morgendlichen Einsätze. Aber das ist der normale Verlauf im Herbst. Von August bis Mitte Oktober läuft es meist normal bis sehr gut, dann verziehen sich die Fische an die Bacheinläufe oder fangen mit dem Aufstieg an. Ich kann jedoch nicht klagen, von Mitte August bis jetzt war ich mindestens zweimal die Woche los und hatte außer den letzen beiden keinen einzigen Schneidereinsatz. Mit 23 maßigen Fischen und ca. doppelt so viel Untermaßigen war es zwar kein überragender Frühherbst, aber o.k. Schönste Fische waren zwei feiste von 65cm sowie 58cm an der 4er Rute, den letzteren so richtig klasse bei Ententeich und Sonnenschein zwei Rutenlängen vom Ufer entfernt auf eine 10er CDC-Garnele in 40cm Wassertiefe,

Was mich diesen Herbst sehr verwundert hat, war die geringe Anzahl an anderen Fliegenfischern in Dänemark, das war die Jahre vorher anders. Hat aber auch seinen Vorteil, hab selten so viele Plätze bei besten Bedingungen allein befischen können.

Und jetzt kommt die Vorfreude auf die Zeit ab Mitte / Ende Dezember, wenn sich dann hoffentlich wie üblich die ersten dicken blanken Fische und die Grönländer wieder einfinden. Hauptsache wir bekommen keinen Eiswinter.

Welch ein Glück, dass ich das alles vor der Haustür hab. :mrgreen:

Wünsch Euch schöne Erlebnisse und tolle Fische wenn Ihr loszieht!

Grüße

Ralf
Angeln ist weit mehr als ein Hobby, es ist eine Lebensart.
Ralf
 
Beiträge: 244
Registriert: 16.02.2009, 13:54
Wohnort: Südjütland
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 30 mal


Zurück zu Lachs, Meerforelle & Ostsee

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste