Süßwassermefofliegen????

Das Forum der Lachs- und Meerforellenfischer, sowie aller Ostseeangler. Was geht, wann und wo? Auch hier gibt es sicher viel zu erzählen! Denn mal los!

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon CPE » 15.01.2016, 18:59

Hallo Leute,

Hier die etwas vereinfachte und auf Mefo-Maße gestauchte Gauls-Fliege (eine Anleitung habe ich nicht, es blieb nur der von Jürgen verlinkte Artikel).

IMG_2345.jpg
IMG_2345.jpg (125.52 KiB) 2412-mal betrachtet


Faden: schwarz Uni 8/0
Haken: F314 #8
Tag: SM Silber-Tinsel
2. Tag: Floss rot
3. Tag: Floss schwarz
Körper: Silber-Tinsel
Körperrippung: Silberdraht dünn.
Barthechel: blaue Henne, halb gestrippt.
Unterflügel: Bucktail blau
Flügel: Bucktail schwarz
Topping: 2x Pfauengras
Kopfbinde: Uni 8/0 rot.

Die Augen habe ich mal weggelassen. Ein Fritz in weiß und entsprechender Fibern-Länge habe ich nicht, wäre aber eine Variante zu dem trad. Spey-Körper.

Tight Lines, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1369
Registriert: 10.02.2012, 06:01
"Danke" gegeben: 642 mal
"Danke" bekommen: 557 mal

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon cdc » 15.01.2016, 22:23

Das ging ja fix und ja die will man gleich fischen...
Ich werde sie im Juli am Bjerkreimselva auf jeden Fall bei klaren Angelegenheiten verwenden...

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon Ralph Hertling » 15.01.2016, 22:26

Moin zusammen!!
@CPE
Sehr schön, das Ding ... gefällt mir sehr gut. Der Streamer kommt auf jeden Fall auch noch in meine Frühjahrsbox.
Dankeschön!!!
TL
Ralph
Ralph Hertling
 
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2006, 12:22
Wohnort: Dickes B
"Danke" gegeben: 144 mal
"Danke" bekommen: 53 mal

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon orkdaling » 15.01.2016, 22:36

Hallo Juergen,
bjerkreimselva.no - Link bjerkreimsflua , so æhnlich wie Telemarkskongen.
skitt fiske
Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1807
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 133 mal
"Danke" bekommen: 345 mal

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon AlexWo » 15.01.2016, 22:46

cdc hat geschrieben:Das ging ja fix und ja die will man gleich fischen...
Ich werde sie im Juli am Bjerkreimselva auf jeden Fall bei klaren Angelegenheiten verwenden...

Gruß Jürgen



Hi Jürgen!

Ist das Dein Ernst, Du willst Fische auf der Laichwanderung befischen? Ich bin entsetzt, mal sehen was die Forum-Polizei sagt!? ;)

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1053
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 423 mal
"Danke" bekommen: 121 mal

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon cdc » 15.01.2016, 23:14

Natürlich Alex hätte ich noch bei dir einen Antrag gestellt...
Gott sei dank haben sie von mir nichts zu befürchten, dürfen alle wenn dann ihre Reise fortsetzen...

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon cdc » 16.01.2016, 11:21

Hallo Hendrik, danke schaue mir die Flue gleich mal an...

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon cdc » 16.01.2016, 11:48

Ja die ist nur auf der norwegischen Seite zu finden... Auf der in deutsch übersetzten ist sie nicht zu finden...


Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon orkdaling » 16.01.2016, 12:37

moin moin Juergen,
ja hab ich nun auch gesehen, die haben nur einen Teil uebersetzt aber das ist ja nicht so wichtig, die Fliege siehst du ja.
Es ist kein grosser Unterschied zur Telemark. Die findest du uebrigens in allen Sportlæden mit "fiskeutstyr" sowohl als Nassfliege, Zwilling und auch Tube.
Gruss
Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1807
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 133 mal
"Danke" bekommen: 345 mal

Re: Süßwassermefofliegen????

Beitragvon cdc » 16.01.2016, 13:55

Ja danke Hendrik, ich werde Sie mir selber binden auf Einzelhaken...
Die hier habe ich erfolgreich am Em gefischt...

http://www.rackelhanen.se/images13/5766.jpg

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Vorherige

Zurück zu Lachs, Meerforelle & Ostsee

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast