Totenstille in der Lachsecke! :(

Das Forum der Lachs- und Meerforellenfischer, sowie aller Ostseeangler. Was geht, wann und wo? Auch hier gibt es sicher viel zu erzählen! Denn mal los!

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon orkdaling » 19.04.2017, 21:41

moin moin,
ja man sollte schon aufpassen wo man tauchen geht http://www.tv2.no/a/8733369
nee, da warte ich lieber auf den Startschuss um mitternacht vom 31.5./1.6. (hier die Fannrem Bruecke ueber die Orkla 2016) http://www.avisa-st.no/incoming/article ... CN0623.JPG
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1723
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 127 mal
"Danke" bekommen: 327 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon Dietmar0671 » 22.04.2017, 10:21

Tja...da würde ich, auch wenn ich es unglaublich gerne tun würde, nicht ins Wasser steigen...

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1030
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon AlexWo » 22.04.2017, 15:14

orkdaling hat geschrieben:moin moin,
ja man sollte schon aufpassen wo man tauchen geht http://www.tv2.no/a/8733369
nee, da warte ich lieber auf den Startschuss um mitternacht vom 31.5./1.6. (hier die Fannrem Bruecke ueber die Orkla 2016) http://www.avisa-st.no/incoming/article ... CN0623.JPG
Gruss Hendrik


Hallo Hendrik,

treiben sich Orcas auch in Deiner Gegend rum, sind die das ganze Jahr in norwegischen Gewässern zu finden?

Hab mal gelesen, dass ein einziger Orca den gesamten Aufstieg vertilgen kann, wenn er sich erstmal in nem Fjord festgesetzt hat!!!

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1050
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 421 mal
"Danke" bekommen: 121 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon AlexWo » 22.04.2017, 15:15

Dietmar0671 hat geschrieben:Tja...da würde ich, auch wenn ich es unglaublich gerne tun würde, nicht ins Wasser steigen...

Dietmar


Tja Dietmar, da sollte man sich wohl gut überlegen, ob man ins Bellyboat steigt! hahaha

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1050
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 421 mal
"Danke" bekommen: 121 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon fly fish one » 22.04.2017, 16:02

:p :p :p :p :p :p

Man selber ist ja so unschuldig, weil man diese Tierwelt nicht gewohnt ist, dass man es völlig unbedarft machen würde, mit dem Belly Boot - die Kulleraugen, die wir dann machen würden, herrlich! Das ich irgendwo nicht baden gehe, weil der Fluss zu dreckig ist, aber das mich Tiere fressen wollen? Nääää! :badgrin:

Euer Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 611
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 100 mal
"Danke" bekommen: 80 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon orkdaling » 22.04.2017, 16:43

Hallo Alex und natuerlich an alle Interessierte.
Ja die Orcas sind ganzjæhrig vor der Kueste und sie kommen natuerlich auch in die grøsseren Fjorde weil sie Heringe und Makrelen verfolgen.
Bei mir sind sie oft (Muetter mit Kælbern) den Sommer ueber im Fjord.
Vor Hitra hat uns mal so eine gesellige Truppe ueber 1 Stunde begleitet, Muttertiere immer am Boot damit den Kælbern auch ja nichts passiert. Wenn man einen Køderfisch weit genug geworfen hat dann wurden die auch genommen.
Es hat noch keinen erwiesenen Fall gegeben das in freier Wildbahn ein Mensch angegriffen wurde, Das mit den Unfællen in den Showbecken in den USA hat andere Ursachen und sollte verboten werden.
Die Orcas sind nicht so dumm wie die Hai die bei jeder schwarzen Flosse eine Robbe vermuten.
Wenn du Køderfische brauchst kannst du den Orcas oder Delfinen vertrauen, da findest du welche. Und die gehen auch nicht an den Haken.
Zum Leidwesen der leinenfischer, die pfluecken die Fische ab ohne sich dabei zu verletzen. Tuemmler schnappen schon mal den Køder beim einholen.
Und die Seelachse machen viel mehr Schaden, die stehen schon wieder vor der Muendung weil nun die Smolts raus kommen bevor die lachse hoch gehen.
letztes Jahr hab ich mehrere gefangen, alle so um 85cm und beim ausnehmen 2-3 smolts im Magensack.
Dieses Jahr war ich erst ein mal auf Seelachs, geht immen Ende April los, hab nach ein paar Kleinen 2 solche Burschen bekommen, das ist Training fuer die kommende lachssaison.
An einer 7erEH- Rute macht das ordentlich Spass, leider nicht meinem Handgelenk. Wie jedes Jahr sind auch die ersten abgehauenen Zuchtlachse dabei, die leider vor dem Wildlachs kommen und die laichplætze besetzen. Einen 3kg hab ich erwischt.
Schaut mal was NINA (norw. Inst. fuer Naturforschung) diese Woche verøffentlicht hat.http://www.fiskeguiden.no/fiskeGuiden/i ... ewsID=2605
148 lachsfluesse wurden auf gentechnische Vermischung mit Zuchtlachs untersucht. gruen bedeutet keine Vermischung, gelb gering, orange bedroht und rot bestandsgefæhrdent.
Man sieht das im Sued/Westen um den Hardanger Fjord und oberhalb Lofoten/Tromsø sich die roten Punkte konzentrieren. Wenn wundert`s , da sind die gøssten und meisten Farmen.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1723
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 127 mal
"Danke" bekommen: 327 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon AlexWo » 22.04.2017, 17:16

Hallo Hendrik,

danke für Deine informative Antwort!

Dass die Seelachse so einen Scahden anrichten hätte ich nicht gedacht, sollte man mal Kaptain Iglo vorbei schicken! :)

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1050
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 421 mal
"Danke" bekommen: 121 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon Dietmar0671 » 22.04.2017, 18:15

Hallo,

ehrlich gesagt glaube ich auch nicht das ein Orca (ohne Kälber) oder ein Buckelwal Menschen ernsthaft angreifen würden...sie sind intelligent und sicher sind auch die Mehrzahl der Haie keine Menschenfresser...aber mulmig wäre mir schon.

Wale habe ich schon öfters erleben dürfen...bis hin zum Blauwahl, Orcas leider noch nicht. (Während meiner Zeit als Marineoffizier bei der Bundesmarine)

Viele Grüße

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1030
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon orkdaling » 23.04.2017, 09:00

moin moin,
hier mal eine Info zur Skjern Å - http://skjernaasam.dk/nyheder/
Also im angegebenen Bereich kommt es von 24.4 - 15.5. zu Einschrænkungen. Genau wie hier gehen in dieser Zeit die meisten smolts raus.
Hier stehen die grossen Seelachse vor der Muendung, dort ist es der schwarze bøse Vogel der verjagt werden muss.
Muessen die die jetzt da hin wollen eine Karte etwas oberhalb kaufen.
Gruss Hendrik

@Alex - H.M. ist Dæne ! Auch wenn wir uns alle lieb haben, ich auch seine Ruten mag nur die teuren Schnuere nicht, aber Dæne auf Island ist wie Bayer auf Ruegen!
orkdaling
 
Beiträge: 1723
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 127 mal
"Danke" bekommen: 327 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon AlexWo » 23.04.2017, 10:01

Hallo Hendrik,

HM ist sowas wie mein Idol, vor jeder Lachsreise schau ich mir seine Filme an!

Seine Schnüre sind mir allerdings auch zu teuer u. über die Ruten kann ich nicht viel sagen, nur dass ich auf der EWF eine Burkheimer und eine Salmologic werfen konnte.
Zu beiden Ruten muss ich sagen, tolles Gerät, schön verarbeitet, aber vom Werfen auch nicht anders als meine Shakespeare Oracle EXP. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich das Potenzial dieser Ruten nicht ausschöpfen kann.

Liebe Grüsse

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1050
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 421 mal
"Danke" bekommen: 121 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon Dietmar0671 » 23.04.2017, 10:42

Hallo und Moin Moin,

grundsätzlich sind die Ruten und Schnüre von Salmonlogic nicht so mein Ding, schon von der Farbgebung her...wie auch die Sage Method. Knallige rote Blankfarbe mit schwarzen Rollenhalter (Serenty/Method) :?

Dennoch, einer unserer Guides auf Feuerland, Diego, war Repräsentant von Salmonlogic und "drängte" mich fast seine Skyborn Switch mit 18 Gramm zu werfen und zu fischen. Die Schnur war auch eine Salmonlogic, welche weiß ich jedoch nicht mehr.

Was soll ich sagen...Rute und Schnur waren sehr überzeugend und haben beim Wurf gefallen, Unterhand und auch über Kopf.

Feines Gerät, absolut leicht...die Rute hatte jedoch den geraden Butt, nicht den abgewinkelten. Ich hatte mal eine Zpey mit abgewinkelten Butt; kam ich nicht klar mit.

Viele Grüße

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1030
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon orkdaling » 23.04.2017, 11:33

Hallo Dietmar,
ja die Tuerklinke hatte ich noch als H.M. bei Zpey war und als er dann seinen eigenen laden erøffnet hat, hab ich mir fuer die kueste eine 9,6"8# geholt.
Da wurde gleich ein 12cm Butt (gerade) mit geliefert der dann an meiner Zpey Switch landete.
Die Zpey ist meine Lieblingsswitch fuer die kleinen Lachsfluesse und die H.M. am Fjord wenn etwas mehr blæst.
Beide Ruten sind topp verarbeitet und auch preislich ok. Warum die Schnuere ueber 100€ kosten ist mir aber ein Rætsel, man sollte mal mit ihm darueber reden.
Aber die drehen alle an der Uhr. Eikre hat auch super Ruten und super Schnuere fuer 800Nkr, oh nein nur 799,- http://www.eikre-fly.no/category/liner/
Bei GL wechseln die Profile stændig, bei Cortland knackt der Frontloop und das alles fuer saftige Preise.
Bei den EH bin ich nun bei der Baltic Sea Trout gelandet und bei den DH werde ich bei GL und SA bleiben da die vom Gewicht/Længe zu meinem Wurfstil passen.
Die schønsten Fische fængt man eh mit der Reserverute und No Name Schnur die immer im Auto liegt :badgrin:
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1723
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 127 mal
"Danke" bekommen: 327 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon Dietmar0671 » 23.04.2017, 12:09

Hallo Hendrik,

hier in D kosten die Schußköpfe 82-86 Euro. In guter Gesellschaft mit Nextcast.

Ich fische nur noch die Köpfe von Gaelforce...James Chalmer. Kommen auf umgerechnet 58 €...ist ok für mich da im Rahmen mit Vision ACE etc.

Ich finde die 82-86 € dennoch "stramm". Auch wenn es heißt das es nur Kleinserien sind...sind die von James auch...und dennoch ein Preisunterschied von fast 36%!

Nun, jeder wie er möchte. Aber die Ruten, 6teilig :D , kommen ja auch inzwischen auf knapp über 1.000€...und R.H. verlangte ja auch knapp 1.500€ (durch US$-Kurs über Nacht Preiserhöhung von 1.250€ auf 1.459€) für die Sage One 6teilig...und nun bemüht er sich sie für unter 1.000€ abzuverkaufen..."welch Schelm, der da Böses denkt" :)

Zpey Fusion Köpfe kosteten damals auch um die 75€...also eigentlich nichts verändert in Bezug auf Salmonlogic.

Ich habe aufgehört jedem Hype hinterher zulaufen wie dem Rattenfänger von Hameln. Ich war auch mal ein absoluter Simms-Jünger...bis mich die Preispolitik von Simms mental "ausbremste"...1.000€ für eine G4 Zip Wathose? Von diesem Betrag muss ein Hartz 4 Empfänger mehr als zwei Monate leben.

Ich habe beschlossen mein "Equipment" drastisch zu verringern und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren...statt in Ruten, Schnüre zu investieren lieber in Angelreisen. Ich bin jetzt 57...und die Einschläge, das Versterben von Freunden und Bekannten, kommt immer näher...und ich will noch soviel als möglich diesbezüglich erleben...und mich nicht mehr an meinem Equipment daheim "laben".

Vielleicht habe ich diese Erkenntnis spät erlangt...aber zum Glück nicht zu spät.

Viele Grüße

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1030
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon AlexWo » 23.04.2017, 12:31

Hallo Dietmar,

der Deckel meiner Kiste beginnt sich ja nun auch schon zu senken und ich investiere auch lieber in Reisen/Erlebnisse.
Bin mit meinen alten Loop-Ruten immer noch zufrieden, sechsteilig war damals noch nicht so verbreitet. Die beiden Shakies als Ersatzruten und los gehts! Bei Neuanschaffungen schau ich stets nach Auslaufmodellen, die sechteilige One ist mir aber noch zu teuer, denke da geht noch was....

Hab grad Schussköpfe gewogen und werd jetzt mal ein bisschen werfen gehen, heut am Abend räum ich mein Bindezimmer auf und morgen beginne ich dann mit den 16er&18er Trebles für die ruhigen Züge in der Nordura.
Lieber wäre ich jetzt allerdings in DK, wo schon wirklich prächtige Fische gefangen worden sind!

Euch Lachsheinis nen schönen Sonntag!

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1050
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 421 mal
"Danke" bekommen: 121 mal

Re: Totenstille in der Lachsecke! :(

Beitragvon Dietmar0671 » 23.04.2017, 12:35

Hallo Alex...

...schau mal hier:

http://www.emsherrgard.se/?lang=en

und hier der Fluß in Aktion:

http://www.adh-fishing.de/fliegenruten/zweihand/guideline-lxi-t-pac-zweihand-fliegenrute

Nach unten scrollen und rechtes "Filmchen"

:D

Dietmar
Zuletzt geändert von Dietmar0671 am 23.04.2017, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1030
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Lachs, Meerforelle & Ostsee

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste