Angelverbote Fehmarnbelt

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Angelverbote Fehmarnbelt

Beitragvon jpick » 02.01.2018, 17:34

Wer es noch nicht mitbekommen hat:

Frau Ministerin Hendriks hatte ganz kurz vor den Wahlen noch eine Verordnung (gegen den Vorbehalt des Landwirtschaftsministers) unterzeichnet, die das Angeln in bestimmten Gebieten der Ostsee am Fehmarnbelt verbietet. Natürlich ausschließlich aus "Natur- bzw Fischschutzgedanken" heraus. Da aber andere Aktivitäten wie u. a. gewerbliche Fischerei (!) dort weiter betrieben werden dürfen, riecht das stark nach ideologisch bedingtem Angelverbot. Das ganze hängt stark mit der EU Natura 2000 Ausweisung von Schutzgebieten zusammen, die EU fordert hier allerdings gar kein Angelverbot!

Es sind demnächst große Gebiete auch im Binnenland auf der Natura-Karte zur Ausweisung als Schutzgebiete vorgesehen (gibt auch irgendwo eine Karte dazu). Klar, dass darin u. U. auch unsere schönsten Fliegenfischergewässer zu finden sind. Was hier ein angeordnetes Angelverbot bedeuten könnte, möchte ich mir gar nicht ausmalen ... Interessant ist auch, dass für das Angelverbot von politischer Seite (u. a. grüner Umweltminister Habeck) noch keine echten stichhaltigen Begründungen vorgebracht wurden. Hier tickt die nächste politisch-ideologische Zeitbombe mit noch ganz anderen Dimensionen als Kormoran oder Wasserkraft.

Die ehrenamtliche Initiative ANGLERDEMO bereitet daher eine Klage gegen das Angelverbot vor. Diese kostet allerdings viel Geld und man ist auf Spenden angewiesen. Ich persönlich unterstütze die Aktion, denn das hat für mich in Zeiten, in denen das Angeln oder auch "Fischen" von "Naturschützern" immer stärker verfolgt wird, exemplarischen Charakter. Vor allem auch für Fliegenfischer, die plötzlich der Biotope wegen AM MEISTEN betroffen sein könnten. Watfischen steht übrigens auf der Liste der "Naturschützer" ganz oben auf der Abschussliste, wie ich neulich erfuhr. Vielleicht schaut der eine oder andere sich das mal an. Will und kann das hier nicht weiter vertiefen, daher nähere Infos einfach hier nachlesen:

http://www.anglerdemo.de/
Zuletzt geändert von jpick am 03.01.2018, 00:38, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 191
Registriert: 15.03.2013, 11:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 95 mal
"Danke" bekommen: 102 mal

Re: Angelverbote Fehmarnbelt

Beitragvon Cowie » 02.01.2018, 19:24

Sehr guter und wichtiger Beitrag, Stefan !!!

Man kann gar nicht oft genug darauf hinweisen... :shock:

Als ich vor gut einem Jahr einen Bezirksvorsitzenden des RhFV auf diese Gefahr hin ansprach, wurde ich müde belächelt. :roll: :-X

Mal sehen was er bei der nächsten JHV sagt, wenn ich dieses Thema nochmal hoch hole, vor allem, wenn man bedenkt, was seit dem alles passiert ist und an
Einschränkungen für Angler verordnet wurde.

Wenn der Punkt erst einmal verschlafen wurde, um gegen zu halten, ist hinterher das Geschrei groß.

Man muss wirklich den Hut ziehen vor diesem Lars Wernicke und ich habe auch schon mehrfach für "Anglerdemo" gespendet.
Petri & Tight Lines

Wolfgang
___________________________________________________________________
Ich glaube, dass Mutter "Natur" uns liebt - doch tun wir das wirklich auch...???
Benutzeravatar
Cowie
 
Beiträge: 134
Registriert: 29.05.2017, 17:20
"Danke" gegeben: 243 mal
"Danke" bekommen: 133 mal

Re: Angelverbote Fehmarnbelt

Beitragvon Eckat » 02.01.2018, 22:52

Moin ersma.

Cowie hat geschrieben:... und ich habe auch schon mehrfach für "Anglerdemo" gespendet.


Wie und wo kann man selbiges tun?
Germany's Next Topmoppel
Benutzeravatar
Eckat
 
Beiträge: 714
Registriert: 31.12.2006, 03:01
Wohnort: Holyfield
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 22 mal

Re: Angelverbote Fehmarnbelt

Beitragvon jpick » 02.01.2018, 22:56

Eckat hat geschrieben:Moin ersma.

Cowie hat geschrieben:... und ich habe auch schon mehrfach für "Anglerdemo" gespendet.


Wie und wo kann man selbiges tun?


... schau mal auf der bereits genannten Seite, da findest du alle Infos, u. a. den PayPal-Button oder die Bankverbindung am rechten Rand:

http://www.anglerdemo.de/
Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 191
Registriert: 15.03.2013, 11:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 95 mal
"Danke" bekommen: 102 mal

Re: Angelverbote Fehmarnbelt

Beitragvon Eckat » 02.01.2018, 23:15

Bedankt. Der is aber auch geradezu winzig, der PayPalbutton.....hat mal einer nen Brillentuch zur Hand?
Germany's Next Topmoppel
Benutzeravatar
Eckat
 
Beiträge: 714
Registriert: 31.12.2006, 03:01
Wohnort: Holyfield
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 22 mal

Re: Angelverbote Fehmarnbelt

Beitragvon jpick » 03.01.2018, 00:05

Eckat hat geschrieben:Bedankt. Der is aber auch geradezu winzig, der PayPalbutton.....hat mal einer nen Brillentuch zur Hand?

:-"
Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 191
Registriert: 15.03.2013, 11:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 95 mal
"Danke" bekommen: 102 mal

Re: Angelverbote Fehmarnbelt

Beitragvon jpick » 03.01.2018, 00:24

ANGLERDEMO schickte mir gerade noch folgendes:

link zur angedeuteten Karte mit den Schutzgebieten:
http://www.geodienste.bfn.de/schutzgebi ... layers=515

ANGLERDEMO auf facebook, immer tagesaktuell:
http://www.facebook.com/Anglerdemo
Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 191
Registriert: 15.03.2013, 11:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 95 mal
"Danke" bekommen: 102 mal


Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste