C&R done right

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

C&R done right

Beitragvon CPE » 28.03.2013, 22:17

Über Orvisnews kam gerade etwas zum Thema korrektes C&R

http://www.orvisnews.com/en/FlyFishing/ ... ng+Blog%29

Gruß, Norbert
CPE
 

Re: C&R done right

Beitragvon webwood » 28.03.2013, 22:46

Genau so.
Ohne Kescher, Lösezange, und den Fisch hochzuheben für das obligate Foto geht's natürlich nicht.
Doch bin ich wohl päbstlicher als der Pabst.
Ich finde die Leine vor der Rute verdammt lang und meine Trutten schlüpfen meist nicht so brav in den Kescher; auch hätte ich den Kescher nicht schon in der Hand, wenn ich dem Fisch nacheile. Vermutlich hatte die Forelle schon etwas Filmerfahrung. :wink:

Tight Lines

Thomas
Angler sterben nie, die riechen nur so.
Benutzeravatar
webwood
Moderator
 
Beiträge: 2895
Registriert: 04.10.2006, 17:53
Wohnort: Pfaffenwinkel
"Danke" gegeben: 191 mal
"Danke" bekommen: 445 mal

Re: C&R done right

Beitragvon Kneuer » 29.03.2013, 07:25

Guten Morgen,

ich sehe das ähnlich wie mein Vorposter: Ohne Kescher und hochheben gehts auch.

Es gibt Studien, bei denen der die Überlebensrate von Fischen, die nie aus dem Wasser gehoben worden drastisch höher sind, als bei zurückgesetzten Fischen, die Luft geschnappt haben. Diese Studien bezogen sich auf Salmoniden, deren Überlebensrate eh schon geringer ist, als z.B. die von Karpfen o.ä.
Mit besten Grüßen

Christoph
Kneuer
 
Beiträge: 79
Registriert: 10.11.2012, 08:05
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: C&R done right

Beitragvon heu20 » 01.04.2013, 11:00

Wenn ich den Fisch nicht entnehmen will/darf/kann/soll/muss dann löse ich ihn mit meiner Rutenspitze und fasse ihn so nichtmal an. Oder fasse höchstens die Fliege zum Lösen an. Der größte Stress für den Fisch ist weniger der Drill, sondern das aus dem Wasser heben! Erst zerrt wer an dir rum und dann wirst auch noch aus deinem Lebensraum gerissen und die Kiemen der trockenen Luft ausgesetzt. Stell dir vor einer drückt deinen Kopf nach nem 100m Sprint unter Wasser. OK, hinkt ein bissl der Vergleich, aber zeigt was ich meine. Sehe es also genauso wie Chris.

Wenn schon C&R dann richtig und nicht wie es die sogenannten "Angelprofis" permanent falsch vormachen!

TL Jan
Niemand sollte einem Fisch dadurch Schande bereiten ihn zu fangen, ohne zu wissen wie man ihn fängt!
Benutzeravatar
heu20
 
Beiträge: 277
Registriert: 28.09.2006, 12:35
Wohnort: Inning / Ammersee
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 23 mal


Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste