Fangquote westl Ostsee

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Fangquote westl Ostsee

Beitragvon orkdaling » 11.10.2016, 08:48

Moin moin,
wie ich der Presse entnehme (11.10.16) haben sich Eu und Ostseelænder nun auf eine neue Fangquote von 56% zur vorherigen geeinigt.
Im Radio hørte ich eine Meldung das es auch Einschrænkungen fuer Freizeitfischer/Angler gibt. Wurde aber nicht gesagt welche. Wer weiss dazu mehr?
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1249
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 229 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon matthias z. » 11.10.2016, 09:03

Hallo Hendrik,

anbei ein Artikel aus der Zeit, in dem auch auf die Einschränkungen für Hobbyangler eingegangen wird:

http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-10/f ... eu-dorsche

Viele Grüße

Matthias
matthias z.
 
Beiträge: 240
Registriert: 29.05.2013, 09:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 112 mal
"Danke" bekommen: 38 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon orkdaling » 11.10.2016, 09:19

Hallo Mattias ,das hab ich eben in einer dænischen Zeitung gelesen
http://www.jv.dk/artikel/2401482:Indlan ... estersoeen
zun Schluss steht da ab Ende 2016 5 Dorsche pro Tag/Angler und kann 2017 auf 3 reduziert werden
Gruss hendrik
Zuletzt geändert von orkdaling am 11.10.2016, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
orkdaling
 
Beiträge: 1249
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 229 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon matthias z. » 11.10.2016, 09:24

.....Rafting??
matthias z.
 
Beiträge: 240
Registriert: 29.05.2013, 09:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 112 mal
"Danke" bekommen: 38 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon orkdaling » 11.10.2016, 09:27

hahaha, das hatte ich eben auf eine andere Frage geantwortet.
Nun kannst du es sehen.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1249
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 229 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon matthias z. » 11.10.2016, 09:30

Jo, danke :D
matthias z.
 
Beiträge: 240
Registriert: 29.05.2013, 09:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 112 mal
"Danke" bekommen: 38 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon Achim Stahl » 11.10.2016, 09:32

Hallo Hendrik,

diese Suppe haben uns zu einem nicht unerheblichen Teil unsere eigenen Verbände eingebrockt:


http://www.anglerforum-sh.de/showthread ... rst%FCtzen

Was wir Angler weniger fangen dürfen, soll nicht etwa dem Dorschbestand zugute kommen, sondern wird den EU-Fischern gutgeschrieben.

Die Fischer bekommen auch Ausgleichszahlungen, die Angelbranche und der Angeltourismus an der Küste können zusehen, wie sie klarkommen. Einige Angelgeschäfte, die im Winter vor allem von den Dorschangler leben, können wohl dichtmachen. Die Angelkutterkapitäne stehen auch vor dem Aus.


Viele Grüße!


Achim
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Achim Stahl
 
Beiträge: 1444
Registriert: 07.04.2007, 11:48
Wohnort: Kiel, direkt an der Kyste
"Danke" gegeben: 58 mal
"Danke" bekommen: 290 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon orkdaling » 11.10.2016, 09:44

moin moin Achim, ja das sieht nicht gut aus.
Gluecklicher weise habe einige Lænder das noch schlimmere verhindern kønnen, sollte eigentlich um 88% von der jetzigen Quote gesenkt werden.
Ich werd wohl am Hitratunnel ein Dorschcamp erøffnen und du kannst dort dann Dorschfliegen verkaufen :badgrin:
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1249
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 229 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon AlexWo » 11.10.2016, 11:09

Hallo!

Denke 5 oder 3 Dorsche am Tag sind doch ok!?

Warum stehen denn dadurch die Kutterkapitäne vor dem Aus, weil ihre raffgierige Kundschaft mehr als 5 Dorsche mitnehmen will?

Hoffe es geht auch den Trollingbooten bald an dem Kragen!

Den fairen waidgerechten Fischer trifft es nicht! :)

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 822
Registriert: 15.08.2010, 09:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 349 mal
"Danke" bekommen: 97 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon Achim Stahl » 11.10.2016, 14:30

Moin,

AlexWo hat geschrieben:Hallo!

Denke 5 oder 3 Dorsche am Tag sind doch ok!?

Warum stehen denn dadurch die Kutterkapitäne vor dem Aus, weil ihre raffgierige Kundschaft mehr als 5 Dorsche mitnehmen will?

Hoffe es geht auch den Trollingbooten bald an dem Kragen!

Den fairen waidgerechten Fischer trifft es nicht! :)

LG

Alex


Ja nee, is klar! Wenn Angler ein mal im Jahr mit dem Kutter rausfahren und für zwei bis drei Mahlzeiten mit ihrer Familie Fisch mitnehmen wollen, sind die raffgierig.

Viel besser wäre es natürlich, sie würden Dorschfilet von einem Fischer kaufen, der den Grund mit seinen Schleppnetzen komplett zerstört und noch einen Menge "unerwünschten Beifang" dabei um die Ecke gebracht hat... :smt009

Ich erlebe hier tagtäglich, was die Nebenerwerbsfischer an der Küste treiben. Da platzt mir bei solchen Postings wirklich fast der Kragen... :smt093


Viele Grüße!


Achim
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Achim Stahl
 
Beiträge: 1444
Registriert: 07.04.2007, 11:48
Wohnort: Kiel, direkt an der Kyste
"Danke" gegeben: 58 mal
"Danke" bekommen: 290 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon orkdaling » 11.10.2016, 15:02

Ich frag mich auch warum Netze so dicht an Land stehen duerfen -200m.
Trolling und die elendigen "muschelkratzer" die die Bænke zerstøren, also die Kinderstuben und Futterplætze, bis fast vor die Haustuer.
Bornholm hat vor einigen Jahren 1sm festgelegt, nicht nur der Mefo wegen.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1249
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 229 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon orkdaling » 11.10.2016, 17:26

Ich hab da noch eine Frage zur østlichen Ostsee.
Dort wurde die Fangquote nicht halbiert sondern um 25% gesenkt - bei gleicher Fangquote fur die Angler?
Dazu finde ich nichts in der Zeitung.
Hat jemand was gelesen oder gehørt?
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1249
Registriert: 17.11.2013, 14:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 229 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon AlexWo » 11.10.2016, 20:15

Achim Stahl hat geschrieben:Moin,

AlexWo hat geschrieben:Hallo!

Denke 5 oder 3 Dorsche am Tag sind doch ok!?

Warum stehen denn dadurch die Kutterkapitäne vor dem Aus, weil ihre raffgierige Kundschaft mehr als 5 Dorsche mitnehmen will?

Hoffe es geht auch den Trollingbooten bald an dem Kragen!

Den fairen waidgerechten Fischer trifft es nicht! :)

LG

Alex


Ja nee, is klar! Wenn Angler ein mal im Jahr mit dem Kutter rausfahren und für zwei bis drei Mahlzeiten mit ihrer Familie Fisch mitnehmen wollen, sind die raffgierig.

Viel besser wäre es natürlich, sie würden Dorschfilet von einem Fischer kaufen, der den Grund mit seinen Schleppnetzen komplett zerstört und noch einen Menge "unerwünschten Beifang" dabei um die Ecke gebracht hat... :smt009

Ich erlebe hier tagtäglich, was die Nebenerwerbsfischer an der Küste treiben. Da platzt mir bei solchen Postings wirklich fast der Kragen... :smt093


Viele Grüße!


Achim


Lieber Achim,

dann muss diesen Nebenerwerbsfischern auch Einhalt geboten werden. Die Kutterangler sind doch die gleiche Klientel, die auch in Norwegen räubert, machen wir uns doch nichts vor! Mit Deiner Argumentation, wäre es ja so, dass es absolut i.O. wäre, sie würden gleich den Jahresbedarf rausleiern. Kann mich gut an die Bilder mit den laichvollen Dorschen erinnern, das hat mein Bild halt geprägt!

Ich bleibe dabei, 3-5 Dorsche muss langen, müssen die Leute halt öfter rausfahren, wenn sie wollen....

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 822
Registriert: 15.08.2010, 09:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 349 mal
"Danke" bekommen: 97 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon Achim Stahl » 11.10.2016, 21:30

Moin Alex,

AlexWo hat geschrieben:Die Kutterangler sind doch die gleiche Klientel, die auch in Norwegen räubert, machen wir uns doch nichts vor!


Wie weit weg von der Küste lebst du? 1000 Kilometer? Warst du schon mal in den letzten Jahren auf einem Angelkutter an der deutschen Ostseeküste? :smt017

ICH lebe an der Küste. Ich mache niemandem etwas vor.

Aber wenn du meinst, du weißt es besser...

Ich muss das nicht weiter diskutieren.


Viele Grüße!


Achim
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Achim Stahl
 
Beiträge: 1444
Registriert: 07.04.2007, 11:48
Wohnort: Kiel, direkt an der Kyste
"Danke" gegeben: 58 mal
"Danke" bekommen: 290 mal

Re: Fangquote westl Ostsee

Beitragvon AlexWo » 12.10.2016, 04:00

Achim Stahl hat geschrieben:Moin Alex,

AlexWo hat geschrieben:Die Kutterangler sind doch die gleiche Klientel, die auch in Norwegen räubert, machen wir uns doch nichts vor!


Wie weit weg von der Küste lebst du? 1000 Kilometer? Warst du schon mal in den letzten Jahren auf einem Angelkutter an der deutschen Ostseeküste? :smt017

ICH lebe an der Küste. Ich mache niemandem etwas vor.

Aber wenn du meinst, du weißt es besser...

Ich muss das nicht weiter diskutieren.


Viele Grüße!


Achim



Hallo Achim,

ich wohne 258km von der Küste entfernt, allerdings von der Mittelmeerküste, in Vogorno, im schönen Tessin;).
Was suche ich auf nem Dorschkutter, ich bin Fliegenfischer?
Aber das nur am Rand.

Wenn jemand fischen geht und am Tag 5 Dorsche entnimmt u es reicht dann immer noch nicht, dann weiss ich auch nicht!
Es sind doch Hobbyfischer, keine Berufsfischer. Der Verzehr von selbstgefangenem Fisch soll doch ein exklusiver Genuss bleiben u nicht dazu dienen die Familie u die Nachbarn durchzufüttern.

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 822
Registriert: 15.08.2010, 09:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 349 mal
"Danke" bekommen: 97 mal

Nächste

Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast