Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus

Hier geht es um wichtige Belange wie Naturschutz, sinnvolle Gewässer-Bewirtschaftung, schonender Umgang mit Umwelt und Kreatur, Ärgernisse (Schlagthemen) wie Klein-Wasserkraft & Kormoran und Rechtliches.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus

Beitragvon jpick » 11.01.2018, 12:21

Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 184
Registriert: 15.03.2013, 11:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 90 mal
"Danke" bekommen: 100 mal

Re: Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus

Beitragvon jpick » 11.01.2018, 12:49

Hab mal geschaut, wer "Mark E" ist, "Enervie":

"Gesellschafter
Die drei größten ENERVIE-Gesellschafter sind die

Stadt Hagen (42,66 %),
Stadt Lüdenscheid (24,12 %) und
REMONDIS Wasser und Energie aus Lünen (19,06 %).
Die verbleibenden 14,16 % verteilen sich auf die Aktionäre Stadt Altena (4,40 %), Stadt Plettenberg (2,77 %), Stadt Halver (1,69 %), Stadt Schwerte (1,32 %), Bäderbetrieb Kierspe GmbH (0,84 %), Gemeinde Schalksmühle (0,79 %), Stadt Kierspe (0,78 %), Gemeinde Herscheid (0,75 %), Stadt Meinerzhagen (0,64 %) sowie Stadt Herdecke (0,17 %)."

aus: Wikipedia
Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 184
Registriert: 15.03.2013, 11:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 90 mal
"Danke" bekommen: 100 mal

Re: Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus

Beitragvon CPE » 11.01.2018, 13:12

Danke Stefan!

MARK-E ist übrigens mit deutlicher Mehrheit (https://de.wikipedia.org/wiki/Mark-E) in lokaler öffentlicher Hand - man könnte auch fast Stadtwerke Hagen zu ihnen sagen. Vorsitzender des Aufsichtsrates von MARK E ist Hagens Oberbürgermeister Schulz. Süffisant, wer so Gründungsmitglied beim Lachsverein (die haben, teilweise in Personenunion, das Lachszentrum Haspe mit gegründet) war: http://www.lachsverein.de/ueber_uns/gruendung.html

Es scheint also nun an der Zeit, mehr Presse und ein paar Politiker zu aktivieren...

TL, Norbert

PS: Mit Deinem zweiten Post überschnitten, egal. Also hier noch die Bitte: Eintreten. 50 € sind z.B. 5% einer Sage-Jahresrute (oder einer H3, oder einer Scott Dingens, oder...), die sowieso keiner von uns braucht...
CPE
 

Re: Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus

Beitragvon jpick » 11.01.2018, 13:22

CPE hat geschrieben:Also hier noch die Bitte: Eintreten. 50 € sind z.B. 5% einer Sage-Jahresrute (oder einer H3, oder einer Scott Dingens, oder...), die sowieso keiner von uns braucht...


Hi Norbert, Danke, ja hat sich überschnitten!
Ich würde ja gerne wissen, was da im Hintergrund läuft und um welche Interessen es da momentan wirklich geht. Siegfried hätte mich/uns sicher gebrieft ...

Außerdem gefällt mir nicht, dass auf der Homepage des Lachsvereins keine namentliche Aufstellung der Vorstandsmitglieder erscheint. Man wollte schon wissen, mit wem man es zu tun hat 8)
Vielleicht nur ein Versehen? Oder übersehe ich was?
Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 184
Registriert: 15.03.2013, 11:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 90 mal
"Danke" bekommen: 100 mal

Re: Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus

Beitragvon matthias z. » 11.01.2018, 15:28

Hallo,

vielen Dank.

Ich möchte an dieser Stelle auch auf den Verein "Wanderfische ohne Grenzen" (NASF Deutschland) aufmerksam machen. Soweit ich weiß, bemüht sich der Lachsverein eher um lokale Themen in NRW?

Anbei diesbezüglich noch ein Thread, den ich im Nachbarforum gestartet hatte und zu dem es leider sehr wenig Feedback gab.

http://www.leidenschaft-meerforelle.de/ ... 40&t=22570

Viele Grüße

Matthias
matthias z.
 
Beiträge: 316
Registriert: 29.05.2013, 10:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 127 mal
"Danke" bekommen: 54 mal

Re: Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus

Beitragvon CPE » 11.01.2018, 17:12

jpick hat geschrieben:Außerdem gefällt mir nicht, dass auf der Homepage des Lachsvereins keine namentliche Aufstellung der Vorstandsmitglieder erscheint.


Hallo Stefan, Matthias,

In der Tat. Und peinlich für mich, dass ich diese Leute mit dem Wanderfisch ohne Grenzen e.V. (http://wanderfische.eu/index.php?lang=de) verwechselte. Bei letzteren bin ich Mitglied, bei ersteren (noch) nicht. Die wirken in der Tat etwas unter dem Radar. Verantwortlich bei Lachsstation Haspe und Lachsverein aber Rainer Hagemeyer (er ist auch Präsident beim Landesverband Westfälischer Angefischer e.V. ).

NB: Der Lachsverein bekommt bald eine neue Homepage und freut sich über Engagement jenseits des Jahresbeitrages.

TL, Norbert
CPE
 

Re: Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus

Beitragvon Olaf Kurth » 12.01.2018, 16:37

Lieber Stefan,

Du hast eine PN.

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3334
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 231 mal
"Danke" bekommen: 269 mal


Zurück zu Natur & Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste