Geplante Angelverbote Niedersachsen

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Geplante Angelverbote Niedersachsen

Beitragvon gespliesste » 17.07.2016, 01:06

Hallo Hendrik,

das meine ich damit, dass die meisten Angler noch nicht realisiert haben mit wem wir es mitlerweile zu tun haben:

Der NABU hat heute rund 590.000 Mitglieder und Förderer (Stand Ende 2015, einschließlich LBV) und ist in allen Bundesländern mit etwa 2.000 Orts-, Kreis- und Fachgruppen aktiv. Das Haushaltsvolumen des NABU-Bundesverbandes beträgt etwa 21 Millionen Euro, er finanziert sich überwiegend durch Mitgliedsbeiträge (etwa 13,5 Millionen Euro) und Spenden (2,8 Millionen Euro).

LG,

Olaf
<< streamstalkin´ 24/7 >>
"When fishing becomes a competition it gets worse than work ... " - Charles Ritz
Benutzeravatar
gespliesste
 
Beiträge: 1262
Registriert: 02.01.2008, 22:49
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 40 mal
"Danke" bekommen: 198 mal

Re: Geplante Angelverbote Niedersachsen

Beitragvon CPE » 17.07.2016, 08:40

um Olaf zu ergänzen: Der NABU ist ein bestens vernetzter, spürbar aus dem "Bund für Vogelschutz" hervorgegangener Lobby-Verband, der das Thema "Fische" noch nicht einmal in der Gliederung ihrer Website hat. Wer's nicht glaubt, sollte mal ein paar Begriffe wie "Äsche", "Bachforelle", usw. in deren Suche eingeben. Furchtbare Leere & uralte "Fisch-des-Jahres"-Crossposts vom VDSF (sic!). In der Regel landet man dann übrigens in der Rubrik "sonstige-arten".

Ohne aktive, handlungsfähige, wirksam vernetzte Anglerverbände unsererseits haben wir dagegen ganz sicher keine Chance.

TL, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1176
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 412 mal
"Danke" bekommen: 406 mal

Re: Geplante Angelverbote Niedersachsen

Beitragvon CPE » 20.09.2016, 21:05

Diese Debatte des Niedersächsischen Landtages kam über Uli Beyer herein: https://youtu.be/6MgqkLahAco
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1176
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 412 mal
"Danke" bekommen: 406 mal

Re: Geplante Angelverbote Niedersachsen

Beitragvon AlexWo » 21.09.2016, 05:08

fjorden hat geschrieben:Hallo,
kocht mal ein wenig runter. Das ist erstmal ein Referent*innenentwurf wo viele gute Empfehlungen drin stehen. M.E. hätten schon viel früher ökologische Maßstäbe in die "Bewirtschaftung" von Biotopen eingeführt werden müssen. Es gibt z.B. immer noch Besatz mit fangfähigen Fischen, fast alle Tageskartengewässer werden so bewirtschaftet. Da haben wir auch die Entscheidung, ob wir das mitmachen. Und Reimar wen willste denn wählen, die Rassist*innen von der AFD?
Gruß
Fjorden


Wunderbar gegendert! hahahaha

Gruss

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 857
Registriert: 15.08.2010, 09:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 361 mal
"Danke" bekommen: 98 mal

Re: Geplante Angelverbote Niedersachsen

Beitragvon Gammarus roeseli » 09.10.2016, 00:17

gespliesste hat geschrieben:... ..., dass die meisten Angler noch nicht realisiert haben mit wem wir es mitlerweile zu tun haben:


Servus,

kennt ihr die DIN 19 700?
Nein?
Viele von uns werden die DIN 19 700 (Anforderungen an Stauanlagen) bald kennen und spüren lernen!! (Wie Stauweiher zur grünen Wiese werden ……)
Ich spüre die DIN 19 700 schon jetzt…. Bitter, bitter, bitter ….. :shock: :shock: :shock:

Ch.

P.S.: http://lfvbayern.de/download/nr-3-september-2015
Gammarus roeseli
 
Beiträge: 732
Registriert: 06.07.2007, 18:52
Wohnort: Oberpfalz
"Danke" gegeben: 35 mal
"Danke" bekommen: 24 mal

Vorherige

Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste