Kormoran bei der Beutejagd beobachtet - Wahnsinn !!

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Beitragvon maan » 08.04.2004, 19:26

Moin,
zu "Der Komoran beherrscht Luft und Wasser, niemand hat ihn verfrachtet (Oder?), er ist einfach gekommen."

Der momentan in Europa am meisten vorkommende Kormoran, der chinesische Fischerkormoran( carbo sinensis), wurde ca. zwischen 1600 und 1700, nagelt mich nicht fest, von den Holländern aus ihren asiatischen Kolonien eingführt, um in Europa damit zu fischen. Dieses Vorhaben wurde dann aber wieder aufgegeben und die Vögel konnten sich mangels natürlicher Feinde gut ausbreiten.
Gruß Maan
maan
 

Vorherige

Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste