ARTE: Kormoran - Fischdieb oder Sündenbock

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

ARTE: Kormoran - Fischdieb oder Sündenbock

Beitragvon stillwater » 11.10.2017, 19:58

n´Abend Gemeinde,

soeben habe ich eine interessante Doku auf ARTE bezüglich KORMORAN gesehen aber leider nicht mehr rechtzeitig posten können. Deshalb jetzt hier der link zur Mediathek:

https://www.arte.tv/de/videos/057810-00 ... kormorane/

beste Grüße

Uli
stillwater
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.08.2012, 12:09
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 28 mal

Re: ARTE: Kormoran - Fischdieb oder Sündenbock

Beitragvon mcfly66 » 16.10.2017, 13:55

Hallo,

habe mir den Film bis zur Veröffentlichung der "Forschungsergebnisse" angesehen.
Ich sag nur,ich könnte kotzen :twisted:


Frustrierte hoffnungslose Grüße,
Herbert
mcfly66
 
Beiträge: 34
Registriert: 14.08.2007, 06:54
Wohnort: esslingen
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: ARTE: Kormoran - Fischdieb oder Sündenbock

Beitragvon AlexX!! » 16.10.2017, 16:02

danke für den Link,

klar wird... wir sind an einem Punkt, wo Mensch und Tier in direkter Nahrungskonkurrenz stehen.

wir müssen entscheiden ob wir den "gesunden Wildfisch" den Vögeln überlassen, und
wir unseren Kindern nur noch minderwertigen Netzgehege Fisch auf den Teller legen möchten.

Natur oder Naturnahe Gewässer zu überspannen, das ist genau so eine bekloppte Idee,
wie im Bodensee Felchen in Netzgehegen zu züchten, weil man chemisch den Wildfischen
die Nahrungsgrundlage entzieht...

*kopfschüttel*

beste Grüße
Alex
"Besatz mit fangreifen Forellen ist wie eine Droge.
Es macht die Angler doof, und süchtig ... sie wollen immer mehr"
(by Steini/GWForum)
Benutzeravatar
AlexX!!
 
Beiträge: 466
Registriert: 24.08.2010, 14:46
Wohnort: NOK
"Danke" gegeben: 157 mal
"Danke" bekommen: 65 mal


Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste