Ökologischer GAU infolge Kraftwerks-Panne

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Ökologischer GAU infolge Kraftwerks-Panne

Beitragvon bachfischer » 15.04.2013, 20:42

Hallo Adrian !
Heute war es wieder einmal ganz schlimm.
Aber der Zustand ändert sich im Moment ziemlich rasch.
Gestern am Abend war der Inn für 2 Stunden extrem klar. Danach war die Trübung wieder da.
Lt. einem Kollegen von mir ( er hat schon seit ca. 20 Jahren eine Karte in Innsbruck) war es im April noch nie
so schlimm.
Aber es dürfte schon mit der Abschaltung des Kraftwerkes in der Schweiz zu tun haben.
Ich finde die Kraftwerksbetreiber könnten die Innfischer zumindes informieren. Das wäre schon sehr hilfreich und heute absolut kein
Problem mehr.
Wenigsten konnte ich gestern 2 schöne RB´s bei einer Einmündung eines Baches überlisten.
MFG Oliver
In einem Bächlein helle da steht der Bachfischer und fängt die Forelle !
bachfischer
 
Beiträge: 33
Registriert: 11.10.2011, 19:53
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Re: Ökologischer GAU infolge Kraftwerks-Panne

Beitragvon adrian313 » 15.04.2013, 22:25

Hier kannst du dich über die Aktivität der Kraftwerks informieren, in letzter Zeit wars extrem ruhig...

http://www.hydrodaten.admin.ch/de/2067.html

Hier bei uns, 20 km weiter oben ist alles normal, mit etwas Schneeschmelze...

http://www.hydrodaten.admin.ch/de/2265.html

Vieleicht graben sie in Österreich irgendwo mit einem Bagger rum...??

Adrian
Benutzeravatar
adrian313
 
Beiträge: 70
Registriert: 10.09.2008, 17:57
Wohnort: Engadin
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 2 mal

Re: Ökologischer GAU infolge Kraftwerks-Panne

Beitragvon adrian313 » 15.04.2013, 22:26

Schau dir auch die 40 Tage Grafik an :-k :-k
Benutzeravatar
adrian313
 
Beiträge: 70
Registriert: 10.09.2008, 17:57
Wohnort: Engadin
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 2 mal

Re: Ökologischer GAU infolge Kraftwerks-Panne

Beitragvon bachfischer » 17.04.2013, 12:30

Hallo Adrian !
Danke für die Infos !
Ich kenne die Inn-Pegel.
Außerdem gibt es in Landeck eine Webcam die genau auf den Inn gerichtet ist. Da kann ich für meine
Revier schon allerhand ablesen.
Nur kann man im Moment schwer seine Schlüsse daraus ziehen.
Heute wären Informationen seitens der Kraftwerksbetreiber so einfach ( z.b App, Hompage, Sms etc...) nur wird da gemauert ohne Ende.
Echt schade. Da muss mal wieder eine Ökologischer Gau her damit Sie sich wieder ein bißchen Besinnen.

MFG Oliver
In einem Bächlein helle da steht der Bachfischer und fängt die Forelle !
bachfischer
 
Beiträge: 33
Registriert: 11.10.2011, 19:53
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Vorherige

Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron