Fünen, Karwoche

Das Forum der Lachs- und Meerforellenfischer, sowie aller Ostseeangler. Was geht, wann und wo? Auch hier gibt es sicher viel zu erzählen! Denn mal los!

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Fünen, Karwoche

Beitragvon Manne » 20.03.2018, 22:57

Hallo Gemeinde,
nächste Woche fahre ich mit meinem Neffen für eine Woche nach Dänemark (Fünen) :)
Da das Wetter jetzt doch noch ziemlich kalt ist wollte ich mal fragen, ob jemand gute tipps hat, wo man bei kälterem Wasser die besten Chancen auf einen Fisch hat?
:roll:
Gruß Manne
Benutzeravatar
Manne
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.03.2011, 23:12
Wohnort: Baden Würtemberg
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Fünen, Karwoche

Beitragvon Peter S. » 21.03.2018, 00:48

Beim Eisangeln!
Sei auf der Hut bei schönen Frauen und allem was Chinesen bauen. ;-)
Benutzeravatar
Peter S.
 
Beiträge: 593
Registriert: 31.05.2007, 17:16
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 59 mal

Re: Fünen, Karwoche

Beitragvon ostseelicht » 21.03.2018, 10:02

Ich würde bevorzugt eher flachere Buchten befischen als die offene Küste.
Und bei einem Besuch bei Go-Fishing in Odense bekommst du mit Sicherheit ein paar Tipps, welche Muster gerade gehen bzw. wo gefangen wird.

TL

Werner
Grüße von Fehmarn
Benutzeravatar
ostseelicht
 
Beiträge: 184
Registriert: 11.12.2009, 11:13
Wohnort: Fehmarn
"Danke" gegeben: 55 mal
"Danke" bekommen: 17 mal

Re: Fünen, Karwoche

Beitragvon Bachneunauge » 21.03.2018, 15:42

Hallo Manne,
m.E. Gamborgfjord, Helnaesbugt und Odensefjord. Aber Fünen ist ja groß. In dem Büchlein mit den besten fünischen Angelplätzen stehen auch die besten Zeiten für die Plätze drin.

Beste Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Bachneunauge
 
Beiträge: 378
Registriert: 12.04.2010, 21:38
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 172 mal

Re: Fünen, Karwoche

Beitragvon sepp73 » 21.03.2018, 16:35

Naja, um diese Jahreszeit ists auf Fyn noch recht kühl und die besten Chancen bestehen daher an Stellen, wo sich das Wasser schneller als anderswo erwärmt, also eher flache Buchten, am besten mit schönen dunklen Seegraswiesen. Typische Frühjahrsplätze wären nach meiner Erfahrung die Innenseite von Helnaes oder auch der Slipshavn bei Nyborg, dort auch auf der Innenseite des Hafens bei der Marinestation. Der Odense Fjord ist natürlich immer ein paar Würfe wert, dort aber auch auf Schutzzonen achten, es gibt einige Stellen, die wegen brütender Vögel nicht betreten werden dürfen. Gute Frühjahrsfischerei hatte ich dort schon bei Lossepladsen (Mülldeponie, hört sich schlimm an, ist aber schon lange renaturiert und daher sehr schön die Strecke) Ein typischer Tipp wären auch Süsswassereinläufe wobei aber zu beachten ist, dass im Umkreis von 500m um die Mündungen in DK Sperrzonen bestehen.
Zwar keine typischen Frühjahrsplätze, aber Stellen an denen ich auch schon Anfang April erfolgreich war sind der kleine Belt bei Middelfart/Galsklint sowie bei Strip Fyr. Naja, das kleine Büchlein von Harforred Fyn hast du eh schon erwähnt, das ist immer gut zu gebrauchen, hab inzwischen 3 davon weil ohne fang ich gar nicht erst an und wenn ichs wieder mal vergessen hab, fahr ich zu Go-Fishing (auch immer gut für ne tagesaktuelle Platz-Empfehlung) in Odense und kauf mir halt noch eines... :mrgreen:
Gruss, Sepp
sepp73
 
Beiträge: 51
Registriert: 29.10.2014, 14:29
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: Fünen, Karwoche

Beitragvon Streamer1 » 21.03.2018, 19:25

Moin,
wir waren in der letzten Woche in Südfünen unterwegs. Konkret bezüglich der Temperaturen:
Man konnte zwar Fische fangen, aber nicht schön fischen.... :mrgreen:
Bevor der Wind mit -5°C auf Oost schwenkte, konnte man noch drei Tage fischen...immer dem Thermometer nach mit viel Fahrerei.
Die Außenküsten schwankten von ca. 1,8°C an strömungsreichen Ecken bis 2,5° in geschützteren Bereichen ohne Fischkontakte. An Fjord/Burcheingängen dann 2,7° mit wenigen Grönländern, dann 3,5° in Bucht/Fjordmitte mit einigen Grönländern und knapp 4°C über dunklem Grund in den hintersten Ecken mit weiteren Fängen von Grönländern und Absteigern und erstem Getier unter Land. Danach dann, wie eingangs erwähnt, Schlechtwetter mit Temperaturrückgang.
Nächste Woche werden wohl die Verhältnisse ähnlich sein, bzw. wieder so wie oben beschrieben, eventuell schon etwas besser. Außenküste und bessere Fische sind dann vielleicht schon besser machbar.
LG
Anton
Streamer1
 
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 11:55
Wohnort: Küste
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Fünen, Karwoche

Beitragvon Manne » 21.03.2018, 22:34

Vielen Dank für die zahlreichen Tipps.
Wir werden sehen wie das wird, Hauptsache Urlaub: :D
Ich melde mich mal zwischendurch.
Gruß Manne
Benutzeravatar
Manne
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.03.2011, 23:12
Wohnort: Baden Würtemberg
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Fünen, Karwoche

Beitragvon Achim Stahl » 21.03.2018, 23:47

Hallo Manne,

mach dir keine Sorgen! Es läuft richtig gut an der Küste. Die ersten Würmer schwärmen, und die Forellen hauen sich damit die Bäuche voll. Es sind ein paar richtig schöne Fische in den letzten Tagen gefangen worden. Und es wird nun von Tag zu Tag besser.

Bild

Diesen wirklich großen Fisch konnte ich am Montag landen.

Die Tipps mit den ruhigen seichten Stellen, an denen sich das Wasser zuerst erwärmt, unterschreibe ich gerne. :wink:


Viele Grüße!

Achim
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Achim Stahl
 
Beiträge: 1502
Registriert: 07.04.2007, 12:48
Wohnort: Kiel, direkt an der Kyste
"Danke" gegeben: 82 mal
"Danke" bekommen: 395 mal

Re: Fünen, Karwoche

Beitragvon jpick » 22.03.2018, 10:09

Bei echtem Schexxx Wetter, Wind, Wasser nur 2 Grad konnten wir im Raum Eckernförde bisher zu zweit 8 Fische fangen, darunter meine erste dicke "Stealhead". Und ich hatte noch einige sehr zaghafte Zupfer.

Man muss schon viel Zuversicht mit ans Wasser bringen und warme Sachen. Es wirkt zuweilen trostlos, aber es klappt.
Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 195
Registriert: 15.03.2013, 11:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 101 mal
"Danke" bekommen: 102 mal

Re: Fünen, Karwoche

Beitragvon Poulsens » 22.03.2018, 20:35

Hallo in die Mefo-Runde,
Das klingt ja super, ich fahr auch nächste Woche nach Langeland, bin gespannt was da so geht und wieviel Strecke man machen muss.
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 87
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 30 mal
"Danke" bekommen: 8 mal


Zurück zu Lachs, Meerforelle & Ostsee

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste