Kormoran: Sie kommen

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon laverda » 17.11.2012, 22:06

henkiboy hat geschrieben:..........
Doch mal im Ernst: Das ist schon ein gewaltiger Zufall, wenn sich ein Kormoran in der Handschlaufe einer abgesoffenen Kamera verfängt und dann auch noch unfähig dazu ist diese wieder loszuwerden...........
Gruss
Detlef


..........wenn dies aber nicht so ein gewaltiger Zufall wäre, .............sondern sogar normal wäre,.............. man könnte auf die Idee kommen, ................Kamera-Attrappen aus Beton wären vlt schwer genug um die Viecher am Grund zu halten :mrgreen:

Ja, ja ich weiß, aber den konnte ich mir einfach nicht verkneifen

Gruß vom platten Niederrhein
Ruten werfen Masse.........nicht Klasse
laverda
 
Beiträge: 829
Registriert: 28.08.2009, 21:17
Wohnort: Moers
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon helmut herrmann » 09.02.2013, 09:40

Hallo in die Runde,

am Stausee Hopfgarten habe ich gestern 11 Kormorane gesehen.
Die Ilm ist nicht weit entfernt, führt zur Zeit gottseidank reichlich
Wasser.

Gott verschone uns von diesem Gevögel.

Helmut Herrmann
Benutzeravatar
helmut herrmann
 
Beiträge: 140
Registriert: 29.09.2006, 21:33
Wohnort: Weimarer Land
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon vogtländer » 10.02.2013, 22:26

Hallo liebe Freunde,
wie geht es bei euch , ich denke dieser Winter hat uns halbwegs vor dem Vogel verschont . Bei uns hat der hohe Wasserstand und die teilweise offenen Stillgewässer den Überfall auf einige kleine Späh - Aktionen reduziert.

Wie sind eure Erfahrungen ?

Für mich bedeutet so ein Winter immer die Chance , das die ( letzten ? ) Äschen jetzt bald laichen können. Hoffnung ? Ja !


und das wünsche ich uns für dieses Jahr !

Grüße Ralf
vogtländer
 
Beiträge: 37
Registriert: 06.11.2010, 19:27
Wohnort: oberes Vogtland
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon Frank. » 10.02.2013, 22:53

55 Kormorane am See, kein einziger am Fluss. Auch bei uns gibt es Hoffnung.

Euer Frank
Das sind Deine Beobachtungen, mein Lieber, andere haben andere Beobachtungen gemacht.
Franz Kafka
Benutzeravatar
Frank.
Ehren-Moderator
 
Beiträge: 5843
Registriert: 28.09.2006, 11:35
Wohnort: Niedersachsen
"Danke" gegeben: 433 mal
"Danke" bekommen: 596 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon Blauzahn » 10.02.2013, 23:04

Servus Ralf.

vogtländer hat geschrieben:....
Wie sind eure Erfahrungen ?
....


Erfahrungen, naja...
man denkt nicht wie der schwarze Vogel - wenn er denn denkt -
aber man kann beobachten
und dieses Beobachten (manchmal auch nicht nur "guggn" :mrgreen: )
Lustig ist, wie die nach der "Beobachtung" immer ganz durcheinander sind
sagt mir - es gab schon schlimmere Jahre.


So langsam dürfte die Wassertemperatur die Äschen in Wallung bringen.
Hoffen wir auf "gutes Gelingen".

René
------------------------------
Petri Heil und Glück Auf!
------------------------------
Benutzeravatar
Blauzahn
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.09.2008, 20:38
Wohnort: Zwickau
"Danke" gegeben: 24 mal
"Danke" bekommen: 24 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 11.02.2013, 21:08

Hallo!
Heute in der Elster oberhalb der Pirker Talsperre 7 Stück von der schwarzen Pest im Fluss in Kampfreihe tauchen gesehen. Waren aber früher schon mehr unterwegs.
Gruß Vogtlandsalmon63
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 552
Registriert: 30.05.2012, 16:48
Wohnort: Klingenthal
"Danke" gegeben: 39 mal
"Danke" bekommen: 96 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon vogtländer » 12.02.2013, 22:18

Vogtlandsalmon63 hat geschrieben:Hallo!
Heute in der Elster oberhalb der Pirker Talsperre 7 Stück von der schwarzen Pest im Fluss in Kampfreihe tauchen gesehen. Waren aber früher schon mehr unterwegs.
Gruß Vogtlandsalmon63


Hallo lieber Nachbar, schön zu lesen das noch mehr Kollegen guggn / beobachten .
Hast du sie bei C09/200 oder C09/04 gesehen ?


Da beginnt manchmal der Frust , manchmal Freude ... bisweilen ist die Fahrt durchs Elstertal etwas schwierig , die Aufmerksamkeit wird auf eine harte Probe gestellt , speziell wenn auf den kahlen Bäumen große, fette , schwarze Flecken zu sehen sind.

Hoffentlich stimmt der Wetterbericht nicht so ganz und die Kälte hält nicht mehr so lange. @ René kannst du uns beruhigen ?

Hoffentlich bald frühlingshafte Grüße Ralf
vogtländer
 
Beiträge: 37
Registriert: 06.11.2010, 19:27
Wohnort: oberes Vogtland
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon Blauzahn » 12.02.2013, 23:05

Glück Auf!
Ralf

vogtländer hat geschrieben: Hoffentlich stimmt der Wetterbericht nicht so ganz und die Kälte hält nicht mehr so lange. @ René kannst du uns beruhigen ?

Hoffentlich bald frühlingshafte Grüße Ralf


Sieht doch eher noch nach längerem Winterwetter aus...
aber wir sind auch nur ein Teil des Ganzen
und das ist manchmal gut so :wink:

René
------------------------------
Petri Heil und Glück Auf!
------------------------------
Benutzeravatar
Blauzahn
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.09.2008, 20:38
Wohnort: Zwickau
"Danke" gegeben: 24 mal
"Danke" bekommen: 24 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon Michael. » 13.02.2013, 18:43

helmut herrmann hat geschrieben:Hallo in die Runde,

am Stausee Hopfgarten habe ich gestern 11 Kormorane gesehen.
Die Ilm ist nicht weit entfernt, führt zur Zeit gottseidank reichlich
Wasser.

Gott verschone uns von diesem Gevögel.

Helmut Herrmann



Hallo Helmut,

zu spät - sie sind schon da... :cry:

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6959
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 198 mal
"Danke" bekommen: 670 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon fw77 » 14.02.2013, 22:28

helmut herrmann hat geschrieben:Hallo in die Runde,

am Stausee Hopfgarten habe ich gestern 11 Kormorane gesehen.
Die Ilm ist nicht weit entfernt, führt zur Zeit gottseidank reichlich
Wasser.

Gott verschone uns von diesem Gevögel.

Helmut Herrmann


Hallo,

die 11er Truppe war bis vor einer Woche auch an unserem Stausee zu finden. Da ist die Ilm aber nicht weit und der See mittlerweile zugefroren. Ich werde ich am WE mal einen Ilm Spazier(Kontroll-) gang machen. :twisted:

MfG
Falk
fw77
 
Beiträge: 28
Registriert: 31.01.2010, 20:13
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon CPE » 22.03.2013, 23:37

Liebe Leute,

Falls jemand hier mit niedrigem Blutdruck zu kämpfen hat:

http://www.rbb-online.de/30favoriten/ar ... _x_/0.html

Ab ca. 0:50 min kommt ein Berliner Herr zu Wort...

Grüße, Norbert
CPE
 

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon Harz-Hummel » 23.03.2013, 09:08

:roll: ... ich glaube der gute Mann hat einen zu großen Schluck Wasser aus seinem Teltow-Kanal genommen ... :roll:
Harz-Hummel
 
Beiträge: 38
Registriert: 11.09.2012, 14:34
Wohnort: Seesen
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon MuddlerMinow » 23.03.2013, 12:37

Futterneid, das ist es! Weil wir unsere Fische alle aufessen wollen, genau wie der Kormoran..was in manchen Köpfen vorgeht (oder nicht mehr vorgeht..).. :roll:
VG & Tl Gabriel
Benutzeravatar
MuddlerMinow
 
Beiträge: 717
Registriert: 15.06.2010, 14:20
Wohnort: ..gone fishing
"Danke" gegeben: 139 mal
"Danke" bekommen: 201 mal

Re: Kormoran: Sie kommen

Beitragvon Siegfried. » 23.03.2013, 15:10

Hallo Z´samn,
man darf nicht vergessen, das mit dem Futterneid ist die offizielle Propagandalüge die von ganz oben aus dem Vogel(Koromran)schützerlager ausgegeben und nach unten durchpropagiert wird. Dass so`n Fuzzy das dann nachplappert ist nicht besonders verwunderlich. Schlimmer ist, dass wir immer noch nicht mal zur Demo die "paar" LKW voll mit den ca. 660 to Fisch die die K. pro Tag! in EU-Europa fressen vor das Umweltministerium gekippt haben. Dahinter könnte man den noch den Kot und die Parasiten spritzen, die die dann größtenteils den Gewässern wieder "zurückgeben".

Glück Auf

Siegfried
Fische sind zu schöne Geschöpfe um nur einmal bewundert zu werden
Siegfried.
 
Beiträge: 1112
Registriert: 14.05.2010, 21:44
Wohnort: Dortmund
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 135 mal

Vorherige

Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste